Zum Hauptinhalt springen
Alle neuen Beiträge
23
Innenraum und Multimedia / Antw.: Hybrid Assistant: praktischer Nutzen
Aktuell von dirbyh -
Die Entwickler von HA begeistern mich nach wie vor mit der ständigen Weiterentwicklung und Verbesserung der Software. Nach einem Update findet man gelegentlich neue Features. Vor ein paar Wochen habe ich per Zufall durch Drücken auf die Balkenanzeige rechts oben folgendes Feature entdeckt (siehe Anhang). Es handelt sich um die graphische Darstellung des Zusammenspiels von ICE, MG1 und MG2 (wie man sie aus den "HSD-Simulatoren" kennt). Dies vermutlich recht neue Funktion hat es offensichtlich noch nicht in die Dokumentation des HA geschafft.
24
Allgemein / Antw.: Reifendruck >>Umfrage<<
Aktuell von bakerman23 -
Das alles lernt man auch in der Fahrschule.

Ich bin mir auch nicht sicher, warum du hier uns, in inzwischen mehreren theads,  nach unseren Meinungen fragst? Ob Parkplatz, reifen, Autokauf oder Finanzierung. Seitenlang diskutieren wir alles durch und am Ende ziehst du dein eigenes Ding durch. Was an sich nicht verkehrt ist, denn jeder ist seines Lebens Schmied. Aber dann frag uns nicht.
25
Prius 4 (2016 - heute) / Antw.: Jorins Prius 4
Aktuell von Stephan -
    Bis auf diesen Satz bin ich vollkommen bei Dir. Ich bin der Meinung man sollte Überholvorgänge möglichst schnell erledigen.
Moin ;)
sehe ich exakt so wie @ Jorin: wenn hinter einem alles frei ist, kann man auch einfach mit der Tempomat-Geschwindigkeit vorbei rollen ohne weiter zu beschleunigen. Man behindert dabei ja niemanden ;)[/list]
btw: die  Standardhupe bei meinem Beetle war der Wahnsinn, die wurde auch von LKW-Fahrern wahrgenommen! Beim Yaris trau ich mich gar nicht, sie zu benutzen; schätze, da werde ich bald man ein VW-Teil auf Verwendung prüfen  ;D
27
CT 200h (2011 - heute) / Antw.: erste Er"fahr"ungen mit dem CT 200h
Aktuell von KSR1 -
Hallo Bert,

ich habe ein Quietschen kurz vor Stillstand, von den Bremsbelägen. Was Du schreibst ist mir unbekannt. Fahrerseitig direkt vor der Windschutzscheibe ist der Ausgleichsbehälter für die Bremsflüssigkeit. Vielleicht arbeitet ein Ventil nicht einwandfrei? Frag den FTH. Ich glaube der kann mit dem Tester verschiedene Bauteile der Bremse zu Wartungszwecken einzeln ansteuern.

LG
Klaus
28
Jazz Hybrid (2011 - 2015) / Antw.: Honda Jazz Hybrid - Erfahrungen aus der Praxis
Aktuell von JoAHa -
Meine Tochter fährt im Bonner Raum einen JazzHybrid - in einer einmaligen Farbe (PowderBluePearl), die ihr noch niemals begegnet ist. Aber auch andersfarbige JazzHybride begegnen ihr nur höchst selten, ganz im Gegensatz zu den normalen Jazz.

Hier im Münsterland ist es ähnlich, sehr, sehr selten, zB gestern, sieht man mal einen JazzHybrid, Jazz an sich sehr häufig.

Gruß!
JoAHa
29
Allgemein / Antw.: Daily Achievement: Knack den NEFZ!
Aktuell von YarisKonstanz -
Ja, nach 6 km, kurz vor dem Ortsschild, etwa 500 Meter mit Tempo 50, dann Landstraße mit erlaubten 80 und natürlich Ortschaften und alles tendenziell leicht oder stark bergab. Ist eine wunderbare Strecke für Puls ans Glide.

Teilweise kann auch kilometerweise rein elektrisch gefahren werden. Die letzten knapp 5 km bis zu Hause schaff ich mit 90% rein elektrisch.

Das ergibt dann einen Durchschnittsverbrauch für die Rückfahrt von 2.1 bis 2.3 auf ca. 39 km und einen Gesamtverbrauch hin und zurück von 3.2 bis 3.4 laut BC auf 78 km.
30
Allgemein / Antw.: Reifendruck >>Umfrage<<
Aktuell von Knauser -
Ein paar Fotos in Fahrtrichtung links vorn und hinten und rechts vorn und hinten. Ich hoffe man kann etwas erkennen.

Vorn scheinen mir die 3 bar richtig.
Hinten eventuell 2,8 bar schon zu viel?

Hmm. Gucken.

Bremsweg. Gutes Argument @bakerman23
Ich glaube ich muss doch ein Video drehen.

Rollen lassen und Bremsweg.
Ich habe mal gelesen, der beste Bremsweg wäre sogar unter 2 bar. Weil, um so weniger Druck um so besser der Bremsweg. Das das Auto dann aber nicht mehr steuerbar ist. Zum Beispiel bei 1,5 bar. Das steht auf einem anderen Blatt.
@Knauser erzählt Misst sagt Was ist der richtige Reifendruck? | Meine Continental  :besserwisser: zu wenig Reifendruck verlängert den Bremsweg.

Nun suche ich nach der Antwort auf wie viel zu viel ist zu viel  :-/

Mir reicht das nicht.
Damit kann man nicht begründen „steht in der Tür“.
Jahrelang gab es keinen Ecodruck und der angegebene Druck war der optimale. Nun gibt es einen, man verzichtet also auf Bremsweg?

Und bitte lieber @bakerman23 lass doch mal das sparen weg.  Nur weil, ich sparsam fahre, fahre ich nicht unsicher.

In dem Video oben mit denn Porsche sagt er, dass er mir mehr Druck mehr Grip hat. Also mehr Grip heißt bei mir auch nicht nur bessere Beschleunigung und Kurvenlage/Geschwindigkeit sondern auch Bremsweg oder irre ich?

Bei einem bleibe ich, mit mehr Druck fährt das Auto besser um die Kurve.
Nun suche ich nach dem wie viel mehr? Was ich raus gefunden habe, bei breiten Reifen ist das mit Druck eben noch mal ganz anders als bei schmalen.

Bei einem Foto sieht man die Asphalfräsen von meinem Schwiegervater seinem Hyundai i10.
Die haben 2,5 bar als Standarddruck. Bei mir ist das Eco. Größe/Typ ist also wichtig. Ich finde diese Einheitsbrei, den die Hersteller in ihre Handbücher schreiben funktioniert nicht. Ja ich weiß, ein Nichtwissender lehnt sich aus dem Fenster. Beim Fahrrad frage ich nicht meinen FahrradHersteller, sondern gucke auf den Reifen. Und wenn da 3,5 bar mindestens und 6 bar Maximaldruck drauf steht, dann funktioniert das auch. Bei mir eben täglich und insgesamt auf 4.000 km. Ohne Reifenpanne, ohne Abnutzung des Profils und ich bin wahrlich nicht leicht.

Ich finde es schon noch raus.