Zum Hauptinhalt springen
Alle neuen Beiträge
1
Jazz Hybrid (2011 - 2015) / Antw.: Honda Jazz Hybrid - Erfahrungen aus der Praxis
Aktuell von Andi_mit_i -
Letzte Woche hatte ich bei meinem Hybrid-Jazz die 140'000km Inspektion, dabei wurden drei zusätzliche Sachen erledigt:
- Austausch der normalen Batterie (die alte war schon ziemlich schlapp)
- Überprüfen und nachfüllen der KIimaanlage (die Leistung war in den vergangenen Monaten etwas bescheiden)
- Freigängigmachen des Heckklappenriegels (WD40 hatte die Verriegelung nur kurzzeitig wieder gängig gemacht)

Für die Kilometerleistung und dem Alter (das Auto wird im November immerhin schon 7 Jahre alt) gibt es nichts zu beklagen. Bin nach wie vor sehr zufrieden, der Fahrkomfort ist weiterhin sehr gut und der Verbrauch nach wie vor top. Entspanntes Autofahren seit ich ihn bekommen habe. :-)
2
Allgemein / Antw.: Autonomes Fahren
Aktuell von Smejko -
Interessante Einblicke in wie Toyota das autonome Fahren versteht:

Toyota’s Vision of Autonomous Cars Is Not Exactly Driverless

Zitat
Toyota’s self-driving vision isn’t really about getting rid of drivers. Rather, it’s about using autonomous and related technologies to make cars safer and more user-friendly, chockablock with features that help people stay productive while they remain, for the most part, behind the wheel.
4
Allgemein / Antw.: Abgas-Skandal nicht nur bei VW
Aktuell von YarisKonstanz -
@Stephan mir geht es wie dir, auch ich kann diese Partei und deren Inhalte auf den Tod nicht ausstehen. Das schlimme ist, dass außerdem Thema Migration und Fremdenfeindlichkeit nichts anderes mehr präsent ist. So als ob wir in Deutschland keine anderen Probleme hätten die zu lösen wären. :icon_eazy_kotz_graete:  :icon_eazy_kotz_graete:  :icon_eazy_kotz_graete:

Was ich hiermit unserer Koalition ereignet geht auch auf keine Kuhhaut. Stimmt schon, früher ging die Leute einfach nicht mehr zur Wahl, heute wählen Sie "Protest". Wenn man sich hier doch das Programm dieser Partei anschaut und registriert, welche Standpunkte sie vertreten, ist jegliches Stimme für die nur dumm und gefährlich.

Unsere Umwelt und wir alle bleiben hier auf der Strecke.

Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt, ob meine düsteren Vorhersehungen, welche in der heute-show wie magisch bildhaft dargestellt wurden, zutreffen. Ich wünsche mir auf jeden Fall dass dies nicht so ist obwohl ich glaube, daß das ein Traum ist.

8
Allgemein / Antw.: Abgas-Skandal nicht nur bei VW
Aktuell von Stephan -
da gebe ich Dir uneingeschränkt recht und offensichtlich hab ich in meinem Beitrag einen Smiley vergessen ;)
Gerade heute morgen gab es wieder ein Paradebeispiel für faule Kompromisse: Andrea Nahles: SPD-Chefin will Deal um Hans-Georg Maaßen neu verhandeln -... ob das nun mit der gestrigen Meldung über die AfD (die ich im übrigen zum k... finde) zusammenhängt oder nicht, mag jeder für sich selbst entscheiden...
Edit: was waren das noch schöne Zeiten, als Politikverdrossenheit ausschließlich zum "nicht wählen gehen" führte; heute treibt es die schlichten Gemüter einfach mal in die Hände des Teufels* (auch wenn er momentan nicht immer danach aussieht, seine häßliche Fratze hat er doch schon das ein oder andere Mal gezeigt!), anstatt sich mal mit dem eigenen Volksvertreter auseinander zu setzen. Sprechstunden haben die Herrn und Damen Abgeordneten zuhauf.
*dafür hab ich jetzt auch 2€ ins Phrasenschwein geworfen ;)
9
Lexus / Antw.: Lexus UX 250h
Aktuell von Yaris- und 225xe-Fahrer -
Ja, stimmt. Würde auch alles mit einem Van wie dem Prius+ gehen. Schade, dass Toyota den Prius+ nicht weiterentwickelt. Hätte Toyota den Prius+ weiterentwickelt, den Antrieb vom P4 verbaut und das Navi besser angeordnet (höher), hätte ich ihn mir gekauft.

Nachdem RAV4 und C-HR bei Toyota gut verkauft wird, der Prius+ aber immer weniger (wird wohl hauptsächlich als Taxi verkauft), vermute ich, dass der Prius+ in ein paar Jahren ausläuft, wenn niemand mehr einen Prius+ mit P3-Antrieb haben will.

Es sei denn der höhere Spritpreis führt endlich zu einem geänderten Verkaufsverhalten.
10
Allgemein / Antw.: Abgas-Skandal nicht nur bei VW
Aktuell von YarisKonstanz -
Guten Morgen @Stephan
Selbst auf die Gefahr hin, dass dein Menschenbild über mich zusammenbricht... Ich fall hier nicht aus allen Wolken, weil mir schon klar ist, das in der Politik zumeist das Faustrecht des Stärkeren zählt und Kompromisse zumeist sehr schlecht riechen...

Ich finde es trotzdem traurig, dass bestehende Gesetze, welche bereits unter Kompromissen der Lobbyverbände zustande gekommen sind, wieder eingehalten noch kontrolliert werden. Ich finde es traurig, dass gesetzliche Regelungen gerichtlich erstritten werden müssen. Die Firmen reden sich mit allem möglichen Ausreden raus, wissen natürlich von nichts, handeln natürlich im Rahmen der interpretierten Schwankungsbreiten und kassieren ihre dicken Bonis.

Hier geht es weniger um Kompromisse mit welchen die Wettbewerbsfähigkeit angeblich aufrechterhalten werden kann sondern es geht um uns, um unsere nachkommen und um unsere Umwelt.

Ich erinnere mich an den Aufschrei der Gewerkschaften, der Automobilhersteller vor 1 oder 2 Jahren bezüglich E-Mobilität. Millionen Arbeitsplätze sollen gefördert sein, aufgrund dessen muss am Verbrenner festgehalten werden. Und heute? Porsche verkündet, dass sie ausser dem 911er in 10 Jahren nur noch e Autos produzieren möchten.

Unsere Politik scheint nicht zu merken, oder es ist ihr egal, daß solche Aktionen zur Politikverdrossenheit und auch zum Zulauf zur AFD führt.

Das ist zum k...