Zum Hauptinhalt springen
Alle neuen Beiträge
11
Allgemein / Antw.: Ultimative Spritspartipps für den Yaris Hybrid
Aktuell von Stephan -
Das lässt sich so direkt ja nicht vergleichen. Der Diesel nimmt die knapp 4l/100km ständig, der HSD die 7l/100km nur temporär und fällt anschließend auf 0 um danach wieder... Kommt am Ende aufs Gleiche raus, wirkt nur zwischendurch erschreckend.

stimmt irgendwie auch wieder; naja, Hauptsache, an der Tanke passts ;D

Edit: grad mal die Betankung von gestern eingetragen: gleiche Verbräuche hatte ich in der Vergangenheit ja hin und wieder schon mal, allerdings - soweit ich mich erinnern kann - beim Yaris das erste Mal direkt hintereinander  :-)

12
Allgemein / Antw.: Ethanol im Sprit....(keine Umweltdiskussion)
Aktuell von KSR1 -
Aktuelle Modelle haben 400-500km,
Danke für die Bestätigung. Hyundai Kona, Opel Ampera e und Tesla Model 3 schaffen das, Nissan Leaf liegt knapp darunter.
Bezüglich sauberer Verbrennung werden es mir die alten Hasen bitte nachsehen, daß ich abermals dieses Dokument verlinke: www.ethanol-statt-benzin.de/userfiles/prius-e85.PDF
Siehe Seite 5. NOx sinkt von sehr wenig auf quasi nicht vorhanden. THC sinkt auch signifikant. Dieses Dokument ist vom 20 Jahre alten Prius 1! Der Prius 2 war dann im Grunde der "Sauberste", weil sich bei Gen.3 wieder ein paar Werte verschlechterten. Ich vermute zugunsten CO2. Siehe Abgas – Prius Wiki
Hinsichtlich Umweltfreundlichkeit macht Gas keinen Sinn, wenn man ein Auto mit HSD hat, um das mal abschließend zu beantworten. Wenn man komplett auf E85 umstellen wollte, bräuchte man nur ein Zusatz-Steuergerät. Mit einmalig um 200 Euro im Vergleich zum Aufwand einer Gasanlage sehr günstig.
13
Weitere / Antw.: Audi SUV e-tron
Aktuell von krouebi -
Hallöchen allerseits,

wir haben uns die Präsentation gestern angesehen - und ich habe mich etwas intensiver mit den US-Konfigurator beschäftigt  :-D .

Es ist zwar wie der Mercedes ein abgewandelter Verbrenner, aber mMn viel besser dargestellt als der Benz, der nun wirklich sehr halbherzig konzipiert worden ist.

Wenn mal unser "The Blue Whale" einen Ablöser finden soll/muß wäre der Audi gar nicht schlecht, jedenfalls aktuell um Längen besser als der Benz und der Jaguar - eine viel zu protzig, und der andere sieht ja wie ein C-HR auf Steroiden aus  :ktz: .

Was aktuell von Tesla angeboten wird macht uns Angst - gesalzene Preise und weniger Farb- und Innenausrüstungsauswahl als bei Discounter wie Dacia oder Lada. 1.700 bis 2.300 EUR für eine der VIER (!) Sonderfarben außer Schwarz, und VIER TAUSEND EURO für Kunstledersitzbezüge und ein Paar Applikationen aus menschenhergestelltes "Holz". Das ist nicht gerade "Premium".

Und - für den Strom an die Tesla-eigenen Supercharger wird man jetzt zur Kasse gebeten, ohne das die Preise gesenkt werden sind.

Aber - das ist alles etwas, das nicht in der unmittelbaren Zukunft liegt - bis April 2021 bleiben wir jedenfalls unser Model X treu, und wenn nichts zickt (und damit irrsinnig ins Geld geht) vielleicht auch etliche Jahre und Kilometer jenseits der 4 Jahre/80.000 km-Grenze. Interessant ist der Audi jedenfalls.

@Bert B. : Sicher, nicht alle können sich so ein Fahrzeug leisten - sollte man es deswegen verbieten?? Es gibt ja auch Leute, die sich einen Dacia oder Lada nicht leisten können..... - und "keiner braucht" ist wohl auch ein Bißchen zu generell ausgedrückt - finde ich.
14
Lexus / Antw.: Lexus UX 250h
Aktuell von Mittelblock -
 4,5m und kein Kofferraum... :icon_doh:  autsch

mein P+ ist 10cm Länger und schluckt Unmengen an Ladung im Kofferraum, der jedoch durch die 3 Sitzreihe relativ hoch angeordnet ist.
Mir erschließt sich dieser SUV Trend einfach nicht, vielleicht bin ich aber auch zu jung, immerhin wird die "4 vorn" erst nächstes Jahr gefeiert.
16
Allgemein / Antw.: Abgas-Skandal nicht nur bei VW
Aktuell von YarisKonstanz -
Diese Meldung klingt schön... sehr schön... zu schönen um wahr zu sein.

Was wird rauskommen bei dem Treffen mit dem blockenden Verkehrsminister und hochrangigen Vertretern der Autoindustrie? Denkt ihr etwa die knicken plötzlich ein?

Meines Wissens nach sind dort nur Politiker und Industrie, nicht aber kritische Personen. Die werden wohl auch stören...

Meine Prognose: Es gibt wieder einen faulen Kompromiss, da die Nachrüstung technisch nicht machbar, nicht sinnvoll... sein soll. Es wird wohl wieder ein Anreizpacket zum Eintausch der alten Autos gegen neue geben. Ja die Autoindustrie wird sich wohl auch wieder beteiligen, zusätzlich allerdings auch der Steuerzahler. Und das wohl kaum zu knapp...

Oder wie seht ihr dies? Glaubt ihr an den Weihnachtsmann oder an Osterhasi???

PS... Ich wünschte ich irre mich...

17
Allgemein / Antw.: Abgas-Skandal nicht nur bei VW
Aktuell von manu54 -
erstens braucht sie Wählerstimmen für die Landtagswahlen....
.. und dann kommts noch drauf an, wieviel aus dem Steuersäckel in die Nachrüstung geschaufelt wird... 
18
Allgemein / Antw.: Abgas-Skandal nicht nur bei VW
Aktuell von MGLX -
Hat sich Merkel gegen die Lobby entschieden?
Statt dass die Hersteller aus dem Betrug auch noch Profit schlagen können, klingt das erstmal tatsächlich nach einer Lösung für den Bürger und gegen sinnlose Verschrottung.
19
Allgemein / Antw.: Ethanol im Sprit....(keine Umweltdiskussion)
Aktuell von hybrid -
Reichweite wie ein Elektroauto.

Aktuelle Modelle haben 400-500km, selbst der alte Fiat Punto mit dem mini-Tank schafft 250km. Dazu kommt, dass man in 5 Min vollgetankt und einfach mit EC-Karte zahlt.

Erhöhte Instandhaltungskosten.

Alle 2 Jahre 25 EUR für die Gasanlagenprüfung, nach 20 Jahren Druckprüfung der Flaschen - da war die HSD-Batterie auch schon fällig.

Wir haben in der Familie aktuell 4 alternativ angetriebene Fahrzeuge - ein Hybrid, zwei Erdgaser und ein BioFlex - wobei letzterer seit 2013 kein E85 mehr gesehen hat.

Grüße

Fabian