Zum Hauptinhalt springen
Alle neuen Beiträge
1
Toyota / Antw.: RAV4 (2019) Plug-in
Aktuell von Cillian -
Oh. Gefällt mir. Wenn der Preis stimmt hat Toyota ab 2021 einen Kunden zurückgewonnen. Aber mehr als 4000€ Aufpreis sollte der eigentlich nicht kosten dürfen.
4
Auris 2 Hybrid (2013 - heute) / Antw.: Ganzjahresreifen
Aktuell von Hugo -
Hatte erst Vredestein Quatrac Lite (die gibt es inzwischen nicht mehr) auf dem Yaris (175/70 R15 "Trennscheiben"). Da ging der Verbrauch ca. 01.l rauf.

Bei den nun eingesetzten Michelin CrossClimate kann ich keinen Mehrverbrauch mehr feststellen, bzw. sank er wieder leicht um 0,1l.

Denke auch das eher dünneres Motoröl (0-W20) einen größeren Effekt hat.
5
Jazz Hybrid (2011 - 2015) / Antw.: Honda Jazz Hybrid - Erfahrungen aus der Praxis
Aktuell von Hugo -
Das mit dem 0-W20 Öl und dem niedrigen Verbrauch, kann ich für den Yaris HSD auch bestätigen, zweimal im Laufe der 90.000 Km die er inzwischen gelaufen ist wurde mir 15-W40 eingefüllt...
Immer ging der Verbrauch um mindestens 0,1- 0,2 l hoch.
Zumindest bei meinem unveränderten Fahrprofil 70% 30% Landstraße.
6
Jazz Hybrid (2011 - 2015) / Antw.: Honda Jazz Hybrid - Erfahrungen aus der Praxis
Aktuell von JoAHa -
Gratulation!
Kann mich gut erinnern, dass es mir bei unserem alten P 2 auch riesig Spaß gemacht hat, als die 5 um 0,01 l unterschritten war :-)
Später lag er aufgrund veränderter Bedingungen sogar noch deutlicher unter der magischen 5 und sein Nachfolger unterbietet das eindrucksvoll (dafür, dass er schwerer und stärker ist).
Ein bisschen sind hier viele doch "Verbrauchsfetischisten", mich eingeschlossen, manche mehr, manche weniger, wenn ich zB so an "Grillblocking" denke uä Scherze  ;-)

Wünsche weiter gute und sparsame Fahrt! Und vor allem viel Spaß dabei!

Gruß!
JoAHa 
7
Weitere / Antw.: Ford Mustang Mach E
Aktuell von krouebi -
Hallöchen,

dieses Fahrzeug ist das bessere Model Y.

Individueller konfigurierbar, und (mMn!) um ein vielfaches ansprechender, sowohl innen als außen.

Händlernetz überall kapillar vorhanden, und Ford ist kein (jetzt in die Pubertät gelangene) Startup mit ein zeitweise etwas merkwürdig agierender Chef.

Laden? - genau, schwächer als heute Tesla, aber auch dort wird's zu Engpässe kommen.

Keine dritte Sitzreihe? Der im MY ist sowieso eher ein Witz.

Vmax 180 km/h? Ist doch ausschließlich in Deutschland von theoretischer Interesse.

Wir haben uns noch nicht entschieden, weil außer Schweden und Spanien nichts anders als tristdunklen Innenausstattungen angeboten werden, aber es zickt im Finger....

Guckt euch mal auf YouTube die offiziellen Präsentationen an... - sowohl Produkt als Personen haben uns eher bei Ford als bei Tesla gefallen.

Aller Sympathie an den Taten von Elon Musk, aber bei der goldenen Lenkrad-Verleihung sah er dem Burnout allzu nahe aus.

Edit: beim betrachten des Kofferraum-Fotos fällt auf:
DIESES FAHRZEUG HAT EIN KOFFERRAUMROLLO!
Etwas das am MX und MY NICHT gibt!!