Zum Hauptinhalt springen
Thema: Volkswagen I.D. (6546-mal gelesen)
0 Benutzer und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Antw.: Volkswagen I.D.

Antwort Nr. 60
Genau das ist es. Und die Designer sind mächtig stolz darauf, dass ihnen die Analogie des Bremspedals zur Pausetaste aufgefallen ist. Wahrscheinlich kann man jetzt infolgedessen auch nur noch vollständig bis zum Stillstand verzögern...

Antw.: Volkswagen I.D.

Antwort Nr. 61
Genau! Und zwar mit 100% möglicher Verzögerung. Nennen die dann sicher werbekonform: instant Stop Technologie.

Antw.: Volkswagen I.D.

Antwort Nr. 62
Über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten. Aber egal. Wenn man am Lieblingsfeind rumkritteln kann, müssen halt auch die Play- und Pausepedale herhalten. Die Designer können aber wenigstens ihre Ideen an einem richtigen E-Auto verwirklichen, während andere "Mitbewerber" langsam den Award für den "Ankündigungsweltmeister" übernehmen. Da müssen sich die Designer mit geduldigem Papier oder wahlweise einem Bildschirm begnügen...   ;)

Antw.: Volkswagen I.D.

Antwort Nr. 63
VW ist sicher nicht mein Lieblingsfeind und deren Impetus in der Elektromobilität finde ich richtig gut. Ein Auto je nach Ausstattungslinie mit verschiedenen "Gas-" und Bremspedalen auszustatten finde ich allerdings äußerst überflüssig. Das folgt leider einen langen Tradition insbes. hiesiger Hersteller, Ausstattungslinien über vollkommen nutzlose Details wie unterschiedliche Chromleisten und Kühlermasken zu differenzieren. So etwas erzeugt letztlich auf den Kunden umzulegende Kosten in der Herstellung, von denen der Kunde aber keinerlei Nutzen hat, sofern er sich nicht über das Image seines Autos bzw. seiner Ausstattungslinie differenzieren möchte. Und letztere Einstellung geht unserer jungen Generation zunehmend ab, weshalb ich es gut gefunden hätte, wenn VW in seinem löblichen Reformprozess auch diesen alten Zopf abgeschnitten hätte.

 

Antw.: Volkswagen I.D.

Antwort Nr. 64
@Francek deine Analyse ist vollkommen richtig. Wenn's der Kunde aber so haben will bzw. akzeptiert, warum sollte der Hersteller dann etwas daran ändern. Warum sollten sie einen Zopf abschneiden, der kontinuierlich Umsatz/Gewinn generiert. Genau dafür werden die Manager doch bezahlt...

Gruß Der Oppa