Zum Hauptinhalt springen
Thema: Sion von Sono Motors: Preiswertes Elektroauto mit Solartechnik (74367-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Antw.: Sion von Sono Motors: Preiswertes Elektroauto mit Solartechnik

Antwort Nr. 1005
Ok. Ich habe bei ihm nicht von Solarzellen und einer AHK mit eingetragener Zuglastung gehört. Bitte Link.

Ansonsten gibt es aber ausreichend Alternativen zum Sion. Aber ohne Solarzellen, was mich nicht sonderlich stört.

Antw.: Sion von Sono Motors: Preiswertes Elektroauto mit Solartechnik

Antwort Nr. 1006
Zwar bisher nur in den USA:

Hyundai Sonata: Solardach bringt 1300 Kilometer Reichweite pro Jahr

Weiterhin geplant:

Hyundai & Kia kündigen Solardach für Elektroautos an - ecomento.de

El nuevo IONIQ 5 se deja ver a plena luz del día con paneles solares en el...

Antw.: Sion von Sono Motors: Preiswertes Elektroauto mit Solartechnik

Antwort Nr. 1007
Danke für die Links. In den Pressemitteilungen des Ioniq 5 hatte ich bisher nichts von einem Solardach gelesen.

Mir persönlich ist auch eine AHK mit Zuglast wichtiger als ein Solardach. Das kann ich auch selbst auf mein Carport setzen.

Aber unabhängig davon schätze ich auch ein, dass es mit dem Sion nichts mehr wird. Zu spät, unflexible Führung, keine großen Investoren, ...

Die Gründer sollten m.E. auf eine Change-Management-Schulung und mit dem sich überlegen, ob es so noch weitergehen kann. Die Lösung kann ja nicht sein, dass man wieder mal 2 nicht seriennahe Autos fertigen lässt, dann eine Roadshow macht und wieder Geld bei weiteren Bürgern einsammelt. Das erinnert mich an die Schneeballsysteme: Schneeballsystem – Wikipedia. Bei diesen braucht man immer mehr Teilnehmer, die Geld geben.

Antw.: Sion von Sono Motors: Preiswertes Elektroauto mit Solartechnik

Antwort Nr. 1008
Mir persönlich ist auch eine AHK mit Zuglast wichtiger als ein Solardach. Das kann ich auch selbst auf mein Carport setzen.

Da bin ich überfragt, meine mich aber erinnern zu können, dass es Elektroautos gibt, die in der Lage sind, Anhänger zu ziehen. Audi glaube ich, oder vielleicht wars auch ein Hyundai/Kia...

Antw.: Sion von Sono Motors: Preiswertes Elektroauto mit Solartechnik

Antwort Nr. 1009
Das war keine Frage, sondern eine Aussage.

Die Gruender wollten zu viel auf einmal. Statt erst einmal Erfahrungen mit einem existenten, umgebauten Fahrzeug zu machen, wollten sie etwas zu teures, fuer sie zu grosses.

Antw.: Sion von Sono Motors: Preiswertes Elektroauto mit Solartechnik

Antwort Nr. 1010
Da bin ich überfragt, meine mich aber erinnern zu können, dass es Elektroautos gibt, die in der Lage sind, Anhänger zu ziehen. Audi glaube ich, oder vielleicht wars auch ein Hyundai/Kia...
Ja, es gibt nach und nach welche ab Werk. Tesla Model 3/S/X, Audi e-tron und jetzt neu VW ID.4 sowie Skoda ENYAQ iV. Hyundai/Kia kenne ich nur beim Plugin-Hybrid ab Werk mit eingetragener Anhängelast. Nachrüstlösungen fallen m.E. weg, da dann die Herstellergarantie in Gefahr ist.

Antw.: Sion von Sono Motors: Preiswertes Elektroauto mit Solartechnik

Antwort Nr. 1011
Da duerfte sogar die Zulassung in Gefahr sein.

Antw.: Sion von Sono Motors: Preiswertes Elektroauto mit Solartechnik

Antwort Nr. 1012
@Yaris- und 225xe-Fahrer welcher Hyundai Plugin hat ab Werk eine Anhängerkupplung?

Antw.: Sion von Sono Motors: Preiswertes Elektroauto mit Solartechnik

Antwort Nr. 1013
Soweit ich es verstehe Ioniq Hybrid und Plugin Hybrid.