Zum Hauptinhalt springen
Alle neuen Beiträge
2
Yaris Hybrid (2012 - heute) / Antw.: von Prius 2 auf Yaris Edition 2014
Aktuell von JoAHa -
@Bert B. : ... und in Fahrstufe B schalten hilft.
Das glaube ich jetzt nicht, ist nicht Dein Ernst, oder? ;-)
Was soll es nützen, den B-Modus zu wählen, der für Bremswirkung des Motors im Schiebebetrieb steht und für sonst nix?

Kürzlich bei der Probefahrt eine Freundes mit dem Yaris HSD verstieg sich der Verküufer zu der Aussage: B stehe für Batterie :-(
Alles klar, oder?!

Gruß!
JoAHa
3
Innenraum und Multimedia / Antw.: Toyota Touch 2 Autoplay App Android
Aktuell von Dombo1896 -
ich habe heute mal zufällig die aktuellen Konfigurationsmöglichkeiten für den Yaris angeschaut und festgestellt, dass es ein neues System namens Touch Connect gibt, welches Apple Carplay, Android Auto und Mirror Link unterstützt!
Zitat
Das Smartphone im Auto via Android Auto, Apple Carplay oder Mirrorlink hat viele Vorteile: Die Oberfläche des Smartphones wird auf dem Display des Yaris angezeigt, die Apps werden dann über die Tasten des Autos bedient. Die Software auf Smartphone und Apps aktualisiert sich regelmäßig und ist so immer auf dem neuesten Stand. * nicht in Verbindung mit Navigationssystem Toyota Touch&Go
Quelle: Toyota Yaris Toyota Touch Connect Smartphone Integration

Nach meinem Verständnis sollte sich nur das System verändert haben und ein Austausch plug&play damit ohne Weiteres möglich sein. Habe natürlich direkt meinem Toyotahaus geschrieben und werde über die nächsten Schritte berichten...
6
Yaris Hybrid (2012 - heute) / Antw.: von Prius 2 auf Yaris Edition 2014
Aktuell von Bert B. -
die von euch beschriebenen Effekte beim Beschleunigen für Überholen sind auch beim Auris und CT, die beide 99 PS aus dem Benziner holen (sollen).
selbst beim CT entschleunigt dieses Verhalten das Fahren, da vermeide ich oft das Überholen. aus meiner Autofahrerfahrung in den letzten 10 oder so Jahren mit Automatikfahrzeugen (Saab 9-5, 190 PS, Volvo V70, 140PS, Volvo S80, 170 PS; Volvo S60 Diesel 163PS) muss ich sagen, das da beim Kickdown gefühlt auf jeden Fall deutlich schneller Leistung kommt....und nicht weil die Kisten so fette Motoren hatten.

ich habe zum Spass vor 2 Wochen einen Lexus IS 250 C zur Probe gefahren, ganz klassischer Verbrenner mit entsprechender Maschine. trotz Sparsamkeit und Entspanntheit beim CT hätte ich schwach werden können. Meine Frau war die Vernunft und hat mich gebremst.
7
Yaris Hybrid (2012 - heute) / Antw.: Die ersten 2.000km sind geschafft- ein Erfahrungsbericht
Aktuell von Dombo1896 -
km/l kann man aber nur bei FL2 einstellen, ge?
Oh, das kann sein. Bei mir geht das im kleinen Display, das hat FL1 nicht.
Andererseits produziert Valenciennes ja nicht nur für Deutschland und in Italien nutzt man meines Wissens auch eher km/l, also müsste es vllt. im Hauptmenü oder durch einen Trick möglich sein...
9
Yaris Hybrid (2012 - heute) / Antw.: von Prius 2 auf Yaris Edition 2014
Aktuell von Yaris- und 225xe-Fahrer -
Das hat nichts mit Gummibandeffekt zu tun, sondern damit, dass du beim Kickdown die volle Leistung abrufen willst.
Der Gummibandeffekt ist halt, dass erst mal nicht passiert und man dann die Beschleunigung verzögert kommt. Wie beim Gummiband. Das hat nicht so sehr mit den 75PS zu tun, sondern damit, dass der Atkinson im unteren Drehzahlbereich keine Kraft hat und er diese nur durch Drehzahl bekommt. Dem könnte Toyota entgegen wirken, wenn gleich der E-Motor dazu käme, was aber leider nicht passiert. Kann man leider beim Yaris nicht beeinflussen.

Das kenne ich so von Probefahrten mit anderen normalen Benzinern mit 6-Gang-AISIN-Wandlergetriebe so nicht, die ich probegefahren bin (BMW).

Auch nicht Vorgänger des Yaris Hybrid, einem 60PS-Benziner mit Handschaltung.