Zum Hauptinhalt springen
Thema: Ethanol im Sprit....(keine Umweltdiskussion) (4599-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Antw.: Ethanol im Sprit....(keine Umweltdiskussion)

Antwort Nr. 90
Die Mehrverbräuche in Prozent hatte ich auch damals, und zwar ziemlich genau die von dir genannten.
der Energiegehalt je Liter ist halt geringer und muss kompensiert werden. Daher resultiert der Unterschied, so wie du es beschrieben hast.

Antw.: Ethanol im Sprit....(keine Umweltdiskussion)

Antwort Nr. 91
und mal ein Umweltaspekt zum Thema: Bioethanol soll Schadstoffe und CO2-Emissionen deutlich reduzieren - FOCUS...
Zitat
Autofahrer könnten sowohl die Schadstoffe als auch den CO2-Ausstoß ihres Benziners reduzieren, wenn sie an der Tankstelle zum E10-Zapfhahn greifen statt zu E5. Demnach könnte die flächendeckende Nutzung von E10 rund 3,1 Millionen Tonnen pro Jahr an CO2-Emissionen einsparen – das entspreche im Effekt dem Einsatz einer Million Elektroautos.
CO2 wird dadurch reduziert, weil es sich um Bioethanol handelt. wenn ich das alles so lese, muss ich mich schon etwas aufregen, denn man war schon mal so weit, das man ordentlich Ethanol hätte nutzen können.
Aber nein, der Staat hat ja ein Halsleiden und musste unbedingt die Steuerbefreiung von E85 aufheben und hat statt dessen auf E5 und E10 gesetzt. Hat man ja gesehen, wohin das führte...nirgendwo hin.  :icon_doh:

Antw.: Ethanol im Sprit....(keine Umweltdiskussion)

Antwort Nr. 92
@Bert B. ich habe mich damals über die E85-Steuer-Geschichte ziemlich aufgeregt. Damals hat man bei Mittelständischen Betrieben getankt, die Ethanol aus regionalen "Abfällen" hergestellt haben.
Heute muß ich sagen, lieber ein Solarfeld oder Windpark, die sind sinnvoller als abgeholzte Urwälder. Oh, sorry, "keine Umweltdiskussion". Dann nehmen wir den Wirkungsgrad in Form vom Kilometern auf der Straße. Besser als BEV gehts nicht.
Trotz Allem würde ich einen Kanister reines Ethanol an der Tanke kaufen, wenn es den aus verträglichen Quellen gibt. Adblue-Kanister gibt es ja zum Glück inzwischen dort auch!

Antw.: Ethanol im Sprit....(keine Umweltdiskussion)

Antwort Nr. 93
Trotz Allem würde ich einen Kanister reines Ethanol an der Tanke kaufen, wenn es den aus verträglichen Quellen gibt.

Bei einer Tankstelle würde ich auch Ethanol einkaufen. Besser wäre direkt bei einem Hersteller Ethanol sich zu besorgen, gibt's aber in meiner Gegend warscheinlich nicht, auch das Ethanol (in Kanistern) im Internet zu bestellen ist auch nicht gerade Umweltbewusst, gibt ja auch Plastikabfall anschließend zu entsorgen!

Komme ab und zu in die Nähe von Wissembourg (Elsass), weiß jemand ob's dort im Umkreis (~20 Km) eine E85 Tankstelle gibt?

Werde nach Ostern das aber schon mal testen, ansonsten werde ich weiterhin bei meinem P4 mit E10 unterwegs sein.

 :-/

 

Antw.: Ethanol im Sprit....(keine Umweltdiskussion)

Antwort Nr. 94
@Zauberstein das war auch mein erster Gedanke.
Ich wollte mich aber an den threadtitel und die Wünsche des TE halten.

Antw.: Ethanol im Sprit....(keine Umweltdiskussion)

Antwort Nr. 95

Komme ab und zu in die Nähe von Wissembourg (Elsass), weiß jemand ob's dort im Umkreis (~20 Km) eine E85 Tankstelle gibt?

lt. bioethanolcarbourant.com gibt es dort:

- Carrefour in Scheibenhardt für 0.784 EUR/l (ca. 18km)
- Super U in Wœrth für 0,699 EUR/l (ca. 24km)

Grüße

Fabian

Antw.: Ethanol im Sprit....(keine Umweltdiskussion)

Antwort Nr. 96
....Besser wäre direkt bei einem Hersteller Ethanol sich zu besorgen, gibt's aber in meiner Gegend warscheinlich nicht, auch das Ethanol (in Kanistern) im Internet zu bestellen ist auch nicht gerade Umweltbewusst, gibt ja auch Plastikabfall anschließend zu entsorgen!
Komme ab und zu in die Nähe von Wissembourg (Elsass), weiß jemand ob's dort im Umkreis (~20 Km) eine E85 Tankstelle gibt?
ja, wäre sicher das Idealste, beim Hersteller zu kaufen. gibt aber keinen, der vor Ort verkauft.
Plastikabfall hat man dann leider, wohl wahr :( aber im Vergleich zur Menge Plastikmüll, der sonst noch so anfällt, ist das nur eine winzige Schüppe obendrauf.
lt. bioethanolcarbourant.com gibt es dort:

- Carrefour in Scheibenhardt für 0.784 EUR/l (ca. 18km)
- Super U in Wœrth für 0,699 EUR/l (ca. 24km)
du kannst auch auf der offiziellen Seite des Staates suchen Prix des carburants en France, site gouvernemental ist aber etwas unkomfortabel
kleiner Hinweis: hab grad gesehen, das die von @hybrid genannte Seite bioethanolcarburant.com heisst

Antw.: Ethanol im Sprit....(keine Umweltdiskussion)

Antwort Nr. 97
habs mal hier rein kopiert, weg vom Thema Benzinpreis:

Sollte man sich mal durchlesen, ist älter.. Aber ich bin auch gespannt wie dein Prius es verträgt.

https://www.avensis-forum.de/threads/e85-fuer-benzindirekteinspritzer.6916/

E85 im Auris HSD - "Ethanol Hybrid" - Toyota Auris und Corolla Forum
Wäre sinnvoll, Ich setze mal das hier mit rein damit die Reihenfolge stimmt beim verschieben.

https://youtu.be/6iH-RBcUl1Q

Leider das genaue Gegenteil von uns spritsparern..
https://youtu.be/MBXAVib9Jw8
das erste Video ist auch asbach alt, in dem wurde noch eine Zahl von ca 350 Tanken in D genannt. Inzwischen gibts keine mehr.
und das die Werkstatt die Garantie für das Steuergerät übernahm, ist ja gaaaanz toll :icon_doh:
hatte aber nix zu tun mit einer Garantie für den Motor etc.

das Gegenteil von uns Spritsparern? aus der Intention des damals wie akutell wieder sehr hohen Spritpreises hatte ich auch angefangen, mich mit dem Thema zu befassen. machen wir uns nix vor: wenn es heute wieder E85 geben würde, würde das sicher gut laufen.

und das zweite Video: was ist das denn für ne Blitzbirne gewesen? bio=langsam....da hab ich gestoppt. sein Geplapper konnte ich mir beim besten Willen nicht antun.

Antw.: Ethanol im Sprit....(keine Umweltdiskussion)

Antwort Nr. 98
Hi,

als wir noch Hybrid/PHEV fuhren kriegten unsere Fahrzeuge in Frankreich generell (wo's erhältlich war) E85 - und zwar unverdünnt.

Nur wenn der gute alte ScanGaugeII allzuoft den ominösen 0171-Code löschen müßte, wurde etwas Benzin dazugetankt.

Kuriosum: Ich war damals wohl einer der einzigen in Luxemburg (auch GranBenzinato genannt) wohnhaften Personen, der nach Frankreich fuhr, um zu tanken - zwar nicht wie die Franzosen NUR um zu tanken nach dem GranBenzinato pilgern, sondern weil ich sowieso etwa jede 3. Woche zum Akupunktur in Metz fuhr - also kriegten die Fahrzeuge auch im tiefsten Winter einen Schluck Alkohol.

Antw.: Ethanol im Sprit....(keine Umweltdiskussion)

Antwort Nr. 99
 ;D  der Einzige Pilger.... in L ist der Sprit ja auch deutlich billiger als in F.
die haben dich sicher für irgendwie nicht normal gehalten, vermute ich.

und ja, auch im Winter kann man Alkohol zutanken. Damals beim Mischen war nur wichtig, das genug Benzin dabei war, damit genug brennbares Zeug in die Zylinder kam.

Antw.: Ethanol im Sprit....(keine Umweltdiskussion)

Antwort Nr. 100
In Deutschland hatte E85 deswegen im Winter nur ca. 70% Ethanol.

Antw.: Ethanol im Sprit....(keine Umweltdiskussion)

Antwort Nr. 101
selbst das war teilweise nicht genug, wenn die Einspritzdüsen zu klein waren oder die Einspritzzeiten zu kurz.
deswegen hatte unser Volvo ein angepasstes Steuergerät drin, der Saab die Biopower-software.

Antw.: Ethanol im Sprit....(keine Umweltdiskussion)

Antwort Nr. 102
Genau, @Bert B. , das schrieb ich ja kürzlich. Es war ein ergänzender Beitrag.

@Zauberstein hat jetzt wohl ein wenig E85 getankt. Sorry ich blicke bei der Vielzahl der Kanäle nicht durch, was wo an Fragen offen ist. Also:
Aktuell dürften ca. E40 im Tank sein.
Mit E40 wird der Prius 4, wie auch die bisherigen Prii und andere Autos, aufgrund der höheren Oktanzahl im Vergleich zu Benzin ruhiger laufen. Daher mag man den Eindruck haben, daß mehr Leistung zur Verfügung steht.
Auswirkungen auf die Technik durch E85? Klar, sauberere Ventile und dank weniger Partikeln sauberer Auspuff. Bei Kurzstrecken mit hoher Konzentration theoretisch mehr Eintrag ins Motoröl, da Ethanol dünnflüssiger ist und somit leichter an den Kolbenringen vorbeikommt.
Auswirkung auf die Umwelt: bei 40% noch nicht so deutlich. Bei E85 riechen die Abgase beim Kaltstart nach Schnaps, statt nach Kohlenwasserstoffen.
Zum Verbrauch noch ergänzend: der Mehrverbrauch macht sich auf Langstrecken mit max. Richtgeschwindigkeit weniger bemerkbar, als bei anderer Nutzung.

Sind noch Fragen offen?

Antw.: Ethanol im Sprit....(keine Umweltdiskussion)

Antwort Nr. 103
@KSR1 Klaus, meiner auch  ;)
Diente nur zur Verdeutlichung

Antw.: Ethanol im Sprit....(keine Umweltdiskussion)

Antwort Nr. 104
Was war mit den Kraftstoffleitungen ect?. Beim mischen sollte der zersetzungs Prozess eigentlich nur verlangsamt werden oder?