Zum Hauptinhalt springen
Thema: Benzinpreiswahnsinn (23491-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Antw.: Benzinpreiswahnsinn

Antwort Nr. 795
am WE werden mal ca. 600 km gefahren, dann passen sicher locker 30 Literchen in den Tank. Da ich noch knapp über 5 L Ethanol habe, kommen die dazu. dann liegt der Spritpreis bei mir bei ca. 1,18 €/l, wenn ich richtig gerechnet habe...

(1,41*25)€/L/30L = 35,25/30 € = 1,175€
Grüße aus dem Münsterland, Berti
Lexus CT200h  ブリンガー (Buringā; der uns überall "Hin-Bringer")

Navigation: Google Maps, HERE

Antw.: Benzinpreiswahnsinn

Antwort Nr. 796
...dann liegt der Spritpreis bei mir bei ca. 1,18 €/l...
Und wenn du für deinen "Spiritusbrenner" :wldn: das Ethanol hättest selbst bezahlen müssen :-/ Würde sich das immer noch rechnen? Nein, so experimentierfreudig bin ich nicht. Aber finde es  :applaus:

Antw.: Benzinpreiswahnsinn

Antwort Nr. 797
nein, das rechnet sich dann nicht, denn Spiritus ist viel teurer als Benzin. Da liegt der Literpreis bei ca. 2 €.
Grüße aus dem Münsterland, Berti
Lexus CT200h  ブリンガー (Buringā; der uns überall "Hin-Bringer")

Navigation: Google Maps, HERE


Antw.: Benzinpreiswahnsinn

Antwort Nr. 799
lohnt sich trotzdem nicht, denn bei höheren Anteilen Alkohol steigt irgendwann der Verbrauch an, und somit auch der Durchschnittspreis für den verbrauchten Kraftstoff.
Grüße aus dem Münsterland, Berti
Lexus CT200h  ブリンガー (Buringā; der uns überall "Hin-Bringer")

Navigation: Google Maps, HERE

Antw.: Benzinpreiswahnsinn

Antwort Nr. 800
Ich weiß!

Letzte Woche habe ich E10 noch für 1,369€/l getankt. Fast der selbe Literpreis wie der verlinkte Bioethanol.
Heute wird es wohl auf 1,459€/l E10 oder 1,499€ für den Liter E5 hinauslaufen. So teuer hätte ich den Auris dann noch nie betankt.

Das sich das Beimischen finanziell und zeitlich da nicht lohnt ist mir klar.

Antw.: Benzinpreiswahnsinn

Antwort Nr. 801
@teilzeitstromer das Ethanol doch mehr kostet als Benzin wusste ich nicht. Ich dachte das wäre andersrum.

War dann heute auch 1,36€/l alle Tankstellen um mich rum teurer. Nur die 3 SB Tankstellen nicht. Die in Brüel wo ich war 100 Meter Umweg. Und die 2 in Schwerin. Na bevor ich morgen ein Risiko eingehe. Tank hätte noch 3 Tage gereicht. Bei mir sind das mal gerade 399 km

2x hintereinander hat die Statistik schon Recht gehabt, nur ich doof, habe das Diagramm falsch gelesen.
Von Freitag - zu - Sonnabend ist es günstig. Und so war es gestern auch. Man sollte ruhig schon 1/2 Tankfüllungen anfangen zu gucken, wo der günstigste Tag. Ist. Bei mir gestern 1,36 € die gleiche Firma SB-Tank. Wahrscheinlich sogar der gleiche Betreiber. Auf jeden Fall die gleiche Firma, die das Benzin liefert.

Heute hätte es 1,38 € gekostet. Falls das nicht heute noch fällt.

Antw.: Benzinpreiswahnsinn

Antwort Nr. 802
Zitat
Man sollte ruhig schon 1/2 Tankfüllungen anfangen zu gucken

das macht vielleicht bei nem Tank Sinn, der ein wenig größer ist, als die, durch die geniale Tanknadelinterpretation bei "leer" maximal 30-Liter fassende, Tank-Imitation des Yaris ;D Denn die Ersparnis bleibt da, selbst bei 10Cent Unterschied, doch sehr überschaubar...
viele Grüße, Stephan


Antw.: Benzinpreiswahnsinn

Antwort Nr. 803
ach Leute, das ist alles nix hier mit dem Spritpreis! in NL auf der Autobahn war die "preiswerteste" bei 1,75, in den Orten bei irgendwo 1,60 + x
Grüße aus dem Münsterland, Berti
Lexus CT200h  ブリンガー (Buringā; der uns überall "Hin-Bringer")

Navigation: Google Maps, HERE

Antw.: Benzinpreiswahnsinn

Antwort Nr. 804
Dann war das tanken unseres Zweitwagens am Freitag Abend in Bad Bergzabern (Shell), 1,409 €/Liter, Minus 1ct. ADAC Tankrabatt, richtig günstig!

 :-/
Renault R11 1,6 d Cheverny GDT, VW Passat 1,6 D GL, Ford Escort Turnier 1,8 TD Fun, Fiat Multipla Bipower ELX, Citroen Xsara Picasso 1,6 HDi FAP Confort, Opel Meriva 1,7 CDTI DPF INNOVATION, Toyota Auris TS Hybrid!

 

Antw.: Benzinpreiswahnsinn

Antwort Nr. 805
grad gesehen in Essen, Moltkestraße: 1,40 bzw 1,42 für E10/E5.

ZACK! nur 8ct mehr als vor zehn Minuten
Grüße aus dem Münsterland, Berti
Lexus CT200h  ブリンガー (Buringā; der uns überall "Hin-Bringer")

Navigation: Google Maps, HERE

Antw.: Benzinpreiswahnsinn

Antwort Nr. 806
Bei uns sind Preisschwankungen von 14 ...16 Cent über den Tag auch an der Tagesordnung.
Das ist echt krass.
Die BAG Tankstelle im Nachbarort ist davon unbeeindruckt und ändert den Preis Max. Alle 2 Wochen.
"Der Mensch von heute hat nur ein einziges wirklich neues Laster erfunden: die Geschwindigkeit."
Zitat von: Aldous Huxley
"Nur zwei Dinge sind unendlich, das Weltall und die menschliche Dummheit. Beim Weltall bin ich mir aber nicht ganz sicher."
Zitat von: Albert Einstein

Antw.: Benzinpreiswahnsinn

Antwort Nr. 807
Bei uns spielen JET und STAR im Reigen mit!
Grüsse vom
Niederrhein(er2)
- auf dem Weg zur sinnvollen Antriebstechnik
diesen Wert (Peugeot 2008 Diesel) muss der Yaris jetzt unterbieten! :-)
hier seht Ihr mein Bemühen! ;-)

Antw.: Benzinpreiswahnsinn

Antwort Nr. 808
E10:
-1,56€ tanken fahren, weil leer macht teuer
-1,36€ tanken, weil gerade billig und halb voll
Die letzten 3 Tage hatte ich solche Preise gesehen.

Macht unterm Strich etwas Zeit investiert.
Ein bisschen Zeit investiert und die Wochenstatistik mit dem Dienstplan abgeglichen.

Macht mal eine halbe Tankfüllung preiswert und das nächste mal eine ganze Tankfüllung billig.

Zum Schluss macht das Gewinn, auf meiner Seite.

Bei 4€/Tankfüllung
Mal 4x / Monat
Mal 12 Monate
=192€/Jahr

Warum verschenken, wenn man nur 1x kurz vorm los fahren in die APP guckt und man eh an der preiswerten Tankstelle vorbei fährt.

Arbeitet man nun noch zu verschiedenen Tagen/Uhrzeiten geht das mit dem "planen" des Tanktages fast von alleine.


Was ich krass finde, auf was für Höhen, die Preise klettern, zum Feierabend, ab 17 Uhr.

Antw.: Benzinpreiswahnsinn

Antwort Nr. 809
Bei uns in der Gegend ist Super gerade um 1,249€ zu haben.
Schade, dass ich kein Erdöl mehr tanken kann  :icon_seb_zunge:

Gruß
Martin
Let's TWIKE!