Zum Hauptinhalt springen
Thema: e-Golf günstige Angebote, Zuschlagen? (6057-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Antw.: e-Golf günstige Angebote, Zuschlagen?

Antwort Nr. 60
Erstaunlich. Bei Twitter wird geschrieben, dass dieser Bosselmann ein ehemaliger Fielmann-Manager sein soll: Twitter

Das wird hier bestätigt: Raus aus dem Reservat - Bäckerwelt
Passt auch hierzu: Handel / Handwerk: Nur noch Krümel für die Bäcker - Wirtschaft - FAZ

Ich hatte ihm seine Tränen geglaubt. Aber das hat er dann vermutlich auf einem Management-Seminar gelernt.
Jetzt glaub ich ihm sein "Bäcker aus Leidenschaft" nicht mehr: Der Unternehmer - Bosselmann

Antw.: e-Golf günstige Angebote, Zuschlagen?

Antwort Nr. 61
Ihr bestellter Volkswagen

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zum aktuellen Status und Liefertermin Ihres Fahrzeugs

Produktions­auftrag eingegangen

Voraussichtliche Auslieferung

Dezember 2020*


* Die Corona-Pandemie hat auch unsere Lieferketten beeinflusst. Daher bitten wir um Ihr Verständnis, dass wir Ihnen die angegebenen Termine zu Ihrem Fahrzeug nur unter Vorbehalt nennen können. Wir freuen uns dennoch Ihnen interessante Informationen und Tipps rund um Ihr Fahrzeug zu präsentieren.

Das wird eng mit der Mehrwertsteuer.
Der EGolf sollte erst im August kommen. Dann sagte mir der Händler viertes Quatal 2020 und jetzt steht im Internet bei VW vorrauussichtlicher Termin Dezember 2020.
Ich hatte noch das digitale Display und das digitale Radio dazu genommen, weil ich von den niedrigeren Mehrwertsteuersatz ausgegangen bin. Der Preis liegt aktuell bei 27469€ incl. 16% Mehrwertszeuer, abzüglich der 6100€, die ich von der BAFA zurück bekommen soll, macht das 21369€.

Antw.: e-Golf günstige Angebote, Zuschlagen?

Antwort Nr. 62
Ich drücke dir die Daumen!

Antw.: e-Golf günstige Angebote, Zuschlagen?

Antwort Nr. 63
Danke schön!

Antw.: e-Golf günstige Angebote, Zuschlagen?

Antwort Nr. 64
Ich gehe mal schwer davon aus, dass du deinen E-Golf noch im Dezember zulassen kannst!

Zum Einen wird das Model eingestellt aber noch viel wichtiger ist die Tatsache, das der E-Golf VW hilft weniger Co2-Strafsteuer an die EU zahlen zu müssen.

Antw.: e-Golf günstige Angebote, Zuschlagen?

Antwort Nr. 65
Ich drücke auch lange Daumen.

Antw.: e-Golf günstige Angebote, Zuschlagen?

Antwort Nr. 66
Hallo Leute.

ich wollte mir auch den e-Golf kaufen, wegen des hohen Rabatt's, aber mir war die Lieferzeit zu lange, voraussichtlich ca. 7 Monate.

Nachdem nun beim Leaf der Listen-Preis gesenkt wurde, finde ich den Wagen für eine interessante Alternative. Über APL ist er im Moment für knapp unter 18.500 der e+ für knapp unter 25.500 gelistet (inklusive der Förderungen).

Vorteile des Leaf's, gegen über den Golf, sind für mich Platz, Reichweite und Leistung, Nachteil: hat längere Ladezeiten.
Der Golf hat für mich den schöneren Innenraum, egal ob mit, oder ohne Digitalcockpit.

Es kommt halt drauf an, wo man seine Prioritäten setzt.
Ich warte nun auf das letzte Quartal, des Jahres, da könnte noch was vom Preis gehen, wegen Corona und drohenden Strafzahlungen.

Gruß

Antw.: e-Golf günstige Angebote, Zuschlagen?

Antwort Nr. 67
Bist du den Leaf mal länger Probe gefahren?
Ich fand den vorne sehr beengt und in Puncto Handlichkeit und Assistenzsysteme konnte er dem Golf keinesfalls das Wasser reichen.
Ich hatte über meine Fahrten hier ja mal was geschrieben.

Antw.: e-Golf günstige Angebote, Zuschlagen?

Antwort Nr. 68
Auch wenn mein EGolf eine Wärmepumpe bekommen wird,  bin ich nicht wild darauf, im Dezember mit einen meinem nagelneuen EGolf auf der ersten Fahrt eine so lange Strecke zu zurück zu legen. Es könnten schwierige Bedingungen herrsche. Die Reichweite ist in im in Winter noch geringer und ich muss Die Winterräder mit meinem Yaris dort hin bringen. Dann muß Larisa mit dem Yaris folgen. Aber, wenn das die einzige Möglichkeit wäre, die 700 € Steuer Ersparnis
Zu bekommen, würde ich es machen. Denn das ist das Geld für vier Kompletträder. Das werden  vier Auräder mit entweder Conti bzw. Michelin Winterreifen oder Ganzjahresreifen.


Gerd

Antw.: e-Golf günstige Angebote, Zuschlagen?

Antwort Nr. 69
Es kommt halt drauf an, wo man seine Prioritäten setzt.
Stimmt. Mir persönlich ist es wichtig mindestens einen 2-Phasen, besser 3-Phasen-Lader zu haben, damit auch das Destination-Charging in der Stadt ohne Schnellladesäulen schnell funktioniert. Und ein CCS-Anschluss, um bei etwaiger längeren Strecken schnell laden zu können. Mich stört beim Leaf der Einphasenlader sowie der fehlende CCS-Anschluss, zumal immer mehr neue Schnellladesäulen nur mit CCS gebaut werden. Ohne AC-Lader und ohne Chademo. Die fehlende Akkukühlung sehe ich mittlerweile nicht mehr als so kritisch an. Bedeutet auch geringere Wartungskosten. Bei Kia und Hyundai ist der Wechsel der Kühlflussigkeit in m.E. geringen Intervallen vorgeschrieben. Da gibt es beim Leaf, e-Up und e-Golf kein Problem.