Zum Hauptinhalt springen
Thema: Das Wasserstoffauto hat verloren (22718-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Antw.: Das Wasserstoffauto hat verloren

Antwort Nr. 210
Was ich immer sage....

Die Industrie hat viel mehr in den Schubladen als man denkt.
Man muss sie nur zwingen das auch zu verkaufen.

Luftverschmutzung und klimaschädliches Verhalten so teuer machen, dass die neue Klima- und Luftqualitätsfreundliche Technik
billiger ist, als die Verschmutzung.
Wir werden erstaunt sein, was dann alles quasi über Nacht geht.



Antw.: Das Wasserstoffauto hat verloren

Antwort Nr. 211
Man gucke wie schnell uns VW den ID 3 hingestellt hat.
Noch ist Wasserstoff aber kein Massenmarkt, dahin ist gerade das Batterie Elektroauto zumindest in China und Norwegen unterwegs.

Was ich vermisse, wie ist der Stand eines Toyota Mirai in Norwegen und China?


 

Antw.: Das Wasserstoffauto hat verloren

Antwort Nr. 213
Der Artikel ist gut. Interessant ist, der Mirai darf auf der Busspur fahren und die Batterie Elektroautos nicht?
Wie geil ist das denn? Da fährt der Toyota Mirai am Tesla vorbei, der im Stau steht  :-D

Antw.: Das Wasserstoffauto hat verloren

Antwort Nr. 214
Ich denke, dass wegen der fehlenden Investition in die Technologie das Brennstoffzellen Fahrzeuge sich nicht mehr durchsetzen wird. Damit sich das für die Umwelt lohnen würde, müsste man sehr viel Geld in den Ausbau der erneuerbaren Energien reinstecken. Ich könnte mir aber vorstellen, dass es in Zukunft für Schwerlasttransporte eventuell interessant sein könnte.  Ich bin zu dem Thema über diesen Artikel gestoßen: batterie vs wasserstoff



Antw.: Das Wasserstoffauto hat verloren

Antwort Nr. 217
@bgl-tom du hast aber gelesen, das es in den Artikeln um die Situation in den USA geht?

@luiseZ Deutschland möchte Wasserstoffland Nummer 1 werden. Bin gespannt wie das funktionieren soll. Wahrscheinlich nicht sehr grün.

Antw.: Das Wasserstoffauto hat verloren

Antwort Nr. 218
Die technischen Probleme werden vergleichbar sein, wenn sich an der Art der Hochdruckspeicherung im Auto nichts aendert.

Antw.: Das Wasserstoffauto hat verloren

Antwort Nr. 219
@luiseZ Deutschland möchte Wasserstoffland Nummer 1 werden. Bin gespannt wie das funktionieren soll. Wahrscheinlich nicht sehr grün.
Hier haben sich zwei Nachbarlandkreise zusammen getan und werden jetzt Wasserstoff-Modellregion, vor etwa 2 Jahren. Bisher ist folgendes passiert:
Man hat einen Wasserstoffbus und einen Wasserstoffzug eine Woche Probe fahren lassen und einen Mirai und einen Nexo eine Woche ausgestellt. Zudem hat man einen lokalen Hersteller für Elektrolyse-H2-Tankstellen finanziell unterstützt.
Für diese umfangreichen Maßnahmen hat man 15 Millionen Euro Fördergelder erhalten (und den Ausbau von Elektroladesäulen gestoppt)

Antw.: Das Wasserstoffauto hat verloren

Antwort Nr. 220
GB will ab 2030 keine neuen Verbrenner mehr zulassen und massiv in E- und H2-Mobilität investieren, las ich gestern. Frankreich ist auch dran mit H2-Ausbau, glaub ich.

Antw.: Das Wasserstoffauto hat verloren

Antwort Nr. 221
@Cillian läuft bei euch. Wenn da wenigstens noch eine öffentliche Tankstelle bei rumgekommen wäre.


Antw.: Das Wasserstoffauto hat verloren

Antwort Nr. 223
Mein Weg zur nächsten Tanke wären dann 80km hin und 80km wieder zurück.
Und dann womöglich lange auf Druck warten.
Nicht sehr effektiv.
Dann lieber daheim über Nacht ohne mein Zutun einen BEV langsam vollladen.

Gruß
Helmut

Antw.: Das Wasserstoffauto hat verloren

Antwort Nr. 224
Ich denke, dass wegen der fehlenden Investition in die Technologie das Brennstoffzellen Fahrzeuge sich nicht mehr durchsetzen wird. Damit sich das für die Umwelt lohnen würde, müsste man sehr viel Geld in den Ausbau der erneuerbaren Energien reinstecken. Ich könnte mir aber vorstellen, dass es in Zukunft für Schwerlasttransporte eventuell interessant sein könnte.  Ich bin zu dem Thema über diesen Artikel gestoßen: batterie vs wasserstoff

Cooler Artikel 👌👍 sehr viele Infos und tipps wenn man sich ein e-auto anschaffen möchte, bin gerade nämlich auf der suche nach einer Wallbox für mein renault zoe , direkt eine bestellt 😁