Zum Hauptinhalt springen
Thema: Tekpoints Ioniq  (4707-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Antw.: Tekpoints Ioniq

Antwort Nr. 45
Wegen Heizmodus (Motor) im EV Betrieb.
Das dürfte der deutschen Umhelthilfe so gar nicht gefallen.
Ich beziehe mich mal auf die YoutubeSerien, in denen ein Fahrer genau dieses Wagens auch minutiös alles misst und dokumentiert.
Meines Wissens ist im reinen Heizmodus der Verbrauch recht hoch (im Vergleich zur sowieso vorhandenen Heizleistung bei Normalen Autos). Ich glaube fast 2 Liter pro 100 km. Bin mir nicht sicher, ob sich das durch den Ladeeffekt ausgleicht?

Also, wenn zum Heizen eh der Motor läuft würde ich EV ausschalten und einfach mit dem Benziner fahren. Ist dann halt nur ein normales Hybridfahrzeug.

Antw.: Tekpoints Ioniq

Antwort Nr. 46
Wieso sollte das der DUH nicht gefallen? Gegen den Flammenwerfermodus des Toyota HSD hat man doch auch nichts.

Ok, ich habe verstanden: Der Ioniq ist ja nicht von Toyota. Da sollte die DUH auf die Barrikaden gehen! ;-)

Antw.: Tekpoints Ioniq

Antwort Nr. 47
Ich glaube beim ioniq gab es auch einen eco Modus. Wäre mal interessant zu wissen ob man die sinnlose heizerei damit anstellen kann. Ist @Tekpoint überhaupt noch aktiv?

Antw.: Tekpoints Ioniq

Antwort Nr. 48
Muss ich mich doch wieder im ioniq Forum informieren. Schade eigentlich.

Antw.: Tekpoints Ioniq

Antwort Nr. 49
So wie ich das in Erinnerung habe, muss die Klimaanlage und Heizung aus sein, dann soll der Verbrenner nicht an springen.

 :icon_eazy_wink:

 

Antw.: Tekpoints Ioniq

Antwort Nr. 50
Also wie beim Toyota hsd. Für jeden Quatsch hat man inzwischen die Möglichkeit individuelle Einstellungen vorzunehmen. Die Priorität der Heizung zu ändern bekommt aber irgendwie keiner hin.