Zum Hauptinhalt springen
Thema: Umstieg von GT86 auf Prius 3? (9553-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Antw.: Umstieg von GT86 auf Prius 3?

Antwort Nr. 150
Es ist mal Zeit für Fotos...

Mitunter die beste Zeit meines Lebens geprägt durch den Anfang der Toyota-Liebe:


Hier die solide aber langweilige Ehe, die man erst nach der Scheidung vermisst:  :tom:


Der verschmähte Avensis (den ich niemals hätte verkaufen sollen) machte dann diesem hier Platz:


Und zu guter Letzt siegt dann doch noch die Vernunft und hier dann der Prius, frisch nach dem Anziehen der Sommerräder und einem Waschgang:

Antw.: Umstieg von GT86 auf Prius 3?

Antwort Nr. 151
Gibt mal wieder Neuigkeiten (abgesehen von meinem bisherigen Rekord von 4,2L auf meiner Arbeitsstrecke, hehe):

Anscheinend habe ich jemanden in meinem Bekanntenkreis mit dem Prius angefixt. Als ich ihn letztens mitnahm zeigte er sich begeistert. Anscheinend sucht er derzeit  nach Ersatz für seinen Zafira Diesel.

Er zeigte sich angetan vom Zusammenspiel des HSD, dem möglichen kurzen elektrischen Betrieb (er wohnt in einem ruhigen Wohngebiet auf dem Land), die halben Kombiqualitäten. Und der Verbrauch von unter 6L/100km bei Vollbeladung mit fünf Leuten hat ihn auch begeistert.

Man darf also gespannt bleiben, ob es wirklich so weit kommt. Er hat sich wohl schon umgesehen.

Antw.: Umstieg von GT86 auf Prius 3?

Antwort Nr. 152
Vielleicht wäre ein Prius+ für ihn attraktiv, entweder als Auslaufmodell oder als Neufahrzeug. Vom Plus soll wohl 2017 ein neues Modell rauskommen.

Antw.: Umstieg von GT86 auf Prius 3?

Antwort Nr. 153
Muss ja gestehen, ich finde den Prius+ irgendwie auch ansprechend. Allerdings konnte ich für meine Rechnung weder Preis, noch Größe/Gewicht rechtfertigen.

Meine Anwendungsfälle würden für einen potenziellen Siebensitzer oder den möglichen Stauraum eher homöopathisch ausfallen.

Antw.: Umstieg von GT86 auf Prius 3?

Antwort Nr. 154
Vielleicht wäre ein Prius+ für ihn attraktiv, entweder als Auslaufmodell oder als Neufahrzeug. Vom Plus soll wohl 2017 ein neues Modell rauskommen.
Auslaufmodell hört sich ja so an, als ob er günstiger angeboten würde. Als Neufahrzeug finde ich den aktuellen Prius+ mit dem alten Antrieb zu teuer (mit Komfortpaket und Sicherheitspaket 38.044 EUR Liste, bester Internetvermittler 32.000 EUR) . Gebrauchtfahrzeuge kosten mit ACC mindestens 23.000 EUR und sind dann aus 2012, also 4 Jahre alt.

Wo hast Du her, dass er 2017 der P4+ herauskommt? Wäre ja schön, da mein jetziger Van langsam in die Jahre kommt und mehr als 230.000 km runter hat. Der Prius 4 ist mir als Ersatz des Vans zu klein und zu niedrig. Ein SUV kommt mir nicht vors Haus.

Antw.: Umstieg von GT86 auf Prius 3?

Antwort Nr. 155
Irgendwo hatte ich das gelesen, bei den Ankündigungen zum Prius 4. Ich habe die Suchfunktion bemüht, aber es nicht wieder gefunden. Entweder war es eine Information von Toyota selbst oder irgendeine Publikation hatte darüber berichtet.  :-/

Ich dachte noch: Oh, wow, ein Van mit dem neuen HSD, und näher am neuen Prius dran, das wäre echt super.

Antw.: Umstieg von GT86 auf Prius 3?

Antwort Nr. 156
Bin jetzt zweimal mit einem Kollegen in Kolonne gefahren.

Letztens ich voran, gestern er. Hab ihn dann mal nach dem Verbraucht gefragt. Er hat mit seinem Golf 5 (116PS Sauger) bei mehr oder weniger identischer Fahrweise 2,4L mehr verbraucht im Schnitt.

Wir sind kein Rennen gefahren, waren aber nachts doch recht zügig unterwegs, haben ab und an mal ausgelotet was der andere kann. Er meinte auch, dass er kaum Chancen gehabt hätte, hinterher zu kommen. Gerade bei Ampelstarts.

Als Firmenwagen wollte er sich demnächst eigentlich eine A-Klasse aussuchen, schaut sich jetzt aber auch bei Lexus um.^^

Es kommt auch immer mal das Gesprächsthema Hybrid auf und man merkt doch, dass der Prius, bis die Leute dann mal mit gefahren sind, immer noch als Spezial-Öko-Vehikel angesehen wurde. Das passt auch irgendwie dazu wie der Prius in Filmen und Medien stilisiert wird und zur nur neuen Werbung des Prius 4, die damit so ein bisschen brechen will.

Ich würde nicht so weit gehen, dass der Prius allgemein als Loserfahrzeug propagiert wird, aber die Tendenz ist doch vorhanden.

Meines Erachtens steht der Prius nicht konträr zu „Spaß“, aber Spaß definiert eben jeder anders. Mein Spaßfaktor ist mittlerweile souverän durch den Verkehr zu gleiten und manchmal eben auch beim Start ein bisschen den E-Motor zu ertüchtigen.^^

Punkte dir mir mittlerweile allerdings negativ auffallen:
-   Die Sitze könnten etwas besser sein. Nachdem ich jetzt öfter mal auch längere Strecken absolviert habe, vermisse ich da mehr Halt. Da ich bisher mit meinen 2m Körpergröße selten wirklich bequem im Auto gesessen habe ist das allerdings ein Punkt, der zu erwarten war.
-   Geklappere… Ja er klappert. Das wusste ich vorher, aber je nach relativem Graslängenverhältnis zum Mondzenith klappert es woanders.
-   Radioempfang… Ich glaube ich hatte noch nie so einen miesen Empfang im Auto.

Naja, irgendwas ist ja immer. Wie sagt man im Ruhrpott: Woanders ist auch scheiße.^^

Antw.: Umstieg von GT86 auf Prius 3?

Antwort Nr. 157
P4+ ..... hoffentlich wird der Kofferraum dann etwas ebener und größer. ....   mein pinball hat mit ach und Krach reingepasst. Die sitze hinten bauten einfach zu hoch....  schau ich gleich mal.....

 

Antw.: Umstieg von GT86 auf Prius 3?

Antwort Nr. 158
A test of character.

Ich weiß nicht, wer sich noch an die hässlichen Schrammen vorne erinnert, ich glaube das tauchte irgendwo in Blablubb auf, aber da sich an ein zwei kleinen Stellen langsam Rost bildete wie eine eiternde Wunde, musste etwas getan werden und so  begab sich gestern, dass ich den Wagen in meinem bekannten Autohaus abgab um die Wehwehchen zu lindern.

Und ich weiß auch nicht, wer sich noch an den alten Silberrücken erinnert, besagten Prius 2, der mich zum Umdenken bewegte und schon ein paar Mal das Vergnügen hatte, mich als Leihwagen zu begleiten – jedenfalls sollte er es gestern sein und er wollte nicht ;D
Ich setzte mich rein, schaltete den Wagen an und ein Hauch von Las Vegas erstreckte sich über das gesamte Armaturenbrett.
Sieht wohl nach schwacher Starterbatterie aus. Etwas peinlich für das Autohaus und sichtlich verlegen versuchte man mir noch zu helfen, einen anderen Wagen zu finden. Da allerdings aufgrund weitreichender Unfallserien sämtliche Leihwagen unterwegs waren, bekam ich vom Chef des Hauses einen simple Frage, mit der ich nun nicht gerechnet hatte:

„Können Sie einen GT fahren?“

An dieser Stelle müsste ich eventuell noch erwähnen, dass es sich um ein Familien-Unternehmen handelt und ich eigentlich mit Frau Tochter zu tun hatte, die das gleich mit einem „Mensch Pappa, Herr <MGLX> hatte doch mal einen.“ quittierte.
„Ach, ich hatte jetzt nur den Alten (Celica) im Kopf.“ Jaja, Tradition ist ungebrochen.

Tjoa, so bekam ich die Schlüssel des Spielzeugs des Chefs in die Hand gedrückt. Ich habe den Wagen noch nicht im Hellen gesehen, leider war er auch schwarz, welch eine Ironie, und ich glaube, da ist noch das TRD-Paket verbaut. Jedenfalls zählte ich zwei Endtöpfe mehr als bei meinem damals, konnte einen anderen Spoiler ausmachen und der Wagen liegt wirklich wie ein Brett auf der Straße.

Ich blieb stark, fuhr damit auch heute Morgen brav zum Bahnhof, wohlwissend um die nicht vorhandenen Stau-Qualitäten, aber eine kleine Spritztour über die verlassenen abendlichen Landstraßen in der Gegend konnte ich mir dann doch nicht verkneifen.
Gut, dass der Chef das Forum nicht kennt - offen gestanden weiß ich nicht mal ob er jemals rausgefunden hat, was das blaue e auf seinem Desktop für eine Funktion hat – und somit mitlesen könnte, denn oh mein Gott ist das ein Crescendo der Grinsmuskulatur und das Heck sollte sicher auch nicht so lose auf der Straße sein. :D

Nunja, 30min Blast From The Past müssen genügen. Ich hoffe die peppeln den Silberrücken wieder auf und dass wir heute Nachmittag noch einen Tausch vollziehen, denn die Flunder ist definitiv in den falschen Händen. ;D
(Und ich fahre an Altweiber sicher nicht mit dem Zug…)

Und was sagt meine bessere Hälfte dazu?
*Schaut auf Fitbit und atmet einmal tief durch* „Puls von 65… ich lebe noch“
„So einen biste mal gefahren? Mit Anfang 20 hätte ich dich sicher cool gefunden…“
„Ne, ich mag den anderen lieber; der hat Sitzheizung und ist effizient.“

Da seht ihr es… Prius ist ein Frauenheld für die gescheite Damenwelt ;)