Zum Hauptinhalt springen
Thema: Nissan Leaf (18506-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Antw.: Nissan Leaf

Antwort Nr. 105
Album | Share-your-photo.com

Unseren NISSAN Leaf hat es nun erwischt  :-(  (2013er 16000km)
Spielstrasse langsam gefahren (Schrittgeschwindigkeit) und just in diesem Moment schert rückwärts ein Transporter auf gleicher Höhe aus der Parklücke aus.Natürlich mit Anhängerkupplung an seinem Transporter die sich schön in den Leaf bohrte,wenn schon denn schon.
Heute nun vom Gutachter 7-8k € Schadenshöhe > warten auf das Gutachten.


tom & Co

Antw.: Nissan Leaf

Antwort Nr. 106
Oh, das tut mir leid. Aber Hauptsache es gab keine Verletzten!


Antw.: Nissan Leaf

Antwort Nr. 107
Autsch.  :-X

Antw.: Nissan Leaf

Antwort Nr. 108
Ohje - und erst 16.000 km?
Ist das noch reparabel oder Anlass für einen neuen Leaf?

Antw.: Nissan Leaf

Antwort Nr. 109
Mein Beileid. Das sieht leider nicht gut aus.

Der Leaf aus 2013 hat nur 16.000 km? Oder meinst Du 160.000 km? Wie war der Akku noch (Reichweite)?

Antw.: Nissan Leaf

Antwort Nr. 110
Keine Verletzten und der Leaf hat erst 16.000 km Laufleistung.
Die Leistung der Batterie beträgt ca. 83 %  das sind  so ca. 160 km.
Tja mal abwarten ob wir (ich eher nicht) aufbauen lassen oder ob ein neuer Leaf genommen wird > Tendenz ein Neuer  ;)

tom & co




 

Antw.: Nissan Leaf

Antwort Nr. 111
Hallöchen,

sieht natürlich schlimm aus, und tut mir für euch leid, @tom1963, aber ich habe so meinen Zweifel daran ob die Versicherung sowas als wirtschaftlicher Totalschaden gutheißen wird.

Der Tesla Model S im Anhang wurde auf einer Kreuzung voll gerammt, und wird aktuell instand gesetzt.

Warum so sehr wenige Kilometer gefahren??