Zum Hauptinhalt springen
Thema: Auslieferung des Opel Ampera verzögert sich wohl... (4418-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Auslieferung des Opel Ampera verzögert sich wohl...

Hallo zusammen,

es gibt derzeit leicht wiedersprüchliche Meldungen zum Vorgang, von Auslieferungsstop bis zur leichten Verzögerung.

Fakt ist das ein Chevy Volt der nach einem Crashtest schon ne Zeit eingelagert war in Brand geraten ist. Nun will Opel wohl die Sicherheitsrichtlinien wie mit solchen Crashautos umzugehen ist überarbeiten.

Hier eine Meldung zur Auslieferungsverzögerung. Klick
Und hier zu dem Feuer. Klick

Nette Grüße,
Thomas.

Re: Auslieferung des Opel Ampera verzögert sich wohl...

Antwort Nr. 1
Kam heute Abend auch in den Nachrichten,Opel hat die Auslieferung des Ampera gestoppt :-(

Re: Auslieferung des Opel Ampera verzögert sich wohl...

Antwort Nr. 2
In der Schweiz treffen die ersten Opel Ampera im Dezember bei den Händler ein.
Preis um die CHF 52000.-

http://www.bluewin.ch/de/index.php/1432,515580/Über_Batteriegrenzen_hinaus/de/automobil/

So wie ich das lese und verstehe ist der Benziner nur für die Ladung der Batterie zuständig, also nicht zusätzlich für den Antrieb.

Walter

:icon_wp-question:

Re: Auslieferung des Opel Ampera verzögert sich wohl...

Antwort Nr. 3
In den ersten Tests hieß es damals, ich kann mich daran erinnern, der Benziner würde nur die Batterie laden, wenn diese annähernd leer wäre, und die Batterie würde dann (auch wenn sie parallel gerade geladen würde) für den Vortrieb des Wagens sorgen. Direkt würde der Benziner den Wagen nie antreiben. Ich glaube aber, das wurde inzwischen widerlegt, oder?

Re: Auslieferung des Opel Ampera verzögert sich wohl...

Antwort Nr. 4
Irgendwo habe ich auch gelesen das eine Kupplung manchmal zupackt und für direkten Antrieb durch den Verbrenner sorgt.

Dann noch diese Meldung von Autobild :
Zitat
Rudert Opel jetzt zurück? Laut einem Medienbericht soll der Stromer Ampera einen stärkeren Benzinmotor erhalten, der das Fahrzeug auch direkt antreiben kann.


Re: Auslieferung des Opel Ampera verzögert sich wohl...

Antwort Nr. 5
Hallöchen,

der Ampera hat genau wie der Prius eine E-Maschine am Abtrieb und eine E-Maschine die über ein PSD-Getriebe mit Abtrieb und Verbrenner verbunden ist.  Er kann also exakt wie ein Toyota Hybridsystem arbeiten. Darüber hinaus kann aber über Kupplungen bei rein elektrischer Fahrt PSD und Generator abgekoppelt werden,  oder es kann ein Ladebetrieb geschaltet werden, wo der Motor nur den Generator antreibt, ohne das Kraft aufs Fahrzeug übertragen wird. Das macht den Antrieb vom Bauaufwand natürlich deutlich aufwendiger und der Ampera ist damit natürlich auch kein reines Elektroauto sondern ein Plug-In Hybrid mit großer Reichweite.

Hier ein Link mit Erläuterungen und Bildern.

Klick...

Re: Auslieferung des Opel Ampera verzögert sich wohl...

Antwort Nr. 6
Ja, schon gelesen irgendwo...

Aber leider alles nur Schema Zeichnungen, keine Live Bilder , Schnittmodelle oder ähnliches.
Alles etwas vage, soll heißen ich will erst sehen was ich da kaufen soll ...
Mechanik ,Technik, Elektrik , Getriebe, Kupplungen und was sonst noch alles kaputt gehen kann :-X


Würde bei so was nie die Katze im Sack kaufen wollen. Die GM Ingenieure sollen mal zeigen was sie da gebaut haben!


(Aber nicht das jetzt wer meint ich will umsteigen :)



Re: Auslieferung des Opel Ampera verzögert sich wohl...

Antwort Nr. 7
Zitat
der Ampera hat genau wie der Prius eine E-Maschine am Abtrieb und eine E-Maschine die über ein PSD-Getriebe mit Abtrieb und Verbrenner verbunden ist.  Er kann also exakt wie ein Toyota Hybridsystem arbeiten. Darüber hinaus kann aber über Kupplungen bei rein elektrischer Fahrt PSD und Generator abgekoppelt werden,  oder es kann ein Ladebetrieb geschaltet werden, wo der Motor nur den Generator antreibt, ohne das Kraft aufs Fahrzeug übertragen wird. Das macht den Antrieb vom Bauaufwand natürlich deutlich aufwendiger und der Ampera ist damit natürlich auch kein reines Elektroauto sondern ein Plug-In Hybrid mit großer Reichweite.


Also das Model welches in der Schweiz ab Dezember zur Verfügung steht hat keinen Benzinmotor welcher noch zusätzlich das Auto antreibt ?

http://de.opel.ch/fahrzeuge/opel-auswahl/personenwagen/ampera/index.html

Walter

:icon_wp-question:

Re: Auslieferung des Opel Ampera verzögert sich wohl...

Antwort Nr. 8
Morgen,

doch natürlich hat der n Benzinmotor.

Klick mal auf das Feld Spezifikationen, dann steht dort auch was für einer.

Opel scheint das irgendwie in der Werbung immer gern auszublenden.

@Sly:

Also ne richtige Schemazeichnung oder sogar ein Schnittmodell wäre schon wirklich toll. Ich würd den Wagen aber trotzdem nicht kaufen. Kauf Du doch einen und bau ihn auseinander fürs Forum! ;)  ;D

Nette Grüße und frohe Weihnachten
Thomas.

Re: Auslieferung des Opel Ampera verzögert sich wohl...

Antwort Nr. 9


doch natürlich hat der n Benzinmotor.



Lies bitte richtig bevor du widersprichst.
Walter schrieb ausdrücklich:
Also das Model welches in der Schweiz ab Dezember zur Verfügung steht hat keinen Benzinmotor welcher noch zusätzlich das Auto antreibt ?

Und den Aussagen von Opel selbst sollte man doch glauben können, oder? Jedenfalls mehr als Autobild. :icon_no_sad:

Re: Auslieferung des Opel Ampera verzögert sich wohl...

Antwort Nr. 10
Hallo,

Dieter ich kann schon richtig lesen.

folgt man Walters Link auf die schweizer Ampera-Seite und klickt dort auf Spezifikationen, dann steht dort ausdrücklich:  Voltec Elektroantrieb mit Range Extender, 1.4 ECOTEC® [63 kW/86 PS], gefolgt von Zylinderzahl usw...

Also


Und den Aussagen von Opel selbst sollte man doch glauben können, oder? Jedenfalls mehr als Autobild. :icon_no_sad:



Nette Grüße,
Thomas.

Re: Auslieferung des Opel Ampera verzögert sich wohl...

Antwort Nr. 11
Zitat
Lies bitte richtig bevor du widersprichst.
Walter schrieb ausdrücklich:
Also das Model welches in der Schweiz ab Dezember zur Verfügung steht hat keinen Benzinmotor welcher noch zusätzlich das Auto antreibt ?
Und den Aussagen von Opel selbst sollte man doch glauben können, oder? Jedenfalls mehr als Autobild.


Danke Dir für die Berichtigung, jedenfalls bei den Händler ist nicht bekannt das es eine andere Variante mit zusätzlichem Antrieb wie es beim Toyota Hybrid zur Verfügung steht gibt, oder sie wollen es nicht sagen damit die Kunden welche einen Opel Ampera bestellt haben nicht verärgert werden.

Zitat
Der neue Opel Ampera

Die Serienausstattung umfasst:

■Drehmomentstarkes (370 Nm) elektrisches Antriebssystem mit 111 kW (150 PS)
■Zwei Antriebsmodi: rein elektrisch oder mit Reichweitenverlängerung
■Vorderradbremsen mit elektrohydraulischer Bremsenergie-Rückgewinnung
■Beheizbare Vordersitze
■Sitze mit Lederbezug
■2 flach umlegbare Rücksitze mit integrierter Konsole
■Klimaautomatik
■Elektrische Feststellbremse
■Start per Fernbedienung
■In Höhe und Reichweite einstellbare Lenksäule
■Driver Information Center (DIC) mit 7"-Bildschirm
■Beheizbare Aussenspiegel mit integrierten Blinkleuchten
■Tempomat
■Stereo-CD-Radio mit AM/FM, USB und Lenkradfernbedienung
■Hochauflösendes 7"-Display mit Touchscreen-Funktion in der Mittelkonsole
■Universale Freisprecheinrichtung
■8 Airbags
■Doppelte Gurtstraffer vorn
■ESP® (Elektronisches Stabilitätsprogramm)
■8 Jahre / 160.000 km Garantie auf Batteriesatz / Elektroantrieb
■12 Jahre / 160.000 km Garantie gegen Durchrosten



Mit der momentanen Höchstgeschwindigkeit vom Opel Ampera gibt es in der Schweiz weniger Probleme, da auf den Autobahnen 120km/Std vorgeschrieben ist.

Mit der Reichweitenerweiterung meinen die meisten das damit die Batterieaufladung mit dem Benzinmotor gemeint ist und es somit möglich ist ohne Anschluss an das Stromnetz weiter zu fahren..

http://de.wikipedia.org/wiki/Opel_Ampera

Walter






Re: Auslieferung des Opel Ampera verzögert sich wohl...

Antwort Nr. 12
Hallo nochmal,

das ist ja das was ich ein wenig kritisiere, das Opel die mechanische Anbindung des Verbrenners immer völlig unerwähnt lässt, und so ein u.U. missverständlichen Eindruck hinterlässt. Und allein nach "Autobild"-Aussage würde ich mich hier auch nicht aus dem Fenster lehnen, da gibts schon mehrere Quellen.

ich hab auch nochmal n bischen gegooglet nach handfesteren Aussagen als Autobild.

Hier mal ein Youtube-Link einer Technik-Präsentation zum Chevy Volt der nach Aussage von GM selbst ja den gleichen Antriebsstrang nutzt.

2011 Chevrolet Volt, Powertrain

Ansonsten als Tip, bei Google als Suchmuster "Powertrain Chevrolet Volt" eingeben, da findet man auch richtige Explosionszeichnungen vom Antrieb.

Weihnachtliche Grüße,
Thomas.

Re: Auslieferung des Opel Ampera verzögert sich wohl...

Antwort Nr. 13
Also das ist mit der Reichweitenverlängerung beim Opel Ampera gemeint.

Zitat
Der Modus zur Verlängerung der Reichweite aktiviert sich immer dann, wenn der Ladezustand der Batterie ein definiertes Minimum erreicht hat. Dann startet der 63 kW/86 PS starke 1,4-Liter-Benzinmotor automatisch und treibt den Generator zur Stromversorgung des Elektromotors an.


Der Benziner treibt den Generator an und dieser speist dann die Elektromotoren welche die rein elektrisch betriebenen Vorderräder antreiben.

Walter

Auslieferung des Opel Ampera verzögert sich wohl...

Antwort Nr. 14
Kann aber auch so verkoppelt werde, dass der Verbrennungsmotor kraft an die Räder überträgt.