Zum Hauptinhalt springen
Thema: EV6 (1672-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Antw.: EV6

Antwort Nr. 15
Moins @Jorin :

Nein, so schlimm ist es auch nicht - aber wenn man wie ich normalerweise ins Forum entweder über "Neue BeiträgeAntworten" oder durch Doppelklick auf "Forum" einsteige sieht dieses EV6 etwas einsam da aus  ;) .

Herzliche Grüße und viel Glück mit dem Klicken von ein  :altes_eisen:

Antw.: EV6

Antwort Nr. 16
Zitat
Unsere Website ist vorübergehend nicht erreichbar.

Wir entschuldigen uns dafür und freuen uns,
wenn Sie uns ein bisschen später wieder besuchen.

So lange können Sie sich auf www.kia.com/worldwide umschauen ‒ oder auch ganz analog beim Kia Händler.

Zu viele Reservierungen?


Antw.: EV6

Antwort Nr. 18
Hallöchen,

dachte eigentlich daß IONIQ5 und EV6 nur anders gekleidete Schwester wären - aber der EV6 hat ganze 10 cm kürzerer Radstand  :icon_wp-question:

Hier das offizielle Video:

https://youtu.be/c_aOOAa-Q2k

Antw.: EV6

Antwort Nr. 19
Irgendwo gibts das auch in deutsch. Wers findet, bitte posten.

Antw.: EV6

Antwort Nr. 20
Bittesehr, just for @Jorin

https://youtu.be/QAbMdPs-LEU

Kia Deutschland war ein Bißchen spät dran mit dem Upload, vor einer Stunde war es nicht da.

Antw.: EV6

Antwort Nr. 21
Immerhin scheinen sie gelernt zu haben, dass man im Armaturenbrett keine silbrigen Zierleisten und hochglänzende Oberflächen verbaut.

Antw.: EV6

Antwort Nr. 22
Hallöchen,

im Voraus: es ist unsere Absicht unser Blauwal bis Ablauf der Tesla-eigenen Garantie auf Batterie und Antrieb sowie die Ende März angeschaffte Helvetia-Garantieverlängerungsversicherung Ende März 2025 zu fahren, aber wer weiß wie der Blauwal auf 2½ Jahre unfreiwillige Stillegung reagiert hat??

Also überlegen wir uns gerade was so von Interesse zu einen einigermaßen erschwinglichen Preis auf dem Markt sei:

Tesla Model Y - alle meinen es sei das perfekte Fahrzeug. Uns gefällt es nicht allzu sehr, und der ist teuer.
Ford Mustang Mach-e ER RWD - weckt Emotionen, fällt aber beim Elchtest durch. Nur 2 Jahre Garantie.
Škoda Enyaq 80 RWD - nett, besonders innen, aber nicht besonders sportlich. Konfigurator ein Albtraum.
Hyundai Ioniq 5 LR - nett, aber vielleicht sieht man sich schnell an das Design "satt". Farben  :icon_eazy_kotz_graete: .
Kia EV6 - etwas "krawallig" am Anfang, aber wenn man etwas mit der (einfachen) Konfigurator hantiert  :applaus: :

Sieben Jahre/150.000 km Garantie macht Freude!
Anfangs Ablehnung wegen Sitzpolster aus "veganes (PU-) Leder", aber oho - es gibt die "GT-Line" wo die Sitze im wesentlichen mit Alcantara bezogen ist - zwar schwarz, aber perforiert und belüftet. Könnte schon gehen.
Ein mMn sehr schönes Blaumetallic ("Yacht Blue") ist aufpreisfrei  :applaus: .

Die Preise sind, mit Vollausstattung, nicht allzu erschreckend:

"GT-Line" RWD: knapp 57.000 EUR Katalogpreis minus 8.000 EUR Bonus und möglicher Rabatt = 49.000 EUR;
"GT-Line" AWD: 60.400 EUR Katalogpreis minus 8.000 EUR Bonus und möglicher Rabatt = 52.400 EUR;
"GT" AWD: 64.600 EUR Katalogpreis minus 3.000 EUR Bonus und möglicher Rabatt = 61.600 EUR.

Klar, es gibt, auch wegen der geringeren Bonus (Verbrauch über 18 kWh/100 km), ein großer Unterschied zwischen "GT-Line" AWD und "GT", aber das Ding geht wie von @rasse geschrieben ab wie Schmitz Katze: 3,5 Sekunden auf 100 km/h und 260 km/h Spitze. Absolut unnötig, aber "nice to have" - und ein MY Performance ist mit EAP um einiges teurer. Der Vernunft sagt aber "GT-Line" AWD, der mit 5,2 Sekunden auf 100 km/h mehr als schnell genug ist, und mit 19" statt 21" Reifen komfortabler und preiswerter wird. Die 260 km/h Spitze wird wohl auch bald nur auf abgesperrten Rennstrecken zu fahren sein.

Die Überraschung war auch das der Händler in Luxemburg der selbe ist, der uns in 2014 den Mitsubishi Outlander verkauft hat - ein angenehm kleiner Familienbetrieb, wo wir gerne zurückkehren möchten. Škoda, Hyundai und Ford sind dagegen entweder unbekannte, oder bekannte und zu vermeidende Händler....

Antw.: EV6

Antwort Nr. 23
Ja, der EV6 gefällt mir auch gut als Familienauto.

Hoffe aber, dass Dein blauer Wal überlebt hat. Gibt er keinen Pieps mehr über die App bzw. ist er nicht mehr an Strom angeschlossen?

 

Antw.: EV6

Antwort Nr. 24
Hallöchen,

danke dir, @Yaris- und 225xe-Fahrer, für die Interesse.

Nein, diesmal ist alles in Ordnung, der Blauwal steht mit 60% SOC und nuckelt jeden Morgen um vier Uhr ein bisschen Strom um auch die Vampire bei Laune zu halten.

Aber sonst wissen wir nicht was uns erwartet - hoffentlich keine platten Reifen, festgefrorene Bremsen oder verfaulten Innenraum.

Der Blauwal muss sofort zum TÜV/DEKRA wenn wir da sind, und wird, um nicht auf eine Softwarestand von Ende 2020 stecken zu bleiben, das Hardware-Update von MCU1 auf MCU2 brauchen.