Zum Hauptinhalt springen
Thema: ID.2 (7533-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Antw.: ID.2

Antwort Nr. 30
Klimaautomatik, Navi, 3 phasenlader und ACC setze ich heutzutage als Ausstattung voraus.
Einparkhilfe wäre auch ganz gut.

Seit wann ist ACC in der Grundausstattung Pflicht?


Antw.: ID.2

Antwort Nr. 32
Der C3 ist etwas arg klein. Ein bisschen Kofferraum brauche ich doch.
Vllt übernehme ich meinen ja.


Antw.: ID.2

Antwort Nr. 34
@bakerman23

Wie so ist der Kofferraum vom e-C3 ziemlich klein? Der hat 310 lieter. Das ist für so ein Auto gut. Wenn man die Rückbank umlegt hat man noch viel mehr Kofferraum.

Antw.: ID.2

Antwort Nr. 35
Je mehr Assistentssysteme verbaut sind, um so teurer wird das Auto. Aus meiner Sicht sind fast alle Assistentssysteme überflüssig. Sie erhöhen das Gewicht und kosten Geld.

Antw.: ID.2

Antwort Nr. 36
@bakerman23

Wie so ist der Kofferraum vom e-C3 ziemlich klein? Der hat 310 lieter. Das ist für so ein Auto gut. Wenn man die Rückbank umlegt hat man noch viel mehr Kofferraum.

Bitte nicht hier über ausschließlich den C3 reden. Das hier ist der Thread für den ID.2. Danke!


Antw.: ID.2

Antwort Nr. 38
So, jetzt nutzen wir die Feiertage, um uns alle mal wieder zu beruhigen. Ich mache solange alle Threads dicht, wo es allzu schnippisch wird.

Antw.: ID.2

Antwort Nr. 39
Zitat
Achtung - In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Solltest du deiner Antwort nicht sicher sein, starte ein neues Thema.
Ich werde diesen Warnhinweis nie verstehen. Aber zu einer guten Nachricht:
Zitat
VW ID.2: E-Kleinwagen für unter 25.000 Euro noch 2024
Volkswagen hat die Designarbeiten an der Serienversion des ID.2 abgeschlossen, einem kompakten Elektro-Kleinwagen, der weniger als 25.000 Euro kosten soll, so ein aktueller Bericht der britischen Autocar. Dort teilte VW-Designchef Andreas Mindt mit, dass die Vorstellung des Modells noch für dieses Jahr geplant sei. Damit würde VW den ursprünglichen Plan – Vorstellung in 2025 und größere Stückzahlen in 2026 – um fast ein Jahr nach vorn verlegen.
VW ID.2: E-Kleinwagen für unter 25.000 Euro noch 2024
 :applaus:


Antw.: ID.2

Antwort Nr. 41
Ich bin da eher auf das Pendant von cupra gespannt. Der soll ja auch nächstes Jahr kommen.

Antw.: ID.2

Antwort Nr. 42
Naja, die kleinste Akkuversion soll im Basispreis knapp unter 25.000 rutschen.

Also reden wir eigentlich wieder über einen Kleinwagen von wahrscheinlich 30k+ da kann man auch heute schon ne Zoe kaufen.

 

Antw.: ID.2

Antwort Nr. 43
Bloß wer kauft schon für das Geld ein 1-Stern-NCAP-Fahrzeug? Abgesehen davon würde ich den ID.2 durchaus an der Grenze zur Kompaktklasse ansiedeln - außen Kleinwagen, innen Kompaktklasse.