Zum Hauptinhalt springen
Thema: ADAC noch sinnvoll?  (339-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

ADAC noch sinnvoll?

Moin,

Ich hab seit 2012 eine ADAC plus Mitgliedschaft an laufen und frage mich so langsam ob die noch Sinn macht.

Beim Kauf meines Auris wurde mir gesagt das man mich kostenlos bei Pannen ect. Über das Autohaus abschleppen würde weil die einen Vertrag mit allen möglichen Abschleppdiensten haben.

Ich fahre kaum ins Ausland und hatte die Versicherung nur wegen einmal Österreich und Schweden (zusätzliche Krankenversicherung) abgeschlossen. Sonst wie gesagt fahr ich höchstens einmal im Jahr (wenn überhaupt! ) nach Schweden.

Meint ihr das lohnt sich noch, dadurch das man durch den Toyota Service abgeschleppt wird? Alles andere wie Mitgliedschafts Vorteile beim ADAC interessieren mich herzlich wenig. (Zeitschriften, Rabatte ect.) mir geht es nur darum bzgl. Beim Unfall einen Abschleppdienst zur Hand zu haben.

Antw.: ADAC noch sinnvoll?

Antwort Nr. 1
Wenn es dir nur um die Abschleppleistung geht, tut es auch ein Schutzbrief deiner Versicherung. Kostet nur knapp 10€ und die Leistungen sind absolut vergleichbar.

Antw.: ADAC noch sinnvoll?

Antwort Nr. 2
ich sehe das wie bakerman. Schutzbrief der Versicherung, und gut is'
ich habs erst einmal gebraucht vor ca. 6 Jahren, da war die Batterie platt...und es war Sonntag  ::)

Antw.: ADAC noch sinnvoll?

Antwort Nr. 3
Ich hab seit 2012 eine ADAC plus Mitgliedschaft an laufen und frage mich so langsam ob die noch Sinn macht.
Wenn nur ein Pannen-Schutzbrief benötigt wird, ist die Plus Mitgliedschaft beim ADAC zu teuer, gibt's günstiger über die Kfz Versicherung!

Bei der Plus Mitgliedschaft ist aber auch ein Transport nach einem Unfall (Inland und Ausland) mit abgesichert!
Da ich keine Unfallversicherung habe, bin ich beim ADAC mit der Plus Mitgliedschaft, hatte einen blöden Unfall vor ~10 Jahren, mir waren beidseits die Patellersehnen abgerissen in Norddeich, war über eine Wasserpfütze gesprungen.  :icon_doh:
Die Krankenkasse hätte mich nach dem Urlaub meiner Mitreisenden in Norden im Krankenhaus gelassen, der ADAC hatte die Verlegung ins Klinikum nach Worms organisiert und natürlich auch bezahlt.
Der Malteser Hilfsdienst von Heidelberg (beauftragt vom ADAC) haben mich dann von Norden nach Worms ins Klinikum Worms transportiert! Die waren zu dritt, 2 Personen im Rettungswagen und einer hatte  unseren damaligen Meriva nach Hause gefahren. Mit der Plus Mitgliedschaft gibt's einiges an Mehrleistung gegen über einem normalen Schutzbrief! Auch gibt's große Unterschiede beim Pannendienst, hatte schon negative Erfahrungen gemacht bei einem Citroen den wir hatten.
Es gibt bestimmt einiges für und gegen die Plus Mitgliedschaft, das muss jeder für sich selbst entscheiden, wir bleiben aufjedenfall weiter beim ADAC mit der Plus Mitgliedschaft!

LG Peter  :-)


Antw.: ADAC noch sinnvoll?

Antwort Nr. 4
Bei den Schutzbriefen der Versicherer auch ins Kleingedruckte schauen.
Es gibt welche die helfen erst wenn man 50km von zu Hause weg ist.
Der ADAC hilft auch in der heimischen Garage.

Antw.: ADAC noch sinnvoll?

Antwort Nr. 5
Also so wie ich das gelesen habe, gilt die Toyota Eurocare bis zur Garantie und nach Ablauf bei jeder Inspektion?

lese auch viel das Toyota das extra macht, damit sie weniger in der Pannenstatistik auftauchen.?

 

Antw.: ADAC noch sinnvoll?

Antwort Nr. 6
@teilzeitstromer das wäre mir neu. Ich kenne nicht eine.