Zum Hauptinhalt springen
Thema: Jorins Prius 4 (39906-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Antw.: Jorins Prius 4

Antwort Nr. 660
Nee, ich habe in Darmstadt den Motor nicht ausgemacht. Das zweite Foto zeigt also Hin- und Rückweg zusammen.

Antw.: Jorins Prius 4

Antwort Nr. 661
Cool.

Antw.: Jorins Prius 4

Antwort Nr. 662
Finde ich auch. Bin vor etwa eineinhalb Stunden die Strecke gefahren, also um 10 nach 6 Uhr zuhause los. Kam um kurz vor 7 Uhr im Dornheimer Weg an. Das sind 5-10 Minuten mehr, aber die Fahrt war viel entspannter und ruhiger. Kaum was los auf der Strecke. Sie ist auch abwechslungsreicher und "spannender". Selbst der Linienbus hat nicht gestört, weil er doch recht flott unterwegs war. Raser und Drängler hatte ich heute auch keine, aber das muss einfach die Zeit noch zeigen.

Das Ergebnis: 34,7 km (und damit keinen Kilometer mehr als bisher), 50 Minuten Fahrtzeit, 42 km/h Durchschnittsgeschwindigkeit, 56% elektrischer Anteil, 3,6 Liter Verbrauch.

Hier der Link zur Strecke: Google Maps

Antw.: Jorins Prius 4

Antwort Nr. 663
... und 100% entspannter unterwegs bzw. am Arbeitsplatz angekommen?!?  ;)

Gruß hybbi56

 

Antw.: Jorins Prius 4

Antwort Nr. 664
Sagen wir 50%. Darmstadt Innenstadt kann ich ja leider nicht umfahren. Die Drängler auf der B26-Autobahn habe ich natürlich nicht mehr.  :applaus:

Antw.: Jorins Prius 4

Antwort Nr. 665
Dieburg, Darmstädter Str. Auf den Ring?

Antw.: Jorins Prius 4

Antwort Nr. 666
Wie meinen? Die genaue Strecke habe ich oben verlinkt. Deine Frage verstehe ich nicht.  :-[

Antw.: Jorins Prius 4

Antwort Nr. 667
Oh, Sorry... Den Link habe ich übersehen.
Ich dachte an diese hier:
Google Maps

Antw.: Jorins Prius 4

Antwort Nr. 668
Wäre auch ne Alternative, scheitert aber vermutlich am Stau in Darmstadt. Dort ist die Route ja auch ganz anders, da man an anderer Stelle nach Darmstadt rein fährt. Kann ich mir aber auch mal anschauen. Wobei mir aber die heute ausprobierte Strecke schon recht gut gefällt. Tankstelle, Blumenladen, Schwimmbad, Imbiss... Liegt alles auf dem Weg.  ;D

Antw.: Jorins Prius 4

Antwort Nr. 669
Ok. Die von mir führt nur durch den Wald an einem Badesee und Biergarten vorbei.
Sonst keine Zivilisation. ;-)

Antw.: Jorins Prius 4

Antwort Nr. 670
Die vorletzte Tankfüllung war mit 4,12 Litern auf 100 Kilometern mein bisheriger Rekord. Nun habe ich die letzte Tankquittung vom 22.08. eingetragen und siehe da: Erneuter Rekord mit 4,1 Litern!  :applaus:  Viel tiefer wird es aber vermutlich nicht mehr werden.  :-[

Antw.: Jorins Prius 4

Antwort Nr. 671
Viel tiefer wird es aber vermutlich nicht mehr werden.  :-[
Wer wird denn gleich aufgeben?
Ok. Der Sommer ist fast vorbei und die für den Spritverbrauch günstigen Temperaturen damit dann auch.
Das Motto sollte nun langsam geändert werden in, den Verbrauch in der kalten Jahreszeit versuchen zu halten.
Um dann im nächsten Sommer mit mehr Übung den Wert doch noch zu unterbieten!

Ich finde es trotzdem toll, dass du innerhalb von nur drei Tankfüllungen und kleinen Änderungen der Strecke und Fahrweise deinen Verbrauch um ungefähr 0,6l/100km reduzieren konntest  :applaus:

Antw.: Jorins Prius 4

Antwort Nr. 672
Wer wird denn gleich aufgeben?
Ok. Der Sommer ist fast vorbei und die für den Spritverbrauch günstigen Temperaturen damit dann auch.
Das Motto sollte nun langsam geändert werden in, den Verbrauch in der kalten Jahreszeit versuchen zu halten.
Um dann im nächsten Sommer mit mehr Übung den Wert doch noch zu unterbieten!

Ja, nächstes Jahr dann die 3,1!  8)

Ich finde es trotzdem toll, dass du innerhalb von nur drei Tankfüllungen und kleinen Änderungen der Strecke und Fahrweise deinen Verbrauch um ungefähr 0,6l/100km reduzieren konntest  :applaus:

Jep, finde ich auch.  :-)


Antw.: Jorins Prius 4

Antwort Nr. 674
Gestern war ich im Autohaus, um mein Licht korrekt einstellen zu lassen. Wenn der Lichtkegel nicht mal 50 m weit reicht, ist das nicht lustig. Heute habe ich endlich wieder was gesehen auf der Straße!  :applaus:

Vorher:

X

Nachher:

X

Das ist ein kostenlos privat nutzbares Stock-Foto, eine Namensnennung des Fotografen ist nicht notwendig.