Zum Hauptinhalt springen
Thema: Viele Jahre Auris HSD und immer noch begeistert :-) (21218-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Antw.: Viele Jahre Auris HSD und immer noch begeistert :-)

Antwort Nr. 270
Bei mir sitzt der Filter (den ich allerdings seit Jahren nicht nutze) in einer Führung. Sofern er nicht ganz dicht anliegen sollte, könnte man ggf. mit Heißkleber oder Silikon arbeiten, um den Filter an den entsprechenden Stellen etwas breiter zu machen und kleine Lücken zu schließen.

Kenne nun den Aufbau bei Toyota nicht aber vielleicht wäre das ja was?
85er Ford Escort 1.1 50 PS -> 91er Ford Fiesta 1.3 60 PS -> 97er Nissan Micra 1.0 CVT 54 PS -> 98er Ford Fiesta 1.25 75 PS -> 2009er Honda Civic FK1 100 PS -> 2012er Honda Jazz IMA 98 PS




Antw.: Viele Jahre Auris HSD und immer noch begeistert :-)

Antwort Nr. 271
Kleber? Dann lieber eine Filtermatte für Dunstabzugshauben kaufen und einen kleinen Streifen abschneiden, der die Lücke füllt.

Antw.: Viele Jahre Auris HSD und immer noch begeistert :-)

Antwort Nr. 272
Silikon? Im ernst? Wir reden hier vermutlich von Millimetern. Warum nicht einfach ein Streifen Papier nehmen oder Filterwatte aus dem Aquarium Bereich?

Antw.: Viele Jahre Auris HSD und immer noch begeistert :-)

Antwort Nr. 273
Genau bakerman, würde auch Verpackungspapier, besser noch ein oder mehrere Kartonagestreifen vorschlagen.

Gruß hybbi56
Yaris Life HSD stahlblau + Komfortpaket
Auris1 HSD Travel schneeweiss

Antw.: Viele Jahre Auris HSD und immer noch begeistert :-)

Antwort Nr. 274
wie wäre es denn mit Tesa Moll? das nimmt man doch auch für Fenster + Türen.
Grüße aus dem Münsterland, Berti
Lexus CT200h  ブリンガー (Buringā; der uns überall "Hin-Bringer")

Antw.: Viele Jahre Auris HSD und immer noch begeistert :-)

Antwort Nr. 275
Klar, gibt auch reichlich andere Möglichkeiten Zwischenräume zu füllen. War nur exemplarisch.
85er Ford Escort 1.1 50 PS -> 91er Ford Fiesta 1.3 60 PS -> 97er Nissan Micra 1.0 CVT 54 PS -> 98er Ford Fiesta 1.25 75 PS -> 2009er Honda Civic FK1 100 PS -> 2012er Honda Jazz IMA 98 PS




Antw.: Viele Jahre Auris HSD und immer noch begeistert :-)

Antwort Nr. 276
Kleber? Dann lieber eine Filtermatte für Dunstabzugshauben kaufen und einen kleinen Streifen abschneiden, der die Lücke füllt.
Eine hervorragende Idee! Das war schon früher der Preis-Tipp für günstige Filter mit Kohle. Ich hatte ihn vergessen, danke!
Silikon im Bereich der Lüftung, wo Gestank rausgefiltert werden soll? Niemals! Wenn ich was nicht brauche, dann Silikondunst im Auto. Abgesehen davon, daß man den Filter in einen Schacht schiebt, ähnlich wie die Karte in den Bankautomat, und man da nicht mit einer Silikonspritze hinkommen wird.
Aber seitlich einen Streifen an den Filter drantackern, das klingt nach einem Plan.  :applaus:
Lexus CT200h 05.2015-
Toyota Prius 2 SOL 12.2010-05.2015

Antw.: Viele Jahre Auris HSD und immer noch begeistert :-)

Antwort Nr. 277
Heute habe ich zum ersten Mal eine Inspektion (135 tsd km) in meiner freien Werkstatt machen lassen. Es hat sich sehr gelohnt!

Kosten: 98 Euro für die Arbeitszeit und Material (Ölfilter + Kleinteile). Dazu kommen 24 Euro fürs selbst mitgebrachte Öl.
Zum Vergleich: die letzte Inspektion bei Toyota hat bei "identischen Leistungen" 57 Euro mehr gekostet.

Besonders positiv:  Habe eigentlich den Auftrag erteilt die Bremsflüssigkeit zu wechseln, denn der letzte Wechsel war vor 30 tsd km bzw vor 1,5 Jahren. Der Mechaniker hat aber eine Probe entnommen und festgestellt dass ein Wechsel noch nicht notwendig ist denn die Probe enthielt nur 1% Wasser.

Laut dieser Quelle muss bei 3,5% Wasseranteil gewechselt werden:
Bremsflüssigkeit
Freundliche Grüße von dirbyh.
Toyota Auris HSD Life in weiß, NAV, EPH, RFK, TMP, DAB, HA

Antw.: Viele Jahre Auris HSD und immer noch begeistert :-)

Antwort Nr. 278
... Besonders positiv:  Habe eigentlich den Auftrag erteilt die Bremsflüssigkeit zu wechseln, denn der letzte Wechsel war vor 30 tsd km bzw vor 1,5 Jahren. Der Mechaniker hat aber eine Probe entnommen und festgestellt dass ein Wechsel noch nicht notwendig ist denn die Probe enthielt nur 1% Wasser.
...

Gratulation zu dieser positiven Werkstatterfahrung, davon gibt's nicht viele, leider!
Aber ich kann eine hinzufügen, sogar bezogen auf einen FTH:
Auch bei mir war die Frage, ob Bremsflüssigkeit fällig oder nicht, und die Werkstatt hat genau diesen Test durchgeführt und die Bremsflüssigkeit nicht gewechselt, davon war ich damals sehr angetan!
Es geht also auch kundenfreundlich, warum nur nicht häufiger?!
Glaube kaum, daß sich das willkürliche Abzocken am Ende (langfristig) "rechnet" ...

Gruß!
JoAHa
Prius II Sol, onyxschwarz - EZ: 2/2010 - Verbrauch nach 8 Jahren: 4,94 l/100 km

Antw.: Viele Jahre Auris HSD und immer noch begeistert :-)

Antwort Nr. 279
Problem, zumindest bei meinem Yaris Hybrid ist, dass Toyota im Wartungsplan alle 30.000 km oder minimal alle 2 Jahre den Wechsel der Bremsflüssigkeit vorschreibt. Da steht leider nichts von prüfen. Daran müssen sich die Händler halten, auch wenn es keinen Sinn macht....

Antw.: Viele Jahre Auris HSD und immer noch begeistert :-)

Antwort Nr. 280
Ja klar innerhalb der Garantie-Zeit habe ich es auch so machen lassen - aber nun ist der Wagen im 7. Jahr.
Das Risiko dass man mir deswegen irgendwann eine Kulanz verweigert gehe ich ein - an Kulanz seitens des Herstellers glaube ich eh nicht wirklich.

Eine andere Sache ist dass man bei einer freien Werkstatt keinen Hybridcheck und damit keine diesbezügliche Garantie bekommt. Es ist aber sehr unwahrscheinlich dass ein Defekt in diesem Bereich bei einem HSD mit einstelligem Alter auftritt - diese Aussage basiert auf den Berichten hier und bei den PF.
Freundliche Grüße von dirbyh.
Toyota Auris HSD Life in weiß, NAV, EPH, RFK, TMP, DAB, HA

 

Antw.: Viele Jahre Auris HSD und immer noch begeistert :-)

Antwort Nr. 281
Schon klar. Würde ich auch so machen, wenn mein HSD das Alter erreicht.

Wollte nur darstellen, dass man den Toyota-Händlern keine  Vorwürfe machen kann, wenn diese die Bremsflüssigkeit wechseln, wenn es Toyota so vorschreibt. Bin gespannt, ob man bei 90.000 km unbedingt die Zündkerzen wechseln will und was es kostet, weil es ja auch so im Wartungsplan drin steht. Bei derzeitiger Fahrleistung wird mein Auto dann noch keine 6 Jahre alt sein, so dass ich noch Anschluss-Garantie hätte (hatte mir damals eine Garantieverlägerung geholt).

Antw.: Viele Jahre Auris HSD und immer noch begeistert :-)

Antwort Nr. 282
ja, ich kann auch keine Vorwürfe an AHZ Stuttgart machen, vor jedem Wartungstemin wird gesprochen was gemacht werden sollte, so was wie 200 gr Scheibenwaschmittel füllen und dafür 5-fach mehr als die Flüssigkeit kostet kassieren (wie es früher mir bei Ford üblich war) macht mein Toyota nicht.

Antw.: Viele Jahre Auris HSD und immer noch begeistert :-)

Antwort Nr. 283
Habe das auch nicht als Vorwurf gegen den FTH gemeint!
Die Regel von Toyota (alle 30 tsd km oder spätestens nach 2 Jahren) soll vermutlich sicher stellen, dass die Bremsflüssigkeit auch unter den "schlechtesten" Bedingungen noch im grünen Bereich ist.
Auf der anderen Seite hätte Toyota aber auch im Wartungsplan schreiben können: Bremsflüssigkeit bei jeder Inspektion prüfen und ggf ersetzen. Dann würde der FTH aber weniger verdienen ...
 
Freundliche Grüße von dirbyh.
Toyota Auris HSD Life in weiß, NAV, EPH, RFK, TMP, DAB, HA

Antw.: Viele Jahre Auris HSD und immer noch begeistert :-)

Antwort Nr. 284
Bremsflüssigkeit nach 2 Jahren ist eigentlich üblich, so kenne ich das auch von Volvo. Macht ja auch irgendwie Sinn,, da es sich um wasserziehende Alkohole handelt. der Siedepunkt sinkt langsam, aber kontinuierlich. Will man da unbedingt bis an die Mindestwerte sich herantasten? Immerhin handelt es sich um eines der wichtigsten Zutaten im Auto!
Grüße aus dem Münsterland, Berti
Lexus CT200h  ブリンガー (Buringā; der uns überall "Hin-Bringer")