Zum Hauptinhalt springen
Thema: Hybrid oder Plug-In Hybrid... (438-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hybrid oder Plug-In Hybrid...

guten morgen,

Ich stelle mir die Frage für den nächsten Autokauf....Hybrid,oder Plug-In Hybrid Fahrzeug?
Nun, das Plug-In Hybrid Auto muß man ja auch aufladen,genauso wie ein Elektroauto,Vorteil ist vieleicht das es mehr
Kilometer macht als ein reines Elektroauto,liege ich richtig?
Ausserdem,soviel wie ich informiert bin gibt es für "gewöhnliche" Hybridfahrzeuge keine Prämie,nur für die Plug-In Hybrid Autos...

Ich würde mich sehr über eure Meinungen/Tipps dazu freuen,
schöne Grüsse, John

Antw.: Hybrid oder Plug-In Hybrid...

Antwort Nr. 1
Welche Modelle stehen fuer dich denn zur Auswahl? Rein finanziell (und fuer die Umwelt) macht Plugin nicht oft Sinn.

Antw.: Hybrid oder Plug-In Hybrid...

Antwort Nr. 2
Die Frage lässt sich nicht so pauschal beantworten, ohne die die jeweiligen Voraussetzungen wie Fahrprofil, Lademöglichkeiten und Budget zu kennen. Hier mal trotzdem der Versuch eines Überblicks:

Bei vorhandener/schaffbarer Lademöglichkeit (Optimal zuhause oder am Arbeitsplatz) kann ein Elektroauto heute viele Einsatzszenarien abdecken. Auch längere Strecken sind bei entsprechender Schnelladefähigkeit kein Problem mehr - etwas einstellen muss man sich jedoch darauf. Hier kann ich A Better Routeplanner wärmstens empfehlen, dort gibt man das gewünschte Auto, Strecke und gffs. Wetterbedinungen an und bekommt dann eine Ladestrategie vorgeschlagen.

Ein Plugin-Hybrid erscheint zunächst zwar oft attraktiv (quasi Elektroauto und Verbrenner in einem), das Konzept stößt im Alltag jedoch oft an seine Grenzen: Man hat weiterhin Wartungskosten für den (optimalerweise kaum gelaufenen) Verbrenner. Gibt man stärker Gas, springt bei den meisten Plugins der Benziner an. Manche Plugins haben keine elektrische Heizung (Kia, Hyundai, Mitsubishi Basisvariante) also läuft selbst auf kurzen Strecken der Benziner zum Heizen. Und während ein Plugin zwar eigentlich Reichweitenangst verhindern soll, so führt er im Zweifel durch seine geringe Reichweite doch zu selbiger, will man nicht kurz vor dem Ziel doch noch einen Motorkaltstart haben :icon_no_sad:

Für den (Voll-/Mild-)Hybriden sehe ich inzwischen vor allem bei mangelnder Lademöglichkeit oder besonderem Langstreckenbedürfnis (ohne 20-30min Pausen am Schnelllader).

Grüße,

Fabian

Den

Antw.: Hybrid oder Plug-In Hybrid...

Antwort Nr. 3
@John57 - für Vollhibride gibt es natürlich keine Prämie, Toyota-Hybride sind aber vergleichsweise günstig  ,und ja frag bitte mehr spezifisch.

Antw.: Hybrid oder Plug-In Hybrid...

Antwort Nr. 4
Naja die Prämie ist sowieso nur ein "neuer" Nachlass.. mein Toyota Händler hatte mir damals sogar gesagt weil es beim Hybrid ja keine Prämie gibt oder nicht mehr... er mir 4000€ nachlass gegeben hat... darauf würde ich aber keine Umweltprämie bekommen, man solle dem Kind nur einen Namen geben.. ob jetzt 4000€ so nachlass oder 4000€ Prämie.. ist ein und das gleiche meinte er.

Antw.: Hybrid oder Plug-In Hybrid...

Antwort Nr. 5
@TecMar Für den Herstelleranteil der Prämie (EV und PHEV) gilt das sicherlich, dass diesen die meisten Händler einfach mit anderen Nachlässen verrechnen werden. Davon geht dann aber nochmal der höhere Bundesanteil ab. Aufpassen muss man bei Angeboten, da wird der Bundesanteil gerne mal mit einkalkuliert - diesen muss man aber vorstrecken und bekommt ihn erst dannach erstattet!

Zur Übersicht nochmal die Höhen der jeweiligen Prämien: BAFA - Elektromobilität - Erhöhter Umweltbonus für E-Autos

Grüße,

Fabian

Antw.: Hybrid oder Plug-In Hybrid...

Antwort Nr. 6
Vielen Dank mal,
Nun,lange Autobahnstrecken fahre ich nicht (mehr) eher kürzere Überlandfahrten..
Hatte mir die Preise mal angesehn,da wäre Toyota noch mit am günstigsten zu bekommen,um die 25000 Euro kosten die..
also z.B. der Yaris Hybrid, ist zwar etwas klein. Der Auris kostet etwas mehr, weiß auch nicht ob die Preise solcher Autos
in Zukunft fallen werden,glaube kaum...werden womöglich noch teurer.

Antw.: Hybrid oder Plug-In Hybrid...

Antwort Nr. 7
Warum muss es ein neuer sein?

Antw.: Hybrid oder Plug-In Hybrid...

Antwort Nr. 8
müsste nicht unbedingt ein neuer sein nein...
Ich hab auch noch genug Zeit mich umzusehn :)

Antw.: Hybrid oder Plug-In Hybrid...

Antwort Nr. 9
Dann einen gebrauchten Hybrid mit wenigen Kilometern oder so wie wir einen Plugin leasen um zu sehen, wo die e-mobilität hingeht und ob der Plugin zu dir passt. Einen Neuwagen würde ich mir aktuell nicht kaufen. Dazu ist die Entwicklung momentan zu stark.

 

Antw.: Hybrid oder Plug-In Hybrid...

Antwort Nr. 10
vielen Dank für eure nützlichen Kommentare  :-)
Naja, ich warte sowiso noch,sagen wir mal nächsten Sommer kaufe ich mir eins.