Zum Hauptinhalt springen
Thema: 1470 km mit einer Batterieladung (195-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

1470 km mit einer Batterieladung

In der Schweiz wurde kürzlich der Versuch gestartet, 2000 km mit einer Batterieladung zu erreichen. Dieses Ziel wurde zwar nicht erreicht, aber immerhin fast 1500 km.
Gefahren wurde auf einem nicht abgesperrten Rundkurs auf Schweizer Straßen bei Zürich.

Aus rund 10000 gebrauchten Zellen (Samsung 29E) wurden 7956 Zellen (397.8kg) ausgesucht und eingebaut (102 x 13S/6P). Durch den unterschiedlichen Zustand der Zellen kann der gesamte Energieinhalt nur geschätzt werden. Der Akkupack soll etwa 82 kWh gehabt haben.
Nach 43 Stunden und 1470 km wurden die Zellen von 4,2V auf 3V entladen. Die Höchstgeschwindigkeit wurde auf 40 km/h gedrosselt. Es fuhren ca. 10 verschiedene Fahrer (oft auch mit einem Eigengewicht von ca. 100 kg) bei widrigsten Bedingungen - Regen und Kälte (8 Grad) auch zwischen LKWs und Feierabendgestressten.

Artikel bei Elektromobilclub.ch

Antw.: 1470 km mit einer Batterieladung

Antwort Nr. 1
Da steht der nächsten Fernreise ja nichts im Weg. :-)

Antw.: 1470 km mit einer Batterieladung

Antwort Nr. 2
Nur, wenn der Fahrer es mitmacht ;-), immerhin handelt es sich um ein Hybridfahrzeug (Muskel, Elektro). Man muss auch trampeln, rein elektrisch waren die 1470 km wohl nicht, so wie ich es verstanden habe. Bei dem Rekord sind mehrere Fahrer gefahren.

Antw.: 1470 km mit einer Batterieladung

Antwort Nr. 3
Nun ja, nichts Neues. Mit einem Tesla schafft man bei der Geschwindigkeit wohl auch rund 1.000 km. Ohne die Zellen auf 3 V runter zu fahren und damit schon fast zu killen.

Für mich ein Test ohne Wert.


Antw.: 1470 km mit einer Batterieladung

Antwort Nr. 5
Wenn der Weg das Ziel ist.  ;D
Wie schon @hungryeinstein schrieb: Ein Test ohne wirklichen Wert.