Zum Hauptinhalt springen
Thema: Turtle Mode (375-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Antw.: Turtle Mode

Antwort Nr. 1
Da fährt der Wagen mit reduzierter Leistung. Art und Umfang sind je nach Hersteller sehr unterschiedlich. Ist bei den meisten so ab 10% Restreichweite.

Antw.: Turtle Mode

Antwort Nr. 2
Von meinem Ex-Tesla S75 kann ich berichten:

Es gibt Leute, die haben mit Restreichweite 0 das Auto so oft um die Supercharger gefahren, bis es zum Akkuschutz abgeschaltet wurde. Es sollen etwa 30-35km gewesen sein.

Ich selbst bin im Winter mal 12km bei Restreichweite 0 zum nächsten Supercharger geschlichen (Autobahn 80 hinter Lkw). Der Tesla hat in der Leistungsanzeige nicht nutzbare (gestrichelte) Bereiche bei Leistung und Rekuperation, die sich nach Temperatur und anderen Parametern richten. Diese vergrößern sich langsam, wenn man wirklich leer fährt. Ist die mögliche Rekuperation Null und die Leistung auf etwa 30% begrenzt, soll das Auto abstellen. Ich hatte am Charger noch ca. 40% Leistung, mit jeder Gasbewegung wurde es weniger...

Da der Tesla keine P-Stellung mit Getriebesperre hat wie die Hybride von Toyota, legt er in P die elektrische Parkbremse an.
Wird das Auto ausgestellt oder zwangsabgeschaltet, ebenso. Dann steht es fest und ist nicht mehr zu schieben.

Bei niedrigem Akkustand werden Heizung, Klima usw. reduziert, außerdem soll die 12V-Batterie nicht mehr nachgeladen werden.
Gehen dann Licht und Warnblinker und man spielt noch am Bordcomputer rum (wg. Abschleppmodus), kann ich mir ein Versagen vorstellen, zumal sie eh empfindlich ist, gerde im Winter, und nicht unbedingt voll geladen.