Zum Hauptinhalt springen
Thema: heise: Unterwegs im Tesla Model 3 SR+ (246-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Antw.: heise: Unterwegs im Tesla Model 3 SR+

Antwort Nr. 1
liest sich gut! und das Model 3 ist auch noch relativ stadtkompatibel, war mein Eindruck, als ich es am Wochenende live in MS stehen sah.

aber so ein Auto ist für mich nicht zu bezahlen (hier fehlt der Lottogewinn) und wäre leider auch nicht sinnvoll nutzbar, denn zB gibts in den Innenstädten kaum Lademöglichkeiten, in der Tiefgarage schon mal gar nicht.

Antw.: heise: Unterwegs im Tesla Model 3 SR+

Antwort Nr. 2
Finde ihn persönlich nicht stadtkompatibel. Der ist mir viel zu lang. Zudem zu niedrig, was mit der Stadt aber nichts zu tun hat. Für mich müsste Tesla ein Auto in der Maximallänge meines Yaris Hybrid bauen. Und auch innen so hoch, damit man bequem darain sitzen kann. Die niedrigen Autos sind für mich nichts mehr....

 

Antw.: heise: Unterwegs im Tesla Model 3 SR+

Antwort Nr. 3
Ich denke, ein theoretisches Model 4 und 5 sind durchaus denkbar, wenn sich Tesla weiter etabliert hat und seine Palette ausbreitet. Würde ich mir ehrlich gesagt auch wünschen, auch wenn Tesla nicht gerade in meinem Jagdbereich liegt.

Letzten Samstag habe ich zum Vergleich das erste Mal den Model X neben mir auf dem Parkplatz gesehen. Was für ein Klotz, aber ich vermute, der wirkt nur so extrem wuchtig, weil er im Vergleich zu seinen SUV-Kollegen einfach mal die Bodenfreiheit weggelassen hat, aber trotzdem so hoch ist. Ich finde aber, der wirkt dafür aber noch relativ förmig.