Zum Hauptinhalt springen
Thema: C-HR Probefahrt (146-mal gelesen)
0 Benutzer und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

C-HR Probefahrt

Eigentlich wollte ich ja den Corolla TS Probefahren aber da es hier ja kein Corolla Board gibt . . .  :icon_daumendreh2:   :-D

Leider war der Corolla zum vereinbarten Termin nicht da.
So ist es der C-HR 2.0 Hybrid geworden.

Ein schickes Auto - da kann ich @container schon verstehen.

Keine Ahnung welche Ausstattung das war, hab ich nicht gefragt :-[
Aber schon gut ausgestattet ich tippe auf ein Team Deutschland.

Mit Adaptiven LED Frontscheinwerfern - haben mir sehr gut gefallen.
Auch der Fernlichtassistent ist noch mal besser als im Auris.
Matrixlicht habe ich jetzt nicht vermisst, würde ich aber vor einer Entscheidung auch noch ausprobieren.

Adaptivem Tempomaten - funktioniert auf der Autobahn sehr gut. Ich fand es angenehm und entspannend damit.

Lenkradheizung - schön warm.
Generell fand ich die Heizleistung im Vergleich zum Auris sehr gut. Ich hätte auch gern das EHR im Auris  :icon_daumendreh2:

Und so Spielereien wie:
X
Einstiegsbeleuchtung in den Außenspiegel mit Toyota C-HR Logo

Insgesamt fand ich den Innenraum schick. Bequem war es auch und alles ließ sich für mich passend einstellen.
Alles ließ sich auch ohne Studium der Bedienungsanleitung gut bedienen. Das Andere ? habe ich auch nicht vermisst!

Die Fenster hinten fand ich zu klein und zu hoch. Platzmäßig wäre die hintere Sitzreihe für mich Ok.
Der Kofferraum ist mir deutlich zu hoch und zu klein.

Flott ist er auch. Man merkt schon die 180PS zwar unspektakulärer als bei anderen Marken aber für mich mehr als ausreichend.

Und wenn man sich etwas Mühe gibt kann man auch sehr sparsam unterwegs sein.
X

Was auffällt ist, dass man die elektrische Leistung besser einsetzen kan als beim Auris. Der Akku ist größer und die neue Hybridgeneration bietet einfach mehr reine Elektroanteile an.

Im Gegensatz zu @container konnte ich mich bis jetzt noch nicht zu einem Wechsel durchringen.
Wenn dann auch eher der Corolla TS und nicht der C-HR.



Antw.: C-HR Probefahrt

Antwort Nr. 1
@teilzeitstromer   schön das Dir der C-HR auch gefällt. Der Corolla kam für mich nicht in Frage weil ich vor dem P4 den Auris TS hatte.
Dann hätte ich den P4 behalten können, finde den immer noch schöner als den Corolla. Aber wir werden nicht jünger, mein Frau hat Rücken und da ist das Ein-und Aussteigen im C-HR doch etwas bequemer. Die 3,6 L sind schon eine Ansage, ich lag bei meiner Probefahrt bei 5,3 L. Mußte aber auch die 185 PS an der Ampel testen, hat Spaß gemacht.
Jetzt heißt es warten bis der C-HR endlich beim FTH ist.