Zum Hauptinhalt springen
Thema: 90 000 Inspektion  (1120-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Antw.: 90 000 Inspektion

Antwort Nr. 30
Moin,

Der Yaris hat einstellbare Ventile? Sicher?

Als selbsteinstellende Ventil sind mir nur Hydrostössel bekannt.

Diese kann man selbstverständlich Grundeinstellen.

Warum das in kalten Ländern erforderlich sein sollte, erschliesst sich mir nicht und ist mir auch nicht von anderen Herstellern bekannt.


Gruß



Rolf

Antw.: 90 000 Inspektion

Antwort Nr. 31
ich schrieb ja auch schon, dass ich mir das nicht so wirklich vorstellen kann. selbst damals bei unserem ollen Volvo 945 musste man nie Ventile einstellen

Antw.: 90 000 Inspektion

Antwort Nr. 32
was mich wundert: kommt da wirklich alles raus an Dreck? bei normalen Wandlern reicht das nicht, da muss man richtig spülen

Antw.: 90 000 Inspektion

Antwort Nr. 33
Mittlerweile verschwinden die Hydrostößel wieder aus den Motoren.
Früher waren die Werkstoffe an Ventil und Ventilsitz nicht so verschleißfest und man musste regelmäßig nachstellen.
Dann kamen die Hydrostößel und das Thema war vom Tisch.
Der Entfall der Hydrostößel hat auch wieder mit dem Kraftstoffverbrauch zu tun. Da mit Hydrostößeln die ganze Zeit der Stößel am Nocken der Nockenwelle schleift erhöht sich der Verbrauch minimal. Außerdem ist die Ansteuerung des Ventils per Hydrostößel ungenauer.
Unser Suzuki Swift von 2010 hatte schon keine Hydrostößel mehr und dort wurde dann Ventilspiel kontrolliert.