Zum Hauptinhalt springen
Thema: Nochmal Mazda 3 Hybrid, jetzt aber wirklich... (521-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Nochmal Mazda 3 Hybrid, jetzt aber wirklich...

Das Thema gab es vor Jahren schon einmal , da ging es um einen Mazda 3 Hybrid mit Technik von Toyota.

Aber nun hat Mazda einen ganz eigenen Antrieb entwickelt, einen "Diesotto", wie man so schön sagt, zusammen mit einem Mildhybridsystem, welches nicht näher ausgeführt wird.

Beim Verbrauch tritt Mazda sehr selbstsicher auf, wenn die Aussagen stimmen, hat Mazda einen sehr interessanten Wagen im Angebot.

Mazda3 mit Mild-Hybrid-Technik

Antw.: Nochmal Mazda 3 Hybrid, jetzt aber wirklich...

Antwort Nr. 1
Soweit ich informiert bin funktioniert dieses "Mildhybridsystem" nur als Verlängerung des Start-Stop-Systems und zum Antrieb des Kompressors für den Skyactiv-X.
In meinem jetzigen ist das i-eLoop System verbaut, das könnte man auch als Mildhybrid nennen. Es sorft dafür dass man Start-Stop recht häufig nutzen kann

Das Hauptproblem ist das gestufte Getriebe - empfinde ich immer, wenn ich ihn fahren muss, als einen deutlichen Komfortverlust zum Yaris (zumindest bei niedrigen Geschwindigkeiten). Wenn Mazda das beheben könnte, dann könnte ich mir vorstellen, mal wieder einen zu kaufen.
So unterschiedlich sind Geschmäcker. Bei mir wäre es genau umgekehrt. Das war der Grund, warum ich den Subaru Levorg als eigentlichen Favoriten aus der Auswahl ausschließen musste, CVT ist einfach nichts was ich gerne fahre.

Antw.: Nochmal Mazda 3 Hybrid, jetzt aber wirklich...

Antwort Nr. 2
Kann ein Admin bitte das "Hybrid" aus dem Thread-Betreff nehmen? Ein Mildhybrid ist kein (echter) Hybrid.

Wir fahren ja einen Mazda 3 (BJ2015). Das Hauptproblem ist das gestufte Getriebe - empfinde ich immer, wenn ich ihn fahren muss, als einen deutlichen Komfortverlust zum Yaris (zumindest bei niedrigen Geschwindigkeiten). Wenn Mazda das beheben könnte, dann könnte ich mir vorstellen, mal wieder einen zu kaufen. So, als reinen Verbrenner, kaufe ich mir keinen Neuwagen mehr, egal ob Diesotto oder welche Technik auch immer.

 

Antw.: Nochmal Mazda 3 Hybrid, jetzt aber wirklich...

Antwort Nr. 3
@Cillian Bitte zitiere keinen nachfolgenden Beitrag! Das ist einfach die falsche Richtung.  ;)