Zum Hauptinhalt springen
Thema: Yaris 2020 (3188-mal gelesen)
0 Benutzer und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

Antw.: Yaris 2020

Antwort Nr. 45
Ich verzichte gerne auf ein Panoramadach. Hat nämlich auch Vorteile.

Der Schwerpunkt liegt dann meist günstiger und das Fahrzeug ist leiser.

 

Antw.: Yaris 2020

Antwort Nr. 46
Sicherlich sind Farben Geschmacksache - aber die Farbauswahl bei Toyota lässt schon seit Jahren viele Wünsche offen. Zur Zeit gefällt mir so richtig das "Premiere-Rot", doch diese Edition kommt für mich nicht (mehr) in Frage.

Antw.: Yaris 2020

Antwort Nr. 47
Ich find es richtig schade, dass kein Panoramadach mehr verfügbar ist... Und eine Anhängerkupplung habe ich auch noch nicht im Konfigurator gesehen.

Mein Yaris muss jetzt zum Tüv. Wenn da nichts großartiges festgestellt wird, fahr ich ihn glaub ich noch weiter...


Antw.: Yaris 2020

Antwort Nr. 49
@Mombi es ist ein Touch & Go 2. Mehr muss man da nicht sagen. Gegen Aufpreis, niemals. Das Update kostet auch 100€.
@DerBennj Anhängerkupplung gab es noch nie für einen hsd.

Antw.: Yaris 2020

Antwort Nr. 50
"Anhängerkupplung gab es noch nie für einen hsd."

Natürlich gibt es eine Anhängerkupplung. Durfte man nix mit ziehen, sondern nur Fahrräder o.ä. transportieren, aber konnte man verbauen.

Antw.: Yaris 2020

Antwort Nr. 51
Ist das Navi im neuen Yaris zu empfehlen? Das Navi des alten Yaris war ja schon etwas (sehr) überholt.

Eingebaute NAVIs sind meiner Meinung nach nie zu empfehlen. Google Maps auf dem Handy und los. :)

Antw.: Yaris 2020

Antwort Nr. 52
Eingebaute NAVIs sind meiner Meinung nach nie zu empfehlen. Google Maps auf dem Handy und los. :)

Das würde mein Prius 4 daran scheitern, dass es keinen gescheiten Platz gibt, um sein Smartphone blick- und griffgünstig zu montieren.  ;)

Antw.: Yaris 2020

Antwort Nr. 53
Keines meiner Autos der letzen 10 Jahre war ohne Navi, ich habe auch vom Peugeot 2008 zum Yaris eine Verbesserung des Navis festgestellt, insbesondere mit den TOMTOM-Onlinediensten.
Ich habe auch keine Lust bei ein Fahrt durch eine mir unbekannte Großstadt im "Dunkel" zu stehen weil sich irgendeine App im unpassenden Einruck in den Vordergrund schummelt. Mein nächster Yaris hat wieder ein Navi - darum ist auch die Premiere-Edition gestorben und auch mittlerweile storniert.


Antw.: Yaris 2020

Antwort Nr. 55
Ich habe im jetzt 3. Yaris HSD ein eingebautes Navi und ich bin bis jetzt immer dahin gekommen, wo ich hinwollte. Außerdem ist der Bildschirm größer und die Infos lassen sich besser erkennen.

Darüber hinaus gehöre ich auch zu den Leuten, die eher wenig mit einem Smartphone anfangen (nehme lieber ein Tablet).
Außer für wenige Mailchecks, gelegentliche Google- oder Web-Suchen oder, um ein paar Nachrichten via Messenger (natürlich NICHT WhatsApp ;) !) zu schicken, sowie für das ein oder andere Telefonat oder als Musikquelle im Auto via Bluetooth brauche ich das Teil eigentlich nicht.
Deshalb habe ich auch nur ein für mich ausreichendes Billighandy und einen Vertrag mit geringem Datenvolumen. Ich weiß nicht, ob diese Kombi überhaupt als Navi-Ersatz taugen würde. Jedenfalls habe ich keine Lust, Geld für ein anderes Smartphone, eine Halterung und evtl. ein Upgrade meines Mobilfunkvertrags auszugeben.

Daher - und weil ein eingebautes Navi den Innenraum auch "aufgeräumter" aussehen lässt sowie im ungünstigsten Fall auch nicht durch die Gegend fliegen kann - würde ich mich, Stand jetzt, wieder für die Einbauvariante entscheiden.
Ich finde das Touch & Go 2 auch gar nicht so übel, gegenüber seinem Vorgänger ist es jedenfalls flotter geworden.

Antw.: Yaris 2020

Antwort Nr. 56
Benutzt Du denn die Online-Dienste für Dein Navi!

Antw.: Yaris 2020

Antwort Nr. 57
Nö! Hab sie bisher aber auch noch nie vermisst...  :-D
Eine Internetverbindung habe ich im Auto nicht eingerichtet, nur Musik und Telefon.

Antw.: Yaris 2020

Antwort Nr. 58
Das mit dem Navi "extern oder intern" ist wohl eher eine Glaubens- und Geschmackssache, nebenbei kann man bei den neuesten HUAWEI Telefonen (z.B: P40) nicht mehr Google maps nutzen, da  Google Play nicht mehr unterstützt wird. Es streiten sich ja die USA mit China  ::)

Benutze übrigens beides, allerdings nicht das im Yaris, dafür im Dacia.
Ich kann nur sagen, das beides Vor-und Nachtteile hat.

Ein Panoramdach hatte ich seinerzeit bei meinem Peugeot 307SW. ... Nett! Finde persönlich ein zu öffnendes Dach dann netter.
Dann hat man sich allerdings wieder ein Baustelle für spätere defekte und Geräusche ins Auto gebucht.

Antw.: Yaris 2020

Antwort Nr. 59
"Anhängerkupplung gab es noch nie für einen hsd."

Natürlich gibt es eine Anhängerkupplung. Durfte man nix mit ziehen, sondern nur Fahrräder o.ä. transportieren, aber konnte man verbauen.
Dann ist es keine Anhängerkupplung, sondern das Befestigungssystem für den Fahrradträger.
Man muss schon sagen, was man haben möchte.