Zum Hauptinhalt springen
Thema: Touch2 ohne Go, Mirrorlink und Navigation (2938-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Touch2 ohne Go, Mirrorlink und Navigation

Hallo,

da die Themen, die es dazu gibt, teils schon 2 Jahre alt sind, mache ich dazu mal ein eigenes Thema auf.
Ich habe in den letzten Tagen angefangen, mich intensiver mit dem Thema zu befassen und möchte hier berichten, zumal die Infos, die man insgesamt im Netz dazu findet, grösstenteils zumindest für mich veraltet/falsch sind.

Ich habe den Yaris Team D, Softwareversion des Gerätes ist laut Anzeige HE3945
Diese gibt es seltsamerweise in der Toyota-Bluetooth-Kompatibilitätsliste gar nicht, sondern nur beginnend mit XE und auch die letzte Nummer dahinter ist kleiner.

In meinen bisherigen Fahrzeugen war ich gut mit Handyhalter, Googlemaps und Anbindung via Bluetooth unterwegs.
Insbesondere da die Sprachsteuerung von Google mittlerweile sehr ausgereift ist, wie ich finde.
Diese Möglichkeit besteht ja auf jeden Fall auch weiterhin (so ich mich dann mal für eine Halterung entschieden habe  ::) )

Eine Alternative stellt die Anbindung des Handys via USB-Mirrorlink dar.
Auf meinem Samsung ist dazu "Automodus" (Carhome) installiert.

Das erste, das mir jedoch negativ auffällt ist, dass es eine ganze Weile dauert, bis die Verbindung zustande kommt. Das Handy schaltet danach auf "tot", d.h. eine Bedienung ist auch nur noch über das Touch möglich.
Hier kann ich dann Carhome (oder andere Mirrorlink-Apps) starten, Carhome bietet jedoch eine generelle (Sprach-)Steuerung und bindet sowieso alle anderen installierten Mirrorlink-Apps mit ein.
Zusätzlich wird die Verbindung mittels Bluetooth hergestellt, so dass abgesehen von der Ausgabe soweit ich das sehe auch die
Spracheingabe vom Touch übernommen wird.

Der zweite negative Punkt ist, dass bei Umschalten des Touch-Modus nicht wieder auf die gestartete App umgeschaltet wird, sondern man diese wieder neu starten muss (immerhin, die Verbindung als solches sowie z.B. eine gestartete Navigation bleibt bestehen )

Der dritte negative Punkt bezieht sich auf Carhome, denn die Sprachsteuerung ist mies. (getestet nicht nur im Auto, sondern auch direkt am Handy)
Es versteht insbesondere Namen oder Adressen falsch oder gar nicht. Möglicherweise bieten hier andere Handyhersteller bessere Apps?
Dafür hat es mich, während ich es zunächst im Zimmer eingerichtet habe, darüber informiert, dass gerade eine Whatsapp von .... eingegangen ist und ich konnte mir diese optional vorlesen lassen sowie beantworten (alles rein via Sprachsteuerung)
Ob dies auch während der Fahrt so ist, kann ich noch nicht sagen.

Nun zum für mich interessantesten Punkt, der Navigation:
Google Maps kann zwar von Carhome aus gestartet werden, jedoch wird es im Auto sofort als "unzulässig während der Fahrt" beendet.
Als zulässige App habe ich bisher nur Sygic gefunden - Kostenpunkt aktuell 79 € für die Car-Version mit lebenslangem Update für Europa&Russland, Addons wie Verkehrsinfos oder Parkservice, sind ebenfalls enthalten.

Vorteil abgesehen vom grösseren Bildschirm: ich kann während der Navigation nebenher auch Radio hören

Sämtliche Videos, wie man z.B. mittels LG Mirrordrive und Buttonsavior sein Handy umfassend spiegeln kann funktionieren jedoch nicht mehr!
Zwar kann ich darüber tatsächlich sämtliche Apps auf dem Handy starten, es erscheint jedoch die Meldung, dass ich diese im Fahrtbetrieb nicht nutzen darf und sie werden umgehend beendet.

Antw.: Touch2 ohne Go, Mirrorlink und Navigation

Antwort Nr. 1
Da bist du schon einen Schritt weiter als ich  :-[

Kennst du diese Anleitung schon? Link
Ich bin bisher noch nicht dazu gekommen es auszuprobieren.

Antw.: Touch2 ohne Go, Mirrorlink und Navigation

Antwort Nr. 2
Kennst du diese Anleitung schon? Link
Ich bin bisher noch nicht dazu gekommen es auszuprobieren.
Genau diese Anleitung schiebe ich auch noch vor mit her. Vielleicht klappt es bis Weihnachten

(so ich mich dann mal für eine Halterung entschieden habe  ::) )
Schau mal hier: Brodit-Clip für den Yaris

Antw.: Touch2 ohne Go, Mirrorlink und Navigation

Antwort Nr. 3
Klappt das nicht normalerweise nur bei dem Touch2&Go? Oder geht es um die ganz neuen Radio Modelle? Bei meinem Touch2 ohne Go klappt es nicht.

Antw.: Touch2 ohne Go, Mirrorlink und Navigation

Antwort Nr. 4
Es kommt auf die Mirrorlink-Version an, die dein Handy unterstützt. Eigentlich gehört Google Maps zu den unterstützten Apps. Aber ich vermute dein Handy kann nur eine ältere Version von Mirrorlink.

Antw.: Touch2 ohne Go, Mirrorlink und Navigation

Antwort Nr. 5
Mit dem Brodit-Clip liebäugel ich tatsächlich als Basis.

Mein Gerät ist noch dieses hier: TCB Automobile GmbH - Gevelsberg - Toyota Touch2&Go Kartenaktualisierung für...
aber eben ohne Go

Meine Mirrorlink Version ist 1.1, inzwischen gibt es - auch bei Samsung - wohl schon 1.2
Wird dann noch von mir getestet!

Maps wird aber bei mir nicht als "zertifiziert" unter den Mirrorlink-Apps gelistet.
Mein Problem ist aber weniger, Google maps zu starten, sondern dass das Auto sie direkt wieder als "unzulässig während der Fahrt" beendet.

Die genannte Anleitung habe ich noch nicht ausprobiert. Aber wenn ich das richtig sehe, geht es darin auch nur darum, das Gerät auszutricksen und auf andere Apps im Handy umzuschalten?
Das ist eigentlich völlig problemlos, ich kann jede beliebige App starten aber die bisher ausprobierten werden gleich wieder geschlossen mit dem Vermerk "unzulässig im Fahrbetrieb"

Ich werde dann weiter berichten.

Antw.: Touch2 ohne Go, Mirrorlink und Navigation

Antwort Nr. 6
Interessant! Worüber ihr euch unterhaltet. Ich kann mir gerade so „denken“ wovor ihr hier schreibt. Spiegelung des Handys auf das Touch2. Bis auf die Funktion Bluetooth und damit als Lautsprecher für das Navigieren, Musik hören, Freisprecheinrichtung und dann noch die Rückfahrkamera, benutze ich das gar nicht mehr.

Diesen Touch–Bildschirm zum Beispiel fasse ich gar nicht mehr an.

Ich mache alles über Smartphones.
Wobei immer nur 1 zum Einsatz kommt.
Bekannte Strecken Hybrid Assistant und unbekannte das Navi.

Der Grund ist einfach: das hängt je nach dem wo ich fahre direkt vor meiner Nase.
Das Touch 2 ist unten rechts.


Und wenn ich jetzt weiter verstehe was ihr macht, geht es darum, dass Navi von Google Maps auf den Bildschirm des Touch 2 zu bekommen. Interessant! Habe ich beim Hybrid Assistant auch schon gesehen und mich gefragt „Wozu das nun gut ist?“

Vielleicht ist jemand so nett und erzählt mir, welchen Vorteil das hat?
Ich steige da nämlich nicht hinter. Finde die Position, für mich misst und Beneide die Priusfahrer um ihre Displays in Augenhöhe.

Antw.: Touch2 ohne Go, Mirrorlink und Navigation

Antwort Nr. 7
Mit dem Brodit-Clip liebäugel ich tatsächlich als Basis.

Mein Gerät ist noch dieses hier: TCB Automobile GmbH - Gevelsberg - Toyota Touch2&Go Kartenaktualisierung für...
aber eben ohne Go

Achso du hast noch das ganz alte verbaut.. wie gesagt das "neue" Touch2 kann das eben nicht mehr.. das kann nur die Touch2 & Go version.

https://i.ebayimg.com/images/g/Q98AAOSwFdtX1qKQ/s-l1600.jpg

Antw.: Touch2 ohne Go, Mirrorlink und Navigation

Antwort Nr. 8
Vielleicht ist jemand so nett und erzählt mir, welchen Vorteil das hat?
Ich steige da nämlich nicht hinter. Finde die Position, für mich misst und Beneide die Priusfahrer um ihre Displays in Augenhöhe.

Da spielt sicherlich persönlicher Geschmack, Informationsbedürfnis und Kompromissbereitschaft eine Rolle!
Meine Anordnung hier noch einmal zur Einnerung Noch ein Yaris am Niederrhein !

Das Smartphone wird ausschließlich für HA genutzt und ist dem Gesichtsfeld des Fahrers am nächsten. Navigation erfolgt mittels BT-Anbindung ausschließlich über Touch&Go mit Sprachausgabe.
Den Anschluss des Handys über USB (Mirroring) habe ich nicht weiterverfolgt nachdem ich eine Fehlermeldung "Geräte benötigt zuviel Strom" erhielt!
Ich würde auch über HUD für der Hybrid Assistant nachdenken - da würden mich aber die "fliegenden" Leitungen stören!


Antw.: Touch2 ohne Go, Mirrorlink und Navigation

Antwort Nr. 9
Gerade festgestellt das mein Xperia XA2 gar kein mirrorlink unterstützt -, -

Antw.: Touch2 ohne Go, Mirrorlink und Navigation

Antwort Nr. 10
So gesehen hätte ich dann ja Glück, dass ich noch das "alte" Touch2 habe.
Aber ich bin momentan zu dem Fazit gekommen, dass sich Mirrorlink sowieso nicht wirklich lohnt.

Schlussendlich werde ich mich daher wohl für die reine Bluetooth-Variante entscheiden.
Die Anordnung von Niederrheiner gefällt mir gut, bin nur unsicher, ob der Clip irgendwas zerkratzt oder weitet und was die Lüftung mit dem Handy besonders im Winter anstellt.

Antw.: Touch2 ohne Go, Mirrorlink und Navigation

Antwort Nr. 11
Die Anordnung von Niederrheiner gefällt mir gut, bin nur unsicher, ob der Clip irgendwas zerkratzt oder weitet und was die Lüftung mit dem Handy besonders im Winter anstellt.
  • Ich benutze seit mindesten fünf Fahrzeugen BRODIT-Clips und sie hinterließen nie Spuren!
  • Ich weiß ja nicht wie Du Dein Auto heizt - ich sehe aber keine wesentlichen Unterschiede zu Sommer!

Antw.: Touch2 ohne Go, Mirrorlink und Navigation

Antwort Nr. 12
Die Aussagen von @Niederrheiner2 kann ich bestätigen. Falls es doch mal zu warm wird, kann man das Gebläse hinterm Handy ja auch zur Seite lenken oder ganz abdrehen

Antw.: Touch2 ohne Go, Mirrorlink und Navigation

Antwort Nr. 13
Die Klimaautomatik heizt doch eh nach oben und unten.

Antw.: Touch2 ohne Go, Mirrorlink und Navigation

Antwort Nr. 14
  • Ich benutze seit mindesten fünf Fahrzeugen BRODIT-Clips und sie hinterließen nie Spuren!


Bei mir hab ich das leider schon beim Auris gehabt. War die A Säulen Halterung von brodit. Hat mir an der Stelle die Stoffverkleidung eingedrückt, über die Jahre hätte sich da eine unschöne druckstelle abgebildet.. Beim genauen hinschauen erkennt man die abdrücke.. Deswegen hatte ich mich für die Mitte entschieden.