Zum Hauptinhalt springen
Thema: Auris TS vom Zauberstein  (2450-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Auris TS vom Zauberstein

Hallo,
mal einen Bericht nach dem TÜV-Termin beim TÜV Rheinland in Alzey von Gestern (09.10.18). Der Auris TS (Bj. 10/2013) hat die Prüfplakette nicht erhalten! Hatte am letzten Samstag meine Reifen (von Sommer auf Winterreifen) gewechselt. Die Bremsscheiben von Außen sahen Vorne gut aus und die Hinteren aber nicht! Bin dann trotzdem gestern zum TÜV! Die Bremsscheiben Vorne Innen sahen, mit Riefen und Rissen in der Mitte der Scheiben, sehr schlecht aus, das mir der Prüfer auch zeigte, deswegen gabs auch keine Plakette.
Mein Toyota Autohaus möchte für original Bremsscheiben, Bremsbelege von Toyota und Montage, fast 500 € haben.
Kann für ATE Bremsscheiben und Bremsbelege mit Montage, viel günstiger davon kommen!
Wer hat da Erfahrungen, auch der ATE Materialien?
Vielen Dank im voraus!
Noch zwei Bilder im Anhang nach dem  Reifenwechsel, vom Samstag. Das Bild vom Reifen ist von hinten!

Antw.: Auris TS vom Zauberstein

Antwort Nr. 1
Alles was ich an Bremsen bisher ersetzen musste war nicht vom Fahrzeughersteller!
Ob da auch Ate bei war weiß ich nicht mehr.
Aber schlechter gebremst hat bisher keine.

Ate liefert auch bei diversen Herstellern direkt ans Band.

Ich würde mir da keinen Kopf drum machen und das günstigere Material in der günstigeren Werkstatt einbauen lassen.

Antw.: Auris TS vom Zauberstein

Antwort Nr. 2
Ich verbaue an meinen Fahrzeugen seit Jahren ATE und kann nicht klagen. Mein Problem mit den gammelnden Bremsscheiben hinten ist seitdem auch vom Tisch.

Antw.: Auris TS vom Zauberstein

Antwort Nr. 3
Die ATE Bremsscheiben und Bremsbelege mit Montage sollen 220,- € Kosten!
Da Frage ich auch bestimmt nicht weiter nach, bei anderen Werkstätten, hoffe nur ein Termin zeitnah zu bekommen, machen ansonsten Hauptsächlich Reifenhandel (Reifenwechsel) in Sprendlingen.
 ;D

AE Reifenhandel Startseite

 

Antw.: Auris TS vom Zauberstein

Antwort Nr. 4
Mein CT hat von Pitstop hinten neue ATE bekommen für gut €230 Komplettpreis mit beschichteten Scheiben. Rost setzten die auch etwas an. Mal sehen wie sich das entwickelt, ich bin seitdem nur ca. 7000km gefahren inkl. 1 Winter.

Antw.: Auris TS vom Zauberstein

Antwort Nr. 5
Vielleichst kannst Du beschichtete Scheiben verbauen: habe 2017 beschichtete Herth&Buss Bremsscheiben verbauen lassen. Die Beschichtung soll die Korrosion verlangsamen, was ich bisher bestätigen kann.  An den Stellen an denen die Bremsbacken greifen ist die Beschichtung allerdings nach wenigen Wochen nicht mehr vorhanden - das ist aber normal.
Siehe auch hier Bremsscheiben und Beläge

Antw.: Auris TS vom Zauberstein

Antwort Nr. 6
Danke @dirbyh für die Info,
werde heute Nachmittag zum AE Reifenhandel nach Sprendlingen fahren und nochmal wegen den Bremsen sprechen. Aber bei den Kosten von 220 € für die Bremsen vorne mit Montage, könnten es vielleicht Bremsscheiben und Bremsbelege von ATE geben. Berichte wieder wenn's neues gibt.
 :-)
Die Möglichkeit mit beschichteten Bremsscheiben frage ich nach!

Antw.: Auris TS vom Zauberstein

Antwort Nr. 7
An den Stellen an denen die Bremsbacken greifen ist die Beschichtung allerdings nach wenigen Wochen nicht mehr vorhanden - das ist aber normal.
Da zeigt sich der wahre Sparfuchs. :-D Ich habe mittels intensiver Nutzung der Feststellbremse (weil hinten) zugesehen, daß ich die Beschichtung zügig weg gebremst bekomme. Damit im Fall einer Notbremsung so schnell wie möglich die volle Leistung zur Verfügung steht. Die Beschichtung ist recht weich und hat wahrscheinlich andere Reibwerte, als in der Spezifikation vorgesehen. Ob nötig oder nicht, so mache ich das seit Jahren, auch mit neuen Reifen. Bei den Reifen hauptsächlich mittels Kurvenfahrten, nicht mit scharfen Bremsungen.
@Zauberstein ich habe einfach im Onlinesystem "Wechsel Bremsscheiben" beauftragt und automatisch die beschichteten ATE bekommen. Ähnlich beim Ölwechsel, bei dem automatisch ein gutes 0W30 eingefüllt wurde.
Um die Preise mal zu relativieren: Sparfuchs-Selbstmacher kommen locker unter €100 hin. Wer Zeit hat und im besten Fall sogar rechtzeitig bestellt und sich kümmert, wird bei um €70 landen. D.h. auch die freie Werkstatt (-Kette) kassiert gut €100 für 30-40 Minuten Arbeitszeit. Aber da mir "Mischkalkulation" ein Begriff ist und ich "lebe und leben lasse", war der Preis für mich völlig ok. Zumal angesichts reibungsloser Abwicklung.
@dirbyh falls das hier OT ist, gerne in o.g. Thread verschieben, danke.

Antw.: Auris TS vom Zauberstein

Antwort Nr. 8
Danke @KSR1 und natürlich alle anderen, die hier geschrieben haben oder noch schreiben!
Nach dem ich heute Nachmittag noch in Sprendlingen war, bekommt der Auris TS vom Zauberstein am Dienstag Vormittag Bremsscheiben und Bremsbelege von ATE, zwar braucht der Auris die größeren Scheiben 296 mm Durchmesser, statt 277 mm und auch andere Bremsbelege wie geplant. War gut, zuvor zur Kontrolle (nachmessen der Bremsscheiben und der richtigen Bremsbelege) vorbei zuschauen. Soll dann am Dienstag nur noch 210 € zahlen. Habe auch das Online Portal von Pitstop ausprobiert, müsste dort auch günstige 257,73 € zahlen, ist auf jedenfall in Zukunft eine Überlegung Wert, vielen Dank für die Info.
 :icon_danke_ATDE:

Antw.: Auris TS vom Zauberstein

Antwort Nr. 9
Gern geschehen. Pitstop war nur mein Beispiel. "Früher" haben solche Ketten die Arbeit an Hybriden grundsätzlich abgelehnt, z.T. nicht mal Räder gewechselt. Regional kann durchaus ein anderer Wettbewerber besser sein. Vergleich lohnt immer.

Antw.: Auris TS vom Zauberstein

Antwort Nr. 10
Jetzt hat der Auris TS Hybrid (Zauberstein) neue ATE Bremsscheiben und Bremsbelege bekommen!
Dann dürfte es auch keine Probleme mehr geben, für eine TÜV Plakette. Wie vereinbart haben die neuen Bremsen 210 €, bei AE Reifenhandel in Sprendlingen gekostet! Hat prima geklappt, konnte sogar zuschauen und einen Kaffee gab's noch dazu.
 ;D 

Antw.: Auris TS vom Zauberstein

Antwort Nr. 11
Prima! Und die Beschichtung ist auch schon schön abgerubbelt.  :wldn: Vorne geht das natürlich auch leichter, als hinten.

Antw.: Auris TS vom Zauberstein

Antwort Nr. 12
Nun hat mein Auris TS Hybrid heute seine TÜV Plakette bekommen. Musste noch mal 15,90 € zahlen! Der TÜV Prüfer wollte mir erst über 23 € abknöpfen, beim ersten mal war mir aber gesagt worden, ich müsste nichts zahlen für die Nachuntersuchung! Naja immer noch günstiger als wenn ich bei Toyota (Neue Bremsen vorne + TÜV) bekommen hätte, wäre fast das doppelte gewesen!
 :-)

Antw.: Auris TS vom Zauberstein

Antwort Nr. 13
Nächstes Jahr werden neue Sommerreifen (225/45 R17 91W) fällig, wie @teilzeitstromer schon vermutet hatte! Habe ja die original ausgelieferten Sommerreifen Dunlop SP Sport Fastresponse noch auf den Felgen, mit einer Laufleistung von 69.167 Km. Es ist noch Zeit für die neuen Reifen, Frühjahr oder Sommer 2019 werden neue fällig.
Wenn einer schon Tipps für neue Spritsparende Sommerreifen mir geben kann, freue ich mich auch jetzt schon!
Der rechte Reifenstapel sind vom Auris TS, der linke von unserem Zweitwagen Smart Forfour, man sieht schon dass die vom Auris nicht mehr lange halten.
 :-)

Antw.: Auris TS vom Zauberstein

Antwort Nr. 14
Michelin. Seit vier Autos sehr zufrieden damit.