Zum Hauptinhalt springen
Thema: Ford Mach 1 (700-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Ford Mach 1

In die E-Auto-Sparte kommt Bewegung: Ab 2020 will Ford mit einem elektrisch angetriebenen Crossover antreten. Laut der US-amerikanischen Seite "Autocar" soll das Modell auf den Namen "Mach 1" hören und zumindest beim Design an den Mustang angelehnt sein. Davon lässt sich auf den neuesten Erlkönigbildern allerdings noch nicht viel erkennen – denn der schwer getarnte Prototyp, den die AUTO BILD-Fotografen erwischt haben, ist offenbar noch ein Versuchsträger ohne optischen Serienbezug. Aktuell läuft das Projekt unter der internen Bezeichnung CX430. Als Plattform soll die C2-Bodengruppe des Fokus dienen. In der Ford-Modellpalette soll der CX430 oberhalb des Kuga angesiedelt sein. Ob das E-Modell nur mit Vorderradantrieb ausgestattet sein wird oder auch eine Allrad-Variante aussteht, ist noch nicht klar. In Europa könnte der Mach 1 ab 2020 verfügbar sein.

Schon bezeichnend, wenn bei einem Prototypen, dessen Serienversion irgendwann ab 2020 erscheinen könnte (!), von "es kommt Bewegung in die E-Auto-Sparte" geredet wird.




Antw.: Ford Mach 1

Antwort Nr. 4
Das sieht mir nach "ich mach davon nur 1000 Stück, kann sich eh keiner leisten" Auto aus.