Zum Hauptinhalt springen
Thema: Jorins Prius (51308-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Jorins Prius

Antwort Nr. 30

Das Verhalten des Zuständigen vom Bauhaus war schon merkwürdig. Erst wollte er den Schaden herunterspielen ("Och, so mit maximal 1000 Euro ist das doch erledigt"), dann soll ich zunächst einen Kostenvoranschlag an ihn schicken. Ich werde heute direkt zum Autohaus fahren und dann sollen die das mit der Versicherung des Bauhauses klären.


Fotos vom Schaden in meinem Album.




Jorin,
Vorsicht! Die wollen das aus der Portokasse zahlen. Ohne ihre Versicherung zu behelligen.
Lass dich da nicht drauf ein.
Schön zum Gutachter oder Reparateur deines Vertrauens
und den Herren die Rechnung zukommen lassen.

Re: Jorins Prius

Antwort Nr. 31
Danke für die Warnung. Inzwischen wissen wir, welche Versicherungsgesellschaft das Bauhaus nutzt und der Händler ist ja auch bereits beschäftigt. Morgen bekomme ich den Kostenvoranschlag und dann wird alles klar gemacht für die Reparatur.

@Woody: Bitte lösche doch nicht alle deine Beiträge! Das zerhaut die ganze "Historie" eines Themas und man kann dieses nicht mehr nachverfolgen. Löschen solltest du deine Beiträge wirklich nur in seltenen Ausnahmefällen!

Re: Jorins Prius

Antwort Nr. 32
Upps! :-[
Ich habe es wörtlich verstanden... (Und nun raus aus meinem Thema, husch husch!  ;))
Sorry!

Re: Jorins Prius

Antwort Nr. 33
Kostenvoranschlag vom Autohaus beläuft sich auf knapp über 2.000€.

Re: Jorins Prius

Antwort Nr. 34

Kostenvoranschlag vom Autohaus beläuft sich auf knapp über 2.000€.


Autsch, dass hab ich (leider) befürchtet.  >:(
Das war eine teure Unachtsamkeit von dem Mitarbeiter.

Re: Jorins Prius

Antwort Nr. 35
Nach vielem Hin- und Hertelefonieren haben meine Freundin und ich über Umwege endlich herausgefunden, welche Versicherung für den Schaden zuständig ist. Denn der Zuständige vom Bauhaus hat die letzten Tage auf meine Mails nicht mehr reagiert und sich tot gestellt. Die sehr freundliche Dame von der Vers. hat ihn aber sofort angerufen und "zur Sau gemacht", und nun geht das endlich seinen Weg. Ich soll in der nächsten Woche alle notwendigen Unterlagen für die Kostenübernahme erhalten und kann dann endlich einen Termin für die Reparatur ausmachen. Die Entschuldigung des Bauhaus-Menschen war übrigens: "Ja, wir haben halt grad so viel zu tun."  ::)

Re: Jorins Prius

Antwort Nr. 36

Nach vielem Hin- und Hertelefonieren haben meine Freundin und ich über Umwege endlich herausgefunden, welche Versicherung für den Schaden zuständig ist. Denn der Zuständige vom Bauhaus hat die letzten Tage auf meine Mails nicht mehr reagiert und sich tot gestellt. Die sehr freundliche Dame von der Vers. hat ihn aber sofort angerufen und "zur Sau gemacht", und nun geht das endlich seinen Weg. Ich soll in der nächsten Woche alle notwendigen Unterlagen für die Kostenübernahme erhalten und kann dann endlich einen Termin für die Reparatur ausmachen. Die Entschuldigung des Bauhaus-Menschen war übrigens: "Ja, wir haben halt grad so viel zu tun."  ::)



Prima, das hört sich nach der üblichen Schlamperei an ....
Oder war es Verschleppungstaktik ... ???

Re: Jorins Prius

Antwort Nr. 37
Ich vermute letzteres... Typen gibts!  ::)

Re: Jorins Prius

Antwort Nr. 38
So, endlich habe ich ein Schreiben von der gegnerischen Versicherung und habe heute einen Termin für die Reparatur für nächsten Dienstag gemacht. Montag abend gebe ich den Wagen ab und bekomme wohl einen Yaris.

Werde bei der Gelegenheit gleich mal eine rostende Schraube der dritten Bremsleuchte und mein Armaturenfachdeckelchen ansprechen. Und vielleicht schafft es das Autohaus, mein schief stehendes Lenkrad auch recht günstig zu richten.  ::)

Dann, ja dann... Isser fast wie neu (bis auf die Kratzer im Innenraum).  :)

Re: Jorins Prius

Antwort Nr. 39
Hauptsache ein Happy End nach dem ganzen Ärger  :wldn:

Re: Jorins Prius

Antwort Nr. 40
Hm, ich habe mit meiner letzten Tankfüllung und Sommerreifen mehr verbraucht als mit der vorletzten und Winterreifen.  ???

Re: Jorins Prius

Antwort Nr. 41
Heute früh nen Passat in die Schranken gewiesen. Erst kroch er mir in den Kofferraum, als ich auf einer hügeligen, kurvigen Umgehungsstraße, die man mit 100 fahren darf, nur 95 fuhr.  ::) Dann wird die Strecke zweispurig an einer Ampel, kurz danach wieder einspurig. An besagter Ampel fuhr er promt neben mich, wir standen beide an erster Stelle. "Nun wird es Zeit, mal den Anzug des Prius zu testen", dachte ich mir.  ;D

Tja, der Passat hatte zu kämpfen. Wären seine Schaltpausen nicht gewesen, wären wir genau nebeneinander geblieben. So hatte ich aber genug Vorsprung und er musste doch wieder hinter mir in meine Spur einfädeln. Das Gesicht des Rasers in meinem Rückspiegel war mir der kurzzeitige Rekordverbrauch wert.  ;)

Ich weiß leider nicht, welche Motorisierung der hatte.

Re: Jorins Prius

Antwort Nr. 42
Hallo Jorin,

und für sowas soll man nicht ein bisschen Sprit spendieren?

Ich meine, das ist es ab zu mal wert.

Das Image des Prius als Verkehrshindernis gehört gekillt.
Je mehr erfahren, dass er ein vollwertiges Auto ist, desto besser.

Gruß
Helmut

Re: Jorins Prius

Antwort Nr. 43

die man mit 100 fahren darf, nur 95 fuhr.  .


Kein Wiunder, dass der stinkig war: du hast 15kmh verschenkt (Wenn Tacho = 110, dann haste echte 100 druff)  ;) 
Wenn dem sein Tacho besser geeicht war, dann hat er ihm nur 86 kmh angezeigt...

Servus
Jürgen



Re: Jorins Prius

Antwort Nr. 44
Ja, sträflich bei einer links gezogenen Bahnüberfürung, zweispurig, im Berufsverkehr und absolut nicht einsehbar.  ::) ;)