Zum Hauptinhalt springen
Thema: Gleich 4 Lampen defekt... Ist das normal? (740-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Gleich 4 Lampen defekt... Ist das normal?

Guten Tag,
seit einem 3/4 Jahr fahre ich nun einen Yaris Hybrid, Bj 2013, und bin alles andere als zufrieden. Aber das soll erstmal nicht Inhalt des Themas sein.
Bei einem heute durchgeführten Lichttest wurde festgestellt, dass gleich vier Leuchten nicht funktionieren. Das Bremslicht mittig, eine Kennzeichenbeleuchtung und dann auch noch kombiniert auf der selben Seite das Abblendlicht inklusive Fernlicht. Ist das normal, das sowohl Abblendlicht, als auch Fernlicht auf einer Seite auch noch gleichzeit kaputt sind oder stimmt da mehr nicht?
Für mich ist das jetzt ziemlich ärgerlich. Gebraucht gekauft vor einem 3/4 Jahr. Nach vier Wochen ging der Lüftermotor für die Innenraumbelüftung kaputt (zum Glück dank Car Garantie nur 10% der Kosten übernehmen müssen), nach 6-8 Wochen hat es angefangen an den Stoßfängern zu knarzen, Anfang Juni habe ich gemerkt, dass die Klimaanlage nicht geht (ich glaube eher, dass seit meinem Kauf die Klimaflüssigkeit gefehlt hat; aber nachweisen kann ich das ja nicht). Kosten dafür 185€. Zwischenzeitlich hat das Navi nicht funktionert, wenn die Navi-Taste betätigt wurde. Die Bremse macht bei stockendem Verkehr Zischgeräusch (vielleicht ist das ja auch normal  :-/ ). Und nun muss ich auch noch für vier Lampen Kohle hinblättern. Kann sich jeder vorstellen, wie ich nun von Toyota und deren Vertragshändlern denke.
Aber nochmal zurück: Ist das normal, dass beide Lampen gleichzeitig kaputt gehen oder muss man nach einem größeren Fehler suchen?

Danke schonmal vorab.

Antw.: Gleich 4 Lampen defekt... Ist das normal?

Antwort Nr. 1
Abblendlicht und Fernlicht ist dieselbe HIR2-Lampe, die für beide einen einzigen Glühfaden hat. Wird über Spiegel mechanisch umgeschaltet. Geht also immer zusammen kaputt. Mehr als ein paar Jahre halten HIR2 nicht. Habe meine bei meinem Yaris Hybrid aus 02/2014 auch schon zweimal gewechselt. Ich hoffe, dass die Spiegel-Mechanik nicht irgendwann mal kaputt geht.

Bremsleuchte Mitte (LED-Leiste) war bei mir vor ein paar Tagen auch kaputt, hat der Händler festgestellt. Wie lange die bereits kaputt war kann ich nicht beurteilen, da es keine Meldung gibt, wenn diese ausfällt und man diese selbst nicht sehen kann. Habe prüfen können, dass an der LED-Leiste die 12V ankommen, diese aber nicht leuchtet. Mußte also bei mir ausgewechselt werden. Kostet als Ersatzteil 150 EUR. Also nicht sehr günstig.....

Alle Ausfälle sind m.E. bei Dir in normalem Rahmen. Was wirklich schade ist, dass Toyota nicht über Strommessung feststellt, dass eine Lampe ausfällt und dies anzeigt. Das können einige Hersteller.

Die LED-Leiste bekommst Du auch über den Zubehörhandel kaum günstiger. Die HIR2 kannst Du Dir aber über das Internet wesentlich günstiger holen. Gibt entsprechende Threads in diesem Forum dazu. Ich würde mir ein oder zwei HIR2-Lampen als Ersatz kaufen. Die sind schnell gewechselt. Geht beim Yaris Hybrid wesentlich einfacher als bei fast allen anderen Autos.

Insofern sind die Ausfälle der Beleuchtung ärgerlich, aber ganz normal. Passiert Dir auch bei anderen Autos. Nachteil beim Yaris Hybrid sind die teuren HIR2-Lampen, die teuer sind. Das die mittigen LED-Bremsleuchten so schnell kaputt gehen, finde ich auch ärgerlich. Da scheint Toyota an der Qualität geschlampt zu haben.

Knarzen würde ich nicht bemängeln. Das ist bei fast jeden Auto normal. Bei meinem Yaris Hybrid knarzt es auch ab und zu an verschiedenen Stellen. Das die Klimaflüssigkeit nach x Jahren im Rahmen der Klimawartung aufgefüllt werden muss, ist auch bei fast jedem Hersteller normal. Nur bei meinem Ford musste dies erst nach 12 Jahren erfolgen. Beim nächsten Auto passiert Dir das nicht. Da testest Du vor dem Kauf die Klimaanlage.

Antw.: Gleich 4 Lampen defekt... Ist das normal?

Antwort Nr. 2
Ist das Zischen der Bremsen wie ein Kompressor? Dann ist das der Bremskraftverstärker, der regelmäßig anspringt. Meine Lösung lautete da einfach die Musik bisschen lauter drehen, so dass ich den nicht mehr hörte.
Automobile Historie: Citroen BX 14 RE -> Golf 4 1.4 -> Opel Corsa B: Edition World Cup Cool -> Toyota Yaris Hybrid: Life -> Lexus IS 300h: Luxury Line

Wer weiter geht, als sein Wagen lang ist, ist ein Jogger. Darum fuhr ich gerne Kleinwagen!

Antw.: Gleich 4 Lampen defekt... Ist das normal?

Antwort Nr. 3
Abblendlicht und Fernlicht ist dieselbe HIR2-Lampe, die für beide einen einzigen Glühfaden hat. Wird über Spiegel mechanisch umgeschaltet. Geht also immer zusammen kaputt. Mehr als ein paar Jahre halten HIR2 nicht. Habe meine bei meinem Yaris Hybrid aus 02/2014 auch schon zweimal gewechselt. Ich hoffe, dass die Spiegel-Mechanik nicht irgendwann mal kaputt geht.


Habe zwar einen Auris auch aus 2013, dort gibt's auch die HIR2 Birnen! Die erste defekte kostete beim Toyotahändler um die 45€, danach besorge ich mir diese übers Internet, zuletzt bei Ebay Kleinanzeigen, neue Birnen(2 Stück) für 25,- €! Der Einbau geht einfach von statten! Wird auch gut in der Bedienungsanleitung beschrieben, muss auf der Beifahrerseite noch den Scheibenwassereinfüllstutzen entfernen, ansonsten ist genügend Platz zum austauschen der Birnen vorhanden. Das mit der mittleren Bremsleuchte muss ich mal kontrollieren, bei meiner Inspektion demletzt muss diese noch in Ordnung gewesen sein.

 :-/
Renault R11 1,6 d Cheverny GDT, VW Passat 1,6 D GL, Ford Escort Turnier 1,8 TD Fun, Fiat Multipla Bipower ELX, Citroen Xsara Picasso 1,6 HDi FAP Confort, Opel Meriva 1,7 CDTI DPF INNOVATION, Toyota Auris TS Hybrid!

Antw.: Gleich 4 Lampen defekt... Ist das normal?

Antwort Nr. 4
Es kann auch sein, daß mehrere Lampen durch Spannungsspitzen kaputt gehen. Sowas hatte ich bei meinem MX-5. Wenn ein Abblendlich kaputt ging, dann ging das 2. meist auch innerhalb eines Tages über den Jordan.
Vielleicht sind deshalb mehrere Lampen bei Dir kaputt gegangen?
Das hier ist keine Kriegserklärung, sondern nur die Meinung eines einzelnen Mannes.

Toyota Yaris HSD - Edition 2014

Antw.: Gleich 4 Lampen defekt... Ist das normal?

Antwort Nr. 5
Es kann auch sein, daß mehrere Lampen durch Spannungsspitzen kaputt gehen. Sowas hatte ich bei meinem MX-5. Wenn ein Abblendlich kaputt ging, dann ging das 2. meist auch innerhalb eines Tages über den Jordan.
Vielleicht sind deshalb mehrere Lampen bei Dir kaputt gegangen?

Bei meinem Toyota Auris TS Hybrid gibt's in dieser Richtung keine Probleme.
Bei einem meiner vorigen Autos (Citroen Xsara Picasso) war das auch so, spätestens nach einem halben Jahr ginge erst 1 Birne über den Jordan, die nächste verabschiedete sich innerhalb von 24 Std. dann auch! Hatte aber Glück, die Birnen hatten 5 Jahre Garantie, der Lampenhersteller hat bei mir draufgelegt!

 ;)
Renault R11 1,6 d Cheverny GDT, VW Passat 1,6 D GL, Ford Escort Turnier 1,8 TD Fun, Fiat Multipla Bipower ELX, Citroen Xsara Picasso 1,6 HDi FAP Confort, Opel Meriva 1,7 CDTI DPF INNOVATION, Toyota Auris TS Hybrid!

Antw.: Gleich 4 Lampen defekt... Ist das normal?

Antwort Nr. 6
Wenn nicht alle Lampen gleichzeitig kaputt gehen, glaube ich nicht so an Spannungsspitzen.

Das ab und zu Lampen kaputt gehen, ist normal. Das größte Problem ist, dass man es nicht gleich merkt, sondern dann erst, wenn man bei Händler bei der Inspektion ist oder beim TÜV. Dann denkt man gleich, dass viele zur gleichen Zeit kaputt gegangen sind, auch wenn es über Monate erfolgte.

Das mit dem Defekt der dritten LED-Bremsleuchte hätte ich nicht gemerkt, wenn keine Inspektion gewesen wäre. Auch wenn ich über den hohen Preis geschluckt habe, bin ich froh, dass es vor dem TÜV-Termin war, der kommenden Februar ansteht.

Antw.: Gleich 4 Lampen defekt... Ist das normal?

Antwort Nr. 7
Ich habe keine Ahnung wie lange die Lampen noch halten. Die HiR 2 habe ich als Ersatz 2x im Handschuhfach liegen. Dazu ein paar Handschuhe, ja päpstlich ;-) man soll die ja nicht mit bloßen Händen anfassen.

Meine halten jetzt schon 59.000 km und nichts. Nicht Mal die kleinste Lampe irgendwo am Auto bis jetzt ist kaputt.

Ich habe ja eine Vermutung und die geht wie folgt:
Kurzstrecke macht das gesamte Auto kaputt.

Was das bedeutet?
Na bei meinen Philips Master LED (gewerblicher Gebrauch) oder überhaupt bei Lampen geht es um Schaltzyklen und Leuchtdauer. Wer den Scheinwerfer also oft an/aus macht, der hat eine kürzere Lebensdauer.

Ist nicht erfunden, steht bei meinen Lampen hinten drauf.
Gleiches könnte man nun für Rücklichter, Bremslicht und Blinker sagen. Aber man kann nicht alles beeinflussen.

Macht sich gut, nach der Arbeit im Dunkeln Mal in eine Bustasche fahren, Tasche dient als Bremse. Also hoffe ich zumindest das ich die kaputten Teile vor meinem Händler wechseln kann :-D

Ich möchte da eine Frage stellen:
Projektionsscheinwerfer müssten dahingehend einen riesen Vorteil in Sachen Lebensdauer haben. Wenn ich das richtig verstanden habe, leuchtet die 1 Lampe immer mit gleicher Leistung egal ob Abblendlicht oder Fernlicht? Sie wird dazu nicht ein oder aus geschaltet? Das sind für mich alles Lebensdauer verlängernde Maßnahmen.

@Kath Rin wenn ich nun rechne Baujahr 2013 bis heute wären 5 Jahre.
Wenn dann die Lampen kommen, würde ich schon sagen "die haben aber lange gehalten".  :-X Da hätte ich schon 146.300 km runter.

Was ich auch damit sagen möchte: sie werden dir jetzt lange dienen.
So sind meine Erfahrungen mit Lampen am Auto.

Antw.: Gleich 4 Lampen defekt... Ist das normal?

Antwort Nr. 8
Ich möchte da eine Frage stellen:
Projektionsscheinwerfer müssten dahingehend einen riesen Vorteil in Sachen Lebensdauer haben. Wenn ich das richtig verstanden habe, leuchtet die 1 Lampe immer mit gleicher Leistung egal ob Abblendlicht oder Fernlicht? Sie wird dazu nicht ein oder aus geschaltet? Das sind für mich alles Lebensdauer verlängernde Maßnahmen.
Meine Gegenfrage: Wie oft nutzt Du das Fernlicht? Ich nutze es nur sehr selten. Insofern glaube ich nicht, dass HIR2 bei mir länger halten als H7.  Bei mir haben bisher die Osram Long Life am längsten bei allen Autos gehalten. Da kommt die Philips HIR2 nicht mit. Zu einem wesentlich geringeren Preis. Die Leuchtstärke war auch nicht schlechter. Eher besser. Insbesondere die seitliche Ausleuchtung war bei den Standardscheinwerfern besser als bei den Yaris-Projektionsscheinwerfern.

Was mich an den Projektionsscheinwerfern besonders stört ist, dass eine zusätzliche Mechanik und Ansteuerung/Elektronik dazukommt, die bei Ausfall teuer werden kann.

Insofern sind m.E. die Projektionsscheinwerfer ein Irrweg, sofern nicht mit wechselbaren LED ausgestattet.

Aber wir können so und so nichts daran ändern. Toyota hat sich für die Technik mit HIR2 entschieden.

Antw.: Gleich 4 Lampen defekt... Ist das normal?

Antwort Nr. 9
naja, so neu ist das mit den Projektionsscheinwerfern jetzt auch nicht ;) wir hatten in unserem Beetle Cabrio von 2005 ebenfalls "schon" Projektionsscheinwerfer (gab es weit davor schon bei BMW) und da sind über die gesamte Haltedauer (75.000 Kilometer in knapp fünfeinhalb Jahren) weder die Leuchtmittel (damals noch H1), noch irgendwas am Scheinwerfer kaputt gegangen; und besser als die H4-Funzeln im Polo Bluemotion waren die allemal ;)
Zum Thema selbst: ärgerlich, aber bei einem 5 Jahre alten Fahrzeug, dürfen Leuchtmittel auch schon mal kaputt gehen, fänd ich jetzt nicht so tragisch und würde mich jetzt weder zu einem pro noch zu einem contra bezüglich der Qualität stimmen ;)
viele Grüße, Stephan


Antw.: Gleich 4 Lampen defekt... Ist das normal?

Antwort Nr. 10
DIE Projektionsscheinwerfer gibt es ja ohnehin nicht! Peugeot verbaut z.B. Projektionsscheinwerfer ausschließlich für's Abblendlicht. Da gibt's keine Mechanik....
Grüsse vom
Niederrhein(er2)
- auf dem Weg zur sinnvollen Antriebstechnik
diesen Wert (Peugeot 2008 Diesel) muss der Yaris jetzt unterbieten! :-)
hier seht Ihr mein Bemühen! ;-)

Antw.: Gleich 4 Lampen defekt... Ist das normal?

Antwort Nr. 11
Meine Gegenfrage: Wie oft nutzt Du das Fernlicht?
Hmmmm  :-/
Frühschicht auf 63 km fast ständig Hinfahrt
Spätschicht auf 63 km fast ständig Rückfahrt
Nachtschicht auf 63 km je nach Jahreszeit, im Sommer weniger, im Winter ständig

Also ja, ich benutze mein Fernlicht oft, auch wenn mich meine Frau erst dazu nötigen musste.
Ich musste mich wirklich daran gewöhnen, wie gesagt, bin kein großer Autofahrer und komme vom Fahrrad/ÖPNV.

Also falls doch was kaputt geht melde ich mich hier und ihr könnt die komplette Fahrzeughistorie bei Spritmonitor nachvollziehen.  ;)

Erfahrungen auf solchen Strecken habe ich Null, auch Fahrzeiten Null.
Aber, ich habe Erfahrungen mit LAMPEN für den Hausgebrauch. Seit dem drehe ich die Packung um "Schaltzyklen/Leuchtdauer" vergleich mal Billig mit teuer, geht gut beim schwedischen Möbelhaus oder bei Amazon. Die guten sind die teuren und die sind nicht mal so viel teurer.

Ich habe für meine HIR 2 ca. 25€ (müsste bei Spritmonitor nachgucken) pro Stück bei Ebay bezahlt.
Original Philipps HIR 2 Longlife. Irgendwo in den Tiefen des Forums haben wir dazu ein Thema?
Nehmen wir das hier: HIR2 oder auch Glühobst allgemein

Ein Ölwechsel ist teurer als Lampen tauschen. Aber, dass ist ein ganz anderes Thema.

Antw.: Gleich 4 Lampen defekt... Ist das normal?

Antwort Nr. 12
Meine Gegenfrage: Wie oft nutzt Du das Fernlicht? Ich nutze es nur sehr selten.
Ich habe AHB (automatic high beam) im Safety-Sense und da gehen die nach jedem (Gegenverkehr-) Auto automatisch wieder an.

Wenn nach 5 Jahren die Klimaanlage leer ist, empfinde ich das als akzeptabel. Bei meinem Seat Altea war nach 1 Jahr schon Schluss.
Sion ist reserviert. Bin zwar nicht voll überzeugt von der Umsetzbarkeit für den Preis, aber er hat ein paar nachhaltige Ideen, die mir gefallen.

Vom 3er BMW (F31) zum Yaris: ein Fortschritt bei Komfort, Verbrauch, Vernunft

Antw.: Gleich 4 Lampen defekt... Ist das normal?

Antwort Nr. 13
Also fassen wir für den bzw. der Threadersteller/in zusammen. Alle genannten Punkte sind nicht besorgniserregend und kein Grund gegen einen Yaris Hybrid. Bei dem Alter des Autos kann das alles passieren.

Ich vermute, dass meist nicht alles zur gleichen Zeit kaputt geht. Es fällt nur teilweise erst zur gleichen Zeit auf, wenn das Auto zur Inspektion ist.  Zudem haben die einen mehr Glück und die anderen mehr Pech. Ich habe vorher hier im Forum vor dem Ausfall meiner dritten Bremsleuchte (LED) von keinem solchen Defekt hier im Forum gehört. Mein Händler meinte aber, dass es beim Yaris (nicht nur Hybrid) häufiger damit Defekte gibt. Ein Indiz dafür ist auch, dass man das Teil gebraucht kaum bekommt.

Antw.: Gleich 4 Lampen defekt... Ist das normal?

Antwort Nr. 14
Der Meinung bin ich nicht. Das die Klimaanlage undicht ist, ist nach 5 Jahren nicht normal. Zeigt er von chronischer Nichtbenutzung (knauser). Lüftermotor kaputt, habe ich auch noch nie gehört. Die sind eigentlich unkaputtbar. Was mich da wundert sind die 10% Eigenanteil. Entweder Garantie oder nicht. Aber sicherlich nicht zu 10%.
Also fassen wir für den threadersteller Mal zusammen.
Das ist sicherlich ärgerlich, aber so viele und vor allem elektrische Defekte sind nach 5 Jahren eher nicht normal.