Zum Hauptinhalt springen
Thema: Quantamagnetics.com Powercell Q PowerBox - Nachladen on the Road (333-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Quantamagnetics.com Powercell Q PowerBox - Nachladen on the Road

Hallo Leute,
was haltet Ihr von dieser neuen Superbatterie:

https://www.youtube.com/watch?v=EdLBG47phSw


Die wurde von Mike Kantz von Quantamagnetics.com
entwickelt und ist eine spezielle Graphit- Silizium Zelle mit einem festen Gel-Elektrolyten dazwischen.
Die Zellen arbeiten wahrscheinlich so ähnlich wie eine Metal-Luft-Zelle, nur dass da anscheinend nur Luft verbraucht wird und
nichts gross von den Elektroden oder Elektrolyten ... hmm...

Wenn diese Box wirklich konstant 24/7/365 Tage lang 230 Watt abgeben kann, dann wäre das die perfekte Ladestation
für ein Elektroauto und könnte eingebaut im Auto über Nacht das Auto immer nachladen... Wenn man dann mehr Ladestrom braucht, damit die Aufladung schneller geht, dann müsste man ja nur mehrere Boxen parallel schalten...

Also ich hoffe, dass die Batterien wirklich 10 bis 20 Jahre halten, wie er angibt, denn dann wäre es wirklich endlich
ein Durchbruch in der alternativen Energieerzeugung...

Vielleicht könnte man mal im Forum zusammenlegen und einen Prototypen bestellen und das gemeinsam testen,
so dass man einen unabhängigen Third-Party Test hätte... ?

Was haltet Ihr davon ?

Gruss, Stefan.

Antw.: Quantamagnetics.com Powercell Q PowerBox - Nachladen on the Road

Antwort Nr. 1
Wie kommt sowas durch die Captcha Abfrage durch xD


Antw.: Quantamagnetics.com Powercell Q PowerBox - Nachladen on the Road

Antwort Nr. 3
"If it seems too good to be true, it probably is..."

Das Ding müsste bei 10-20 Jahren Lebensdauer eine Energie von 20.000-40.000 kWh gespeichert haben, bei einer Energiedichte von 232-464 kWh/kg (zum Vergleich ein LiPo hat max 0,18 kWh/kg).

Anders gesagt, die in dem Ding angeblich gespeicherte Energie entspricht etwa 17-34 Tonnen TNT...

Grüße

Fabian

Antw.: Quantamagnetics.com Powercell Q PowerBox - Nachladen on the Road

Antwort Nr. 4
Wie kommt sowas durch die Captcha Abfrage durch xD

Ein Bot hat keinen Namen.  ;)  Stefan ist ein ganz normaler Mensch. Bitte nicht vorschnell (ver)urteilen! Mit seiner Frage ist er doch hier genau richtig, oder nicht?

Antw.: Quantamagnetics.com Powercell Q PowerBox - Nachladen on the Road

Antwort Nr. 5
.....Wenn diese Box wirklich konstant 24/7/365 Tage lang 230 Watt abgeben kann, ....wirklich 10 bis 20 Jahre halten, wie er angibt, denn dann wäre es wirklich endlich
ein Durchbruch in der alternativen Energieerzeugung...
Das wären dann 2015 kw/h je Jahr.
Auf 10 jahre dann entsprechend 20150 kW/h
Bei einem Preis von 0.25 € / kW/h wären das 5037,5 € Stromgewinn.
D.h. der Anschaffungspreis incl. evtl. fälliger Verschleissmaterialien und Wartung muss auf jeden fall unter 5000 € liegen damit man nicht drauflegt.

Gibt es schon einen Preis?

Allerdings zweifle ich auch daran das das teil Technisch wirklich so funktioniert.... .

Antw.: Quantamagnetics.com Powercell Q PowerBox - Nachladen on the Road

Antwort Nr. 6
<Klugscheißermodus an>
Es heißt kWh nicht kW/h !
Also Watt mal Stunde nicht Watt durch Stunde!
<Klugscheißermodus aus>

Antw.: Quantamagnetics.com Powercell Q PowerBox - Nachladen on the Road

Antwort Nr. 7
Was so ein "/" alles ausmachen kann!  :applaus:

Antw.: Quantamagnetics.com Powercell Q PowerBox - Nachladen on the Road

Antwort Nr. 8
...Es heißt kWh nicht kW/h !
...
Asche auf mein Haupt.
Verzeiht mir denn es war noch früh am Morgen.
Außerdem hatte ich noch keinen Kaffee...

Ne, Du hast recht. war falsch geschrieben im Tran.

Antw.: Quantamagnetics.com Powercell Q PowerBox - Nachladen on the Road

Antwort Nr. 9
Nee, also die "Batterie" hat das ja nicht gespiechert, die ERZEUGT diese Leistung anscheinend dauerhaft, ohne dass sich die Eelektroden gross verbrauchen und auch der Elektrolyt nicht korridiert oder so...
Werde den Mike Kantz mal anschreiben und nachfragen, wann das zu welchem preis rauskommen soll. leider hält er sich immer
ein bischen bedeckt.... Wenn es mehr Infos dazu gibt, poste ich das hier wieder.
Gruss, Stefan.

Antw.: Quantamagnetics.com Powercell Q PowerBox - Nachladen on the Road

Antwort Nr. 10
Wenn es Energie erzeugt, wäre es ein Perpetuum mobile – Wikipedia. Da glaub ich eher nicht dran ...

Antw.: Quantamagnetics.com Powercell Q PowerBox - Nachladen on the Road

Antwort Nr. 11
Ein Perpetuum mobile ist es nicht. Es "Verbraucht" anscheinend Luft.

Und ich wiederhole mich:
Allerdings zweifle ich auch daran das das teil Technisch wirklich so funktioniert.... .

Antw.: Quantamagnetics.com Powercell Q PowerBox - Nachladen on the Road

Antwort Nr. 12
Wenn es Temperatur-, Druck-, etc. -Unterschiede nutzen würde, würde man es als Schein-Perpetuum-mobile einstufen. Wobei dafür die Menge an abgegebener elektrischer Energie viel zu hoch wäre. Ich hab vermutlich in Physik nicht immer aufgepasst, aber solange die Hauptsätze der Thermodynamik noch aktuell sind, sehe ich schwarz für so ein Teil.

Antw.: Quantamagnetics.com Powercell Q PowerBox - Nachladen on the Road

Antwort Nr. 13
Du bist einfach zu sehr an die Schulbuchphysik gebunden.

Das Teil bezieht seine Energie per Flux Kompensator aus dem Paralelluniversum!
Da gab es auch schon in den 80ernh eine mehrteilige Lehrfilmserie zu dem Thema.