Zum Hauptinhalt springen
Thema: TecMar's Hybrid Auris (1594-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Antw.: TecMar's Hybrid Auris

Antwort Nr. 1
Heute von der Nachtschicht nach Hause gefahren gleicher Weg wie gestern über Stadt/land, ohne Klimaanlage. Obwohl gleiche fahrweise mit eco Taste 4,79L bei 17° und gestern waren es 4,5L mit Klimaanlage und eco Taste bei 27°. Also irgendwie zieht die Klimaanlage nüchts obwohl die im dauerbetrieb lief.

Antw.: TecMar's Hybrid Auris

Antwort Nr. 2
Danke für diesen Thread! Bitte berichte auch mal von deiner Erfahrungen außerhalb des Verbrauchs. Ein Auto besteht ja aus mehr als nur Tank.  ;)

Antw.: TecMar's Hybrid Auris

Antwort Nr. 3
Schönes Video, gute Musik!
Freundliche Grüße von dirbyh.
Toyota Auris HSD Life in weiß, NAV, EPH, RFK, TMP, DAB, HA

Antw.: TecMar's Hybrid Auris

Antwort Nr. 4
Soo hier mal ein neues Video mit NEFZ Stadtverkehr unterbietung. Werksangabe 3,9L/100km.

Hybrid Assistent 2,9L/100km.

https://www.youtube.com/watch?v=P2Qb_-Kjmb0

Im übrigen habe ich eine neue Möglichkeit gefunden bzg. Datenschutz ect. verwendet einfach einen Unschärfefilter ;). Man erkennt immernoch alles gut, ist zwar etwas anstrengend für die Augen aber es geht ja auch nur um den Verbrauch und nicht um das "schnöde" Wuppertal und seinen Verkehr ;).

Antw.: TecMar's Hybrid Auris

Antwort Nr. 5
interessant, vielen Dank  :-) 4:41: vorbildlich  :applaus:
viele Grüße, Stephan


Antw.: TecMar's Hybrid Auris

Antwort Nr. 6
Danke dir ;), hätte ich bei 8 min. nicht Stur aufs Gas getreten weil die Dame nicht reinfahren wollte obwohl ich Lichthupe gemacht hatte, wäre ich bestimmt bei 3 Liter gelandet. ;).

Antw.: TecMar's Hybrid Auris

Antwort Nr. 7
ja, das ist manchmal echt der Wahnsinn, was man so im Straßenverkehr alles sieht.
btw: das Video wurde mir als eines der nächsten vorgeschlagen, nachdem ich Deins und @Jorin´s Videos angesehen hab: der Wahnsinn (musste ich direkt mal abonnieren):
https://www.youtube.com/watch?v=l1LU3aipm40
viele Grüße, Stephan



Antw.: TecMar's Hybrid Auris

Antwort Nr. 9
Ich gehe zz. Einem Projekt nach indem ich feststellen möchte wo ich mehr verbrauche ;).

Zz. Fahre ich seit der letzten Tankfüllung nur Autobahn zur Arbeit hin und zurück. Alles andere sind alltägliche dinge die nicht großen Einfluss haben.

Nach meiner nächsten Tankfüllung werde ich nur über Land/Stadt zur Arbeit hin und zurück fahren. Sieht zz. Gut aus!

Antw.: TecMar's Hybrid Auris

Antwort Nr. 10
Gut?  :-/

1. Restreichweite bei fast nem Viertel Tank nur noch 92 km. Das heißt, du hast mit der vollen Tankfüllung nur etwas mehr als 400 km geschafft?

2. Der Auris erkennt eine Geschwindigkeitsbeschränkung auf 5 km/h? Ich habe ja noch nie so ein Schild gesehen.  ;D

3. Ultimativer Spritspartipp: Je langsamer, desto besser. Autobahn ist Gift, merke ich ja gerade selbst. Wenn ich meine Pendelstrecke statt zu 50% auf der Autobahn mit 115 km/h nun nur noch auf der Landstraße mit größtenteils 70 km/h zurücklege, verbrauche ich glatt einen Liter weniger auf 100 km.

Antw.: TecMar's Hybrid Auris

Antwort Nr. 11
Autobahn ist nicht unbedingt Gift: Wenn du dich in den Windschatten eines flotten LKWs hängst, dann kommst du extrem zügig voran und hast auch absolute Niedrigverbräuche. Erfahre ich immer wieder, sobald ich merke, dass ich noch genug Zeit zu meinem Termin habe.
Automobile Historie: Citroen BX 14 RE -> Golf 4 1.4 -> Opel Corsa B: Edition World Cup Cool -> Toyota Yaris Hybrid: Life -> Lexus IS 300h: Luxury Line

Wer weiter geht, als sein Wagen lang ist, ist ein Jogger. Darum fuhr ich gerne Kleinwagen!

Antw.: TecMar's Hybrid Auris

Antwort Nr. 12
Naja...
'Zügige LKW' fahren hier nach P4 Tacho ca. 93-96Km/h. Also echte 88-90.
Da nehme ich lieber einen Reisebus und lasse mich mit adaptivem Tempomat (Radar auf mittlerer Stufe) bei ca. 105-110 km/h von dem 'ziehen'. Sind dann echte 100-105.
Vauxhall Chevette L -> BMW 520i (E28) -> BMW 524td (E28) -> Audi 100 (C4) -> Prius 1 (NHW11) -> Prius 2 (NHW20) -> Prius 4 (ZVW50)

Antw.: TecMar's Hybrid Auris

Antwort Nr. 13
Ich mag kein Windschattenfahren hinter einem LKW. Wie dicht müsste ich da ran? 50 m?

Antw.: TecMar's Hybrid Auris

Antwort Nr. 14
Ja, so ca. 50m müsste passen. Ich nehme einfach die mittlere Einstellung beim Abstandstempomaten. Wichtig ist, dass du dir einen gleichmäßigen Fahrer raussuchst. Denn Gleichmäßigkeit ist deutlich wichtiger als die Endgeschwindigkeit für den Verbrauch. Zumindest bis 130.
Automobile Historie: Citroen BX 14 RE -> Golf 4 1.4 -> Opel Corsa B: Edition World Cup Cool -> Toyota Yaris Hybrid: Life -> Lexus IS 300h: Luxury Line

Wer weiter geht, als sein Wagen lang ist, ist ein Jogger. Darum fuhr ich gerne Kleinwagen!