Zum Hauptinhalt springen
Thema: Toyota Camry (2019) - auch als Hybrid in Europa! (1639-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Antw.: Toyota Camry (2019) - auch als Hybrid in Europa!

Antwort Nr. 15
Der Avensis war bzw. ist für Europa entwickelt worden.
Mit so Features wie Kombi und Diesel. Was außerhalb Europas eher nicht so die Kunden anspricht.
Dazu kommt noch, dass die SUVs den Kombis Marktanteile abnehmen und Toyota im PKW Bereich keine eigenen Dieselmotoren hat (Land Cruiser mal ausgenommen).

Der Camry ist ein weltweites Produkt das sich weltweit prächtig verkauft. Mit dem Hybrid auch Motortechnisch interessant.

Also spart man sich das dahindümpelnde Europaprodukt und setzt an der Stelle das Weltprodukt ein.
Das sollte so schon von alleine Kosten sparen und Gewinne bringen.

Wie @Yaris- und 225xe-Fahrer schon schrieb, Toyota ist halt ein gewinnorientierter Weltkonzern.

Antw.: Toyota Camry (2019) - auch als Hybrid in Europa!

Antwort Nr. 16
Sind das nicht alle Konzerne?

Antw.: Toyota Camry (2019) - auch als Hybrid in Europa!

Antwort Nr. 17
@Jorin
Fehlt dir ein "auch"?

Antw.: Toyota Camry (2019) - auch als Hybrid in Europa!

Antwort Nr. 18
Eigentlich nicht.


Antw.: Toyota Camry (2019) - auch als Hybrid in Europa!

Antwort Nr. 20
An sich nicht schlecht, aber erstens zu lang, zweitens zu langsam, drittens passen rechteckige Bildschirme nunmal nicht in dreieckige Mittelkonsolen und viertens frage ich mich, warum es nicht wenigstens den teil-digitalen Tacho eines Corolla im großen Camry gibt.

Da fällt mir noch auf, das Toyota-Tacho-Foto zeigt einen gewöhnlichen Drehzahlmesser, ist also nicht von einem Hybrid, und das Multimediasystem ist ein amerikanisches und wird so auch nicht aussehen. Vielleicht kommt es gar ohne Drehknöpfe. Ja, richtig, ein Bild weiter sitzt der Reporter hinterm Steuer und man sieht sehr gut, dass das System keine Drehknöpfe mehr hat.

Antw.: Toyota Camry (2019) - auch als Hybrid in Europa!

Antwort Nr. 21
Hi,

die Forensoftware sagt mir:

Zitat
Achtung - In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.

was mich ehrlich gesagt auch ein Bißchen wundert  :-/ .

Vor ein Paar Tagen bekam ich von Toyota DK ein Mail, das mich neugierig machte - also bin ich auf das deutsche Toyota-Presse-Website gegangen - keine weitere Infos als was hier vor lange weitergegeben wurde.

Auf der europaweiten Toyota-Presseportal dagegen ein netter "nach-Paris"-Bericht und sogar auch ein Video.

Das Fahrzeug sieht ja SEHR nett aus - für Limousinen-Liebhaber jedenfalls - und ich finde das Innenraum sehr ansprechend.

Eine der größten Taxibetriebe in Luxemburg hat eine "ECO"-Flotte von Prius, und eine "LIMO"-Flotte von E-Klasse Mercedes (natürlich dieselratternd  :-P ) - wenn Toyota da ein Bißchen schlau mit das Preis/Leasing-Angebot wird, dann konnten die auch bald von Camrys ersetzt werden - 458 Liter Kofferraum ist schon einen Wert.

Antw.: Toyota Camry (2019) - auch als Hybrid in Europa!

Antwort Nr. 22
Mir gefällt der Innenraum des Camry richtig gut.Ich finde den Bildschirm besser integriert.Der gefällt mir noch besser,als im neuen ES,wo er so halb raus steht.Ist nicht ganz so schlimm,wie z.B. beim CH-R,wo er komplett raussteht.Was die digitalen Anzeigen angeht: Ich finde das analoge gerade gut.
Digital ist gar ned meins wie,z.B. in der aktuellen A-Klasse,wo das dünne Brett'l vor einem steht und die Anzeigen richtig künstlich aussehen.Sieht aus,wie wenn man einen Tischkalender aufrecht an die Wand lehnt.Greißlich bis zum geht nimmer. :icon_no_sad:

Antw.: Toyota Camry (2019) - auch als Hybrid in Europa!

Antwort Nr. 23
sehr an den europäischen Geschmack orientiertes Auto, finde ich. Sieht auf den ersten Blick aus wie ein Passat oder ein Ford, dürfte damit auf jeden Fall deutlich massentauglicher sein als ein CH-R oder sowas optisch Spezielles.
mir gefällt er :)

 

Antw.: Toyota Camry (2019) - auch als Hybrid in Europa!

Antwort Nr. 24
Es gibt schon erste Infos zum deutschen Modell:
Der Vorverkauf beginnt am 26.01.2019. Auslieferung ab April.
218 PS Hybrid-Systemleistung
"ca. 119-126 g/km CO2 nach WLTP"

Business Edition ab 39.990 €€:
  • Toyota Safety Sense mit
    PreCollision System mit Fußgängererkennung
    Spurhalteassistent
    Fernlichtassistent
    Verkehrsschilderkennung
    Adaptiver Geschwindigkeitsregelung
  • 17“ Leichtmetallfelgen
  • Toyota Touch mit
    7“ Touchscreen mit Rückfahrkamera
    Externem Audioeingang (AUX) und USB-Schnittstelle
  • 7“ Multiinfo-Display
  • Klimaautomatik
  • Smart Entry und Start-/Stop-Knopf
  • Einparksensoren vorne und hinten
  • Ledersitze elektrisch verstellbar für Fahrer und Beifahrer
  • Lordosenstütze, elektrisch verstellbar
  • Sitzheizung
  • Außenspiegel elektrisch einklappbar und beheizbar

    Executive ab 42.390€ €:
    (zusätzlich zur Business Edition)
    • Toyota Safety Sense mit
      Spurhalteassistent Lenkassistent
    • 18“ Leichtmetallfelgen
    • Toyota Touch and Go mit
      8“ Touchscreen mit Rückfahrkamera und Navigationssystem
    • LED Scheinwerfer mit Lichtsignatur
    • LED Nebelscheinwerfer
    • Rückleuchten mit Lichtsignatur
    • Kabelloses Smartphone Ladegerät
    • Rückfahrassistent
    • Elektrisch verstellbares Lenkrad
    • Toter Winkel Warner

      • Optisch unterscheiden sich beide noch in weiteren Merkmalen (Stoßfänger, usw.). Leider kann ich davon aktuell keine Bilder anfügen.

      [/list]