Zum Hauptinhalt springen
Thema: Krüppelware (542-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Krüppelware

Crippleware: Upgrade fürs Auto

Zitat
Alle Model S haben die Technik für den Autopiloten, nutzen kann man ihn aber nur gegen Aufpreis: Tesla ist Vorreiter beim "Crippleware"-Prinzip, jetzt ziehen andere nach.

Antw.: Krüppelware

Antwort Nr. 1
Tesla ist nicht der erste. Toyota hat das beim Tempomat 2012 schon gemacht. Die Technik war da. Nur der 20€ Hebel fehlte.

Antw.: Krüppelware

Antwort Nr. 2
Dacia macht so etwas auch ;)
Mein Vater hat seinen Sandero Stepway über ein Android Tablet so einiges verpassen lassen.
Aber ganz ehrlich, ich bin auch mit einem Hyundai i10, ohne jegliche Ausstattung zufrieden.
Es fährt, hat eine Menge Platz, ist leise. Brauche ich noch etwas?  :-/ Mein Yaris ist eine Luxus-Limo dagegen  :-X

Antw.: Krüppelware

Antwort Nr. 3
Das gab es schon bei meinem Fiesta von 1991. 
Die Kabel und Anschlüsse für die Seitenblinker waren da, nur noch an- und einklipsen.
85er Ford Escort 1.1 50 PS -> 91er Ford Fiesta 1.3 60 PS -> 97er Nissan Micra 1.0 CVT 54 PS -> 98er Ford Fiesta 1.25 75 PS -> 2009er Honda Civic FK1 100 PS -> 2012er Honda Jazz IMA 98 PS




Antw.: Krüppelware

Antwort Nr. 4
oder im Audi A2, Modelljahr 2002: elektrisch beheizbare Aussenspiegel; entweder für 160€ Aufpreis ab Werk, oder für 70€ als Glas-Ersatzteil: Kabel lagen schon im Spiegelgehäuse, Steuerung erfolgte über die Heckscheibenheizung  ;D
viele Grüße, Stephan


Antw.: Krüppelware

Antwort Nr. 5
Auch bei LKWs ist das üblich: ein baugleicher Motor für (Software-gesteuerte) 350, 380 oder 420 PS. Und dafür dann viele tausend Euro teurer.
Gruß
Martin
Let's TWIKE!

Antw.: Krüppelware

Antwort Nr. 6
Solange Hebelchen oder andere Hardware fehlen, kann ich derartige Verkrüppelungen noch gut nachvollziehen. Aber wenn es wirklich nur Software-Freischaltung ist, dann ist das ein ärgerliches Geschäftsmodell. So wie in aktuellen VWs, wo außer bei Vollausstattung irgendeine Taste im Lenkrad immer ein Pop-Up-Fenster "Diese Funktion kann gegen Gebühr von ihrer Vertragswerkstätte freigeschaltet werden" im Zentraldisplay erweckt. Oder beim Auris VFL, wo die elektrisch anklappbaren Spiegel das Anklappen nur beim Topmodell von selbst taten, während bei den Editions-Modellen zum Anklappen explizit eine Taste gedrückt werden musste.

Antw.: Krüppelware

Antwort Nr. 7
Ist das nicht bei vieler Software so?
Mein Avast Virenscanner hat einige Sachen in der "umsonstigen" Version.
Echt gute Sachen musste aber per Euros freischalten.
Das Dollste: er scannt nach Problemchen und wenn man anklickt "ja - mach weg", dann kommt der dezente Hinweis, dass das aber was extra kostet.

Isso
Helmut
Modell Style Selection Blue, Baujahr 04/2017 mit Navi und DAB+

Antw.: Krüppelware

Antwort Nr. 8
Warum kostet Software Geld? - Auratikum
Nur weil die Software in eurem Auto schon drin ist, bedeutet es ja nicht, dass die Entwickler nicht für ihre Arbeit entlohnt werden sollten.
Ordentliche Arbeit soll ja auch ordentlich bezahlt werden. ;)

Antw.: Krüppelware

Antwort Nr. 9
Wenn die Software drin ist, aber nicht freigeschaltet wird, dann wird aber eben gerade kein Entwickler entlohnt. Der hatte zwar den Aufwand, aber sein Produkt wird ja nicht abgenommen.

Antw.: Krüppelware

Antwort Nr. 10
Wenn dir eine Funktion Mehrwert bietet für den du bereit bist zu zahlen, dann lässt du sie freischalten und indirekt werden damit auch die Entwickler entlohnt.

Dass der Code schon ausgeliefert wird, ohne dass er aktiv ist, ist einfach eine Kostenfrage.
Automobile Historie: Citroen BX 14 RE -> Golf 4 1.4 -> Opel Corsa B: Edition World Cup Cool -> Toyota Yaris Hybrid: Life -> Lexus IS 300h: Luxury Line

Wer weiter geht, als sein Wagen lang ist, ist ein Jogger. Darum fuhr ich gerne Kleinwagen!

Antw.: Krüppelware

Antwort Nr. 11
Nun bleibt mal auf dem Teppich!
Die "Ein-Mann-Software-Schmiede" die eine App z.B. in den PlayStore einstellt wird sicherlich so entlohnt! Aber was hat das mit der Entlohnung von Programmierern bei Toyota oder Harman zu tun?
Grüsse vom
Niederrhein(er2)
- auf dem Weg zur sinnvollen Antriebstechnik
diesen Wert (Peugeot 2008 Diesel) muss der Yaris jetzt unterbieten! :-)
hier seht Ihr mein Bemühen! ;-)

Antw.: Krüppelware

Antwort Nr. 12
Man muss da sicher auch nach der Art der Software und der damit verbundenen Entwicklungs- und Produktkomplexität unterscheiden. Im Falle des automatischen Anklappens der Auris-Spiegel bei Abschließen ist die Funktionskomplexität und der Codeumfang wohl nicht wirklich größer als für die preiswerter angebotene manuelle Bedienung. Der Unterschied liegt lediglich im jeweils zur Auslösung der identischen Funktion genutzten Stimulus. Insofern geht es hier keineswegs um eine wohlverdiente Entlohnung eines Herstellers oder gar eines Entwicklers für einen nennenswerten Entwicklungsaufwand, sondern lediglich um Gewinnmaximierung durch letztlich sogar zusätzliche Entwicklungskosten erzeugende Produktdifferenzierung.
Dasselbe Bild bei VW: Da erhält man Autos mit dem Abstandstempomat ACC-Stop-and-Go, aber ohne Spurverlassenswarnung. Ohne Spurerkennung und -verfolgung ist ACC aber gar nicht realisierbar. Der Code ist also nicht nur vorhanden, sondern sogar aktiv. Lediglich ein paar im Verhältnis zur eigentlichen Funktionalität triviale Codezeilen zur Anzeige sowie akustischen Signalisierung der Ausgabe der Spurerkennung fehlen bzw. sind inaktiv geschaltet.

Antw.: Krüppelware

Antwort Nr. 13
Dacia macht so etwas auch ;)
Mein Vater hat seinen Sandero Stepway über ein Android Tablet so einiges verpassen lassen.
Aber ganz ehrlich, ich bin auch mit einem Hyundai i10, ohne jegliche Ausstattung zufrieden.
Es fährt, hat eine Menge Platz, ist leise. Brauche ich noch etwas?  :-/ Mein Yaris ist eine Luxus-Limo dagegen  :-X

Das wäre mir neu das man das mit einem Android tablet machen kann. Ich hatte mir dafür eine China Clip Sonde für 150€ plus Windows Software gekauft. Damit war Lles möglich.. Piep Ton vom blinker einstellen, hyJack Funktion der zentralverriegelung, Kilometerstand ändern. Mit einem Android tablet ist das nicht möglich weil die Clipsonde der "Schlüssel" für die Funktionen ist.