Zum Hauptinhalt springen
Thema: Subaru Plug-in mit Toyota-Technik? (136-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Subaru Plug-in mit Toyota-Technik?

Laut Carscoops soll sich der „Evoltis“ vornehmlich am Toyota Prius Prime bedienen (bei uns unter der Bezeichnung Prius Plug-in erhältlich) - jedoch kein technischer Zwilling werden. Klar, so ein 1,8 Liter Reihen-Vierzylinder ziemt sich für eine erklärte Boxer-Marke nicht. Hier wird man wohl zu einem eigenen B4 greifen und lediglich die E-Technologie des Projektpartners nutzen.

Der Prius Plug-in der zweiten Generation nutzt einen 8,8 kWh großen Akku, der zwei E-Motoren (einmal 53 kW/72 PS und einmal 23 kW/31 PS) versorgt. Rein elektrisch soll der Prius mit Stecker rund 50 Kilometer schaffen, als Top-Speed gibt Toyota 135 km/h an. Dass ein Subaru PHEV die Elektro-Seite unverändert übernimmt, ist unwahrscheinlich, denn dann würden die E-Motoren ausschließlich die Vorderräder antreiben. Zuletzt akzeptierte Subaru Frontantrieb beim Subaru Justy, einem Kleinwagen. Bei einem Offroad-Derivat? Niemals! Möglich, dass Subaru die Four-E-Komponenten des Prius für den japanischen Markt übernimmt. Hier wird der Vierradantrieb über einen weiteren E-Motor realisiert.