Zum Hauptinhalt springen
Thema: Mist, Unfall gehabt! (10363-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Antw.: Mist, Unfall gehabt!

Antwort Nr. 255
Ich würde da mal nachhacken ob das jetzt über die Versicherung angerechnet wird oder ob da das Autohaus bzw. der Lackierer hier schmu gemacht hat.. weil wenn die 2 Farben Lackierung nicht mehr so Teillackiert werden kann wie sie war sollte eigentlich eine Komplette neu Lackierung gemacht werden. Oder man einigt sich mit dem AH bzw. der Versicherung darauf das dass Auto halt komplett in einer neuen Gleichwertigen Farbe Lackiert wird.. schließlich muss das ja wieder wie im Original bzw. "Zeitwert" instand gesetzt werden oder nicht?


Schlage denen doch mal vor statt einer Komplett Lackierung eine Folierung zu machen? würde bestimmt günstiger kommen? schließlich hat das AH da ja irgendwo .... gebaut oder nicht?

Antw.: Mist, Unfall gehabt!

Antwort Nr. 256
die Nachbesserungen gehen auf das Autohaus, bzw. den Lackierer; die Versicherung zahlt einmalig das Geld für eine fachmännisch und korrekt ausgeführte Unfallreparatur; wieviele Versuche die beteiligten Gewerke dafür benötigen, ist denen egal (hab bereits mit denen telefoniert, da die ja sicherlich ein Interesse daran haben, dass der Unfallschaden korrekt instand gesetzt wird; schließlich zahlen sie ja dafür)
Eine Folierung sollte eigentlich nicht aus dem Grund erfolgen, eine - aus welchen Gründen und Ausprägungen auch immer - nicht ordnungsgemäße Lackierung  zu kaschieren; unter der Folie - die ein späterer Gebrauchtkäufer ja auch wieder entfernen könnte - sieht es ja dann immer noch bescheiden aus. Wenn wir ihn folieren sollten, dann einzig aus dem Grund, dass ich die Fvrbtonunterschiede nicht sehen mag; nicht weil die Lackierung selbst mangelhaft ist!

Antw.: Mist, Unfall gehabt!

Antwort Nr. 257
Update: seit heute steht der Kleine wieder in der Werkstatt und freut sich auf die nächsten Lackschichten: es wird die komplette Fahrerseite lackiert, damit dürften die Farbtonunterschiede dann passé sein. Derweil sind wir wieder mit dem Ersatzauris unterwegs. Am Ede der Woche gibt es den Yaris zurück. Der Werkstattmeister und ich hoffen auf ein perfektes Finish :)

Antw.: Mist, Unfall gehabt!

Antwort Nr. 258
Diesmal bekommen die das bestimmt hin!! Bei der Vorgeschichte muss das nun endlich gut ausgehen. Ich drücke alle Daumen.

*Spaßmodus an* Steigt eigentlich der Benzinverbrauch durch den vielen Lack bei etwas mehr Gewicht? Oder sinkt er, weil der neue Lack glatter ist und dem Wind weniger Reibung gibt? *Spaßmodus aus*

Antw.: Mist, Unfall gehabt!

Antwort Nr. 259
@Stephan  Ich habe mir aufgrund deiner Erfahrungen mit der Zweifarblackierung mal ein paar Neuwagen beim FTH angesehen und selbst da war die Linie, wo schwarz und Wagenfarbe aufeinander treffen teilweise nicht sauber, sondern sah aus, wie nicht sauber abgeklebt. Wie gesagt, es waren Neuwagen! Ich drücke dir die Daumen, dass diesmal zu deiner Zufriedenheit lackiert wird.

Gruß
Olli

 

Antw.: Mist, Unfall gehabt!

Antwort Nr. 260
(...)
*Spaßmodus an* Steigt eigentlich der Benzinverbrauch durch den vielen Lack bei etwas mehr Gewicht? Oder sinkt er, weil der neue Lack glatter ist und dem Wind weniger Reibung gibt? *Spaßmodus aus*

das noch nicht, aber ich rechne schon mit einer gewissen Seitenneigung zur Fahrerseite durch das zusätzliche Gewicht (Edit: der Lackierung....)  :icon_panik2:

Antw.: Mist, Unfall gehabt!

Antwort Nr. 261
Zuviel Winterspeck angesetzt?  :-D  ;)