Zum Hauptinhalt springen
Thema: Honda e (6732-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Antw.: Honda e

Antwort Nr. 61
Warum so wenig Reichweite?
Der schlechteste Teil ist der
Zitat
Vorerst keine weiteren Batterie-Autos

Der Honda e soll vorerst das einzige neue Elektroauto des japanischen Herstellers bleiben. Bis auf weiteres konzentriere sich die Marke auf einen Mix aus herkömmlichen Hybridfahrzeugen oder auch Plug-in-Hybrid-Technik, sagte Hitomi.
Ich finde, jetzt nur mit einem Hybrid rauszukommen, ist schon etwas spät, aber immerhin besser als mancher Hersteller, der ein neues Modell nur mit reinen Verbrennern oder allenfalls mit größeren Startern (Mildhybrid) vorstellt.


Antw.: Honda e

Antwort Nr. 63
Hi,

wenn wir uns längere Zeit als aktuell im GranBenzinato aufhalten sollten wäre dieses Fahrzeug absolut ideal als zusätzliches Fahrzeug zu unser Tesla Model X.

Netto 28.360 EUR mit der 100 kW-Motor, und 31.260 wenn es etwas schneller bis 145 km/h gehen soll.

Wenn ich richtig gelesen habe ist aber schon der kleinere genau so opulent ausgestattet wie der etwas teurere - und ohne Mehrpreis gibt es die Lieblingsfarbe von Frau krouebi.....

Aber in der Realität halten wir uns viel zu wenig dort auf, daß es sich irgendwie lohnen konnte zwei Fahrzeuge zu haben.