Zum Hauptinhalt springen
Thema: Mal ein anderes PHEV (343-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Mal ein anderes PHEV

World exclusive: Ariel to launch world-beating supercar with 1180bhp | Autocar

Zitat
British firm Ariel is poised to unveil what it believes will be the fastest-accelerating and most advanced supercar in history, a 1200bhp, four-wheel-drive electric two-seater with a revolutionary turbine range extender powertrain.

Auch der Ariel Atom war nie besonders schnell um die Ecke aber geradeaus immer schon lustig.

Antw.: Mal ein anderes PHEV

Antwort Nr. 1
Das habe ich habe anders in Erinnerung wenn ich an die Testfahrt von Tim Schrick im Atom V8 auf DMAX denke... ;-)
Vauxhall Chevette L -> BMW 520i (E28) -> BMW 524td (E28) -> Audi 100 (C4) -> Prius 1 (NHW11) -> Prius 2 (NHW20) -> Prius 4 (ZVW50)

Antw.: Mal ein anderes PHEV

Antwort Nr. 2
Die Aero vom Atom bringt einfach zu wenig Abtrieb, im Vergleich mit einem Ligier, Norma, Radical, Wolf, etc.

Antw.: Mal ein anderes PHEV

Antwort Nr. 3
Sieht ganz cool aus, eigentlich. Weniger klassisch, mehr futuristisch. Kann man mögen. Die Werte sind auf jeden Fall beeindruckend.
"What if it's all a hoax and we create a better world for nothing"

Soramaru

Antw.: Mal ein anderes PHEV

Antwort Nr. 4
Ich find das cool, wenn die Engländer so absurdes Zeug bauen. Ist natürlich kein 'German engineering', ich mag's trotzdem.

Antw.: Mal ein anderes PHEV

Antwort Nr. 5
Ich find das cool, wenn die Engländer so absurdes Zeug bauen...
Ich gefielen auch die TVR Sagaris und Tuscan.
Vauxhall Chevette L -> BMW 520i (E28) -> BMW 524td (E28) -> Audi 100 (C4) -> Prius 1 (NHW11) -> Prius 2 (NHW20) -> Prius 4 (ZVW50)

Antw.: Mal ein anderes PHEV

Antwort Nr. 6
Genau, man kann zwar ohne Anleitung die Türe nicht öffnen aber die Autos haben Charakter. Der Sound vom R6 im Tuscan einfach Gänsehaut... und nachdem TVR ja eine Weile russisch war, sind die nun sogar wieder britisch.