Zum Hauptinhalt springen
Thema: Unsere Top5 und Flop5 des BMW i3 (Video) (1678-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Antw.: Unsere Top5 und Flop5 des BMW i3 (Video)

Antwort Nr. 1
Danke!

Flop #5 ist natürlich gravierend!

Antw.: Unsere Top5 und Flop5 des BMW i3 (Video)

Antwort Nr. 2
Flop 4 ("es fehlt der Platz für's 3. Kind") ist für viele irrelevant. Auf die brachiale Beschleunigung könnte ich vermutlich auch verzichten. Obwohl - manchmal könnte es schon cool sein, dem einen oder anderen Petrolhead in der Nachbarschaft zu zeigen, was eine moderne Harke ist.

Meine Flops bei diesem Auto: Türkonzept, One-Pedal-Driving (ich mag lieber segeln), Carbon-Hülle (unnötig teuer), zu hoch, zu hoher Preis.
Genial: die großen, schmalen Räder.

Antw.: Unsere Top5 und Flop5 des BMW i3 (Video)

Antwort Nr. 3
Mich stört nur das Türkonzept. One-Pedal-Driving wird mir vermutlich gut gefallen.

Mir würde ein i3-Lite als Facelift mit Alu-Stahl-Karosserie und normalen Türen gefallen.

Antw.: Unsere Top5 und Flop5 des BMW i3 (Video)

Antwort Nr. 4
das Türkonzept gabs doch schon bei Mazda, zu sehen bei X-Men. Wenn man nur zu 2 ist, störts nicht wirklich.
der Kofferraum ist zumindest eben, wenn ich da so an den vom Auris 1 denke....der ist sogar noch kleiner.
one-pedal-driving hat man doch irgendwie auch beim Auris. wenn ich da vom Gas gehe, rekuperiert der auch wacker. Besonders gut funktioniert das mittels Tempomat.

Antw.: Unsere Top5 und Flop5 des BMW i3 (Video)

Antwort Nr. 5
Nervig sind die Türen wohl besonders, wenn man mit Kids aussteigen will und ein Auto daneben steht.
Oder mal gerade jemandem hinten rauslassen will.

Antw.: Unsere Top5 und Flop5 des BMW i3 (Video)

Antwort Nr. 6
Wenn man hinten jemand rauslassen will, muss man immer vorne den Gurt abmachen und die Türe vorne auch ein wenig öffnen. Das wäre glaub ich blöd, wenn man es täglich braucht. Andererseits wäre das Auto in der Grösse sonst wohl als 3-Türer gekommen, da ginge das aussteigen hinten auf keinen Fall besser. Ich hab bisher einmal meine Eltern und 2x meine Nichte in der hinteren Reihe sitzen gehabt, d.h. mir ist's egal. Zum Sporttasche/Einkaufstüten/etc. rein-/rausnehmen sind die Türen prima, das geht beim Aussteigen in einem Rutsch. Das One-Pedal-Driving finde ich absolut genial, ich möchte kein Auto mehr ohne. Perfekt ist auch der REX, das Laden unterwegs macht viel mehr Spass, wenn man laden kann aber nicht muss.

Antw.: Unsere Top5 und Flop5 des BMW i3 (Video)

Antwort Nr. 7
one-pedal-driving hat man doch irgendwie auch beim Auris. wenn ich da vom Gas gehe, rekuperiert der auch wacker.
Bei Yaris/Auris entspricht das eher der Motorbremse beim klassischen Verbrenner. Beim i3 rekuperiert der richtig stark - ähnlich einem halb getretenem Bremspedal. Wenn der eine es also mag, der andere nicht, lasse dem Kunden die Wahl. Hyundai hat es beim Ioniq wohl mit Schaltpaddeln gelöst, VW am Gangwahlhebel. Egal wie, Hauptsache der Fahrer kann es festlegen.

Antw.: Unsere Top5 und Flop5 des BMW i3 (Video)

Antwort Nr. 8
Ich hatte gestern mal die Gelegenheit, einen i3 mit "großem" Akku zu fahren. Bin meine üblichen Strecken abgefahren, um herauszubekommen, was ich da verbrauche. Hin- und zurück auf meiner Standardstrecke (zu Hause -> Schule -> Büro -> Schule -> nach Hause) standen 9,1kWh/100km auf dem Display. Zum Steuerbüro und zurück waren's 7,8kWh/100km. Rechnen wir mal grob mit Ladeverlusten 10-11kWh/100km - das entspricht ungefähr den 3,7l/100km beim Yaris. Das Fahrgefühl ist einfach geil - obwohl ich nur sanft gefahren bin.

Was mir sonst aufgefallen ist:
- das Raumgefühl vorn ist gut (die Frontscheibe sehr weit weg, das Armaturenbrett niedrig)
- die Bedienung ist unübersichtlich (und ich fuhr bis vor 2 Jahren einen 3er BMW)
- nach dem Neustart hat der Wagen immer noch den letzten Fahrmodus und letzten angezeigten Bildschirm vergessen (ging mir schon im 3er auf den Sack)
- ähm, wo genau ist der Griff zum Zuziehen der Tür?
- die hinteren Türen sind extrem unpraktisch für öfter hinten fahrende Passagiere - selten so etwas dämliches erlebt
- dass die Scheiben zum Öffnen der Tür immer rauf- und runterfahren müssen, finde ich dämlich
- hab mal unter dem Kofferraum nach mehr Platz gesucht, aber nicht gefunden
- der Scheibenwischer auf der Fahrerseite kollidiert mit der Motorhaube
- auf der Motorhaube sind häßlich aufgesetzte Scheibenreinigungsdüsen verbaut - da ist der Yaris schon weiter
- das Armaturenbrett aus nachwachsenden Rohstoffen gefiel mir; nur leider spiegelte es sich etwas in der Frontscheibe, sodass diese immer etwas schmutzig aussah
- das Lenkrad kam mir ziemlich dünn vor, die Tasten waren genau so ärmlich aussehend und anfühlend wie bei meinem ehemaligen 2013er 3er BMW

Meine Meinung zum One-Pedal-Driving ist zwiespältig. In manchen Situationen war es angenehm, in anderen hätte ich mir einen Segelmodus gewünscht. Den Neutralpunkt zu treffen, war nicht leicht.

Antw.: Unsere Top5 und Flop5 des BMW i3 (Video)

Antwort Nr. 9
Moin ;)
zu zwei Punkten hätte ich vielleicht ne Begründung:

 dass die Scheiben zum Öffnen der Tür immer rauf- und runterfahren müssen, finde ich dämlich
hat der i3 rahmenlose Scheiben an den Türen? Dann ist das Stand der Technik zum Schutz des Dichtungsgummis ;)
- der Scheibenwischer auf der Fahrerseite kollidiert mit der Motorhaube
passiert das beim Hochklappen der Scheibenwischer? Dann hat der mit Sicherheit eine Wartungsstellung (bei VW funktioniert die so: Zündung aus und einmal Tipwischen: der Wischer fährt in die Position in die er hochgeklappt werden kann) ;)

ansonsten vielen Dank für diesen ersten Eindruck; den i3 haben wir auch immer mal wieder auf der Einkaufsliste gehabt (leider sind die Dinger furchtbar preisstabil  :-D )

Antw.: Unsere Top5 und Flop5 des BMW i3 (Video)

Antwort Nr. 10
dass die Scheiben zum Öffnen der Tür immer rauf- und runterfahren müssen, finde ich dämlich
hat der i3 rahmenlose Scheiben an den Türen? Dann ist das Stand der Technik zum Schutz des Dichtungsgummis ;)
Das ist mir bewusst. Da nehme ich lieber gerahmte Türen und hab ein Verschleißteil weniger.

Zitat
- der Scheibenwischer auf der Fahrerseite kollidiert mit der Motorhaube
passiert das beim Hochklappen der Scheibenwischer? Dann hat der mit Sicherheit eine Wartungsstellung (bei VW funktioniert die so: Zündung aus und einmal Tipwischen: der Wischer fährt in die Position in die er hochgeklappt werden kann) ;)
Bei geschlossener Motorhaube berührte der Scheibenwischerarm die Motorhaube. Hab mal daran geklopft - klang nicht metallisch, also vermutlich kein Rostpotential.

Antw.: Unsere Top5 und Flop5 des BMW i3 (Video)ind

Antwort Nr. 11
mmh, wegen der Scheibenabsenkung: hatte ich sowohl im New Beetle Cabrio als auch im The Beetle Coupé. Beide gemeinsam haben bei mir etwa 220.000 Kilometer hinter sich gebracht, in denen das eine oder andere auch verschlissen wurde. Die Fenstermechanik gehörte nicht dazu ;)
btw: rahmenlose Türen sind in engen Parklücken, sofern man mal etwas zugeparkt wurde, unschlagbar  ;D
Das mit der Motorhaube und dem Wischerarm find ich unverständlich, ist ja nicht unbedingt ein billiges Auto, bei dem man ggf. (aber auc nicht wirklich) mit sowas rechnen würde.

Antw.: Unsere Top5 und Flop5 des BMW i3 (Video)

Antwort Nr. 12
Das mit dem Wischerarm ist BMW typisch. Hat mein 225xe auch.

Übrigend kann gemäß der Gerüchte der BMW i3 mit 120Ah Akku (das müssten dann in etwas 40 KWh sein) in Kürze bestellt werden und wird dann Ende 2018 oder Anfang 2019 ausgeliefert.  Siehe BMW i3 120Ah: Wann kommt der i3 mit über 350 km Reichweite?

Dann sollten die Preise der gebrauchten 60Ah und 94Ah Versionen fallen.

 

Antw.: Unsere Top5 und Flop5 des BMW i3 (Video)

Antwort Nr. 13
Richtig schlecht ging es beim rückwärts fahren über einen Huckel (vor Tiefgarageneinfahrt). Ich musste Strom geben, um über den Huckel zu kommen und dann, als der Wagen anfing schneller zu werden, weil es bergab ging, musste ich blitzschnell auf die Bremse. Das kenne ich weder im Verbrenner (mit schleifender Kupplung) noch aus dem kriechenden Hybrid so dämlich. Nein, wenn ich die Wahl habe, soll mein zukünftiges E-Auto kriechen dürfen und sei es nur durch Druck auf einen anderen Taster.