Zum Hauptinhalt springen
Thema: VW sagt Tesla den Kampf an (2647-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Antw.: VW sagt Tesla den Kampf an

Antwort Nr. 60
also wenn man das obige Zitat liest, muss man sich fragen, ob die bei VW noch was merken. als ob Tesla ein Volumenmodell werden könnte mit dem Modell 3.
Es geht hier um BEV. Und das ist der einzig ernst zunehmende Konkurrent eben Tesla.

Toyota hat kein BEV. Und Hybrid-Autos sind halt nur eine Übergangstechnologie um Sprit zu sparen.

Antw.: VW sagt Tesla den Kampf an

Antwort Nr. 61
Im Bereich der BEV gibt es durchaus mehrere ernstzunehmende Konkurrenten und nicht nur Tesla: Insbesondere GM, Renault-Nissan und BYD sind für Volkswagens Kernsegment derzeit relevanter als Tesla.

Antw.: VW sagt Tesla den Kampf an

Antwort Nr. 62
Man darf nicht vergessen, Tesla hat es auch irgendwie geschafft, das Apple-Image zu erreichen, wo Leute für ein Produkt vorm Laden campieren.

Persönlich finde ich die neueren VWs gar nicht sooo schlecht, was die Optik betrifft. Toyota ist ja auch der Inbegriff von bieder, wenn man mal ehrlich ist. Der neue CH-R sieht ganz schick aus, aber ist auch nicht Pininfarina. Einzig der GT86 hält meiner Ansicht nach die Fahne hoch, wenn man den Vergleich Toyota - VW zulässt.
"What if it's all a hoax and we create a better world for nothing"

Soramaru

Antw.: VW sagt Tesla den Kampf an

Antwort Nr. 63
Ich sehe eher BMW in der Position,  Tesla Paroli  zu bieten. Etwas wie der Mod 3 ist jedoch noch nicht im Programm.  Zudem wird sich BMW voll auf den chinesischen Markt fokussieren mit der E-mobilität.  Europa ist allen pupegal. China heißt das Schlachtfeld der Ehre für alle Großen.

Antw.: VW sagt Tesla den Kampf an

Antwort Nr. 64
Zumindest von ihrer Arroganz scheint noch viel vorhanden.
Zitat aus dem Artikel:
Laut "FT" strebte VW Lieferungen deutlich unter dem derzeitigen Marktpreis an. "Sie sind arrogant, weil sie das als Autobauer so gewöhnt sind", zitiert das Blatt einen Händler. "Es hat keinen Sinn, darüber zu verhandeln - es ist nicht mal ein Diskussionspunkt."
Engpässe für Batterie-Rohstoffe: Droht VW der Elektro-Schock? - n-tv.de
Ohne Rohstoffe wirds wohl schwer mit der Attacke.

Gruß hybbi56
Yaris Life HSD stahlblau + Komfortpaket
Auris1 HSD Travel schneeweiss

Antw.: VW sagt Tesla den Kampf an

Antwort Nr. 65
Gemäß dieses goingelectric-Postings will der VW-Konzern 2019 Seat Mii und Skoda Citigo als neue, elektrifizierte Kleinwagen herausbringen. IMHO hängt der Erfolg klar vom verlangten Preis ab. Wenn diese unter 20k€ losgehen sollten, wäre das ein halbwegs attraktiver Preis.
Sion ist reserviert. Bin zwar nicht voll überzeugt von der Umsetzbarkeit für den Preis, aber er hat ein paar nachhaltige Ideen, die mir gefallen.

Vom 3er BMW (F31) zum Yaris: ein Fortschritt bei Komfort, Verbrauch, Vernunft

Antw.: VW sagt Tesla den Kampf an

Antwort Nr. 66
Ein e-auto unter 20 Tsd von VW?

Antw.: VW sagt Tesla den Kampf an

Antwort Nr. 67
Da Seat Mii, Skoda Citigo und VW up ja die slowakischen Drillinge sind, scheint diese Ankündigung nicht wirklich aufregend. Kein neues Auto, sondern wohl lediglich eine noch etwas weiter abgespeckte Version des e-up.

Antw.: VW sagt Tesla den Kampf an

Antwort Nr. 68
Bin gespannt. Preisdruck hat VW ja nicht, solange Tesla seine 35.000 Dollar Version (damit in DE vermutlich ab 35.000 EUR) nicht herausbringt, sondern wie jetzt viel mehr kostet.

Antw.: VW sagt Tesla den Kampf an

Antwort Nr. 69
Nun ja, mit Teslas Model 3 konkurrieren Seat Mii und Skoda Citigo nicht wirklich. Selbst eine Zoe ist noch eine Klasse größer. Insofern hinkt jeglicher Preisvergleich mit Tesla.

Antw.: VW sagt Tesla den Kampf an

Antwort Nr. 70
VW sieht in Europa eben noch keinen Markt. Es wird anderen überlassen das marginale Kundenbedurfnis zu befriedigen.
Ja und wenn da ein Markt ist, DANN wird dort angefangen zu forschen, wie genau die Kundenbedürfnisse aussehen - bevor hier irgendwas in nennenswerten Mengen Produziert wird.

Mit der umgekehrten Denkweise könnten die Kassenschlager Golf und Passat auf neuen Plattformen unters Volk gejubelt werden. Die gtes sind ein guter Ansatz. einfach die Kassenschlager elektrifizieren. Der Kunde entscheidet dann. Menschen sind gewohnheitstiere.

 

Antw.: VW sagt Tesla den Kampf an

Antwort Nr. 71
Da Seat Mii, Skoda Citigo und VW up ja die slowakischen Drillinge sind, scheint diese Ankündigung nicht wirklich aufregend. Kein neues Auto, sondern wohl lediglich eine noch etwas weiter abgespeckte Version des e-up.
Doch, es wird ein neues Auto sein, kein Facelift.
Sion ist reserviert. Bin zwar nicht voll überzeugt von der Umsetzbarkeit für den Preis, aber er hat ein paar nachhaltige Ideen, die mir gefallen.

Vom 3er BMW (F31) zum Yaris: ein Fortschritt bei Komfort, Verbrauch, Vernunft