Zum Hauptinhalt springen
Thema: Umstieg vom Yaris Hybrid zum Prius 3 (985-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Umstieg vom Yaris Hybrid zum Prius 3

Guten Morgen !
Ich überlege umzusteigen ! Ist der Benzin-Verbrauch wegen des höheren Gewichts in der Stadt höher ? Höhere Steuer,
Versicherung und größerer Wertverlust ? Sind die Wartung und die Reparaturen teurer ? Gibt es Unterschiede in der Qualität ?
Ein gebrauchter Prius 3 kostet etwa das Gleiche wie ein neuer Yaris Hybrid: die Aufzahlung wäre etwa gleich.
Bitte könnte ein Praktiker oder eine Praktikerin berichten, der/die schon umgestiegen ist ? Danke !
LG von Rudi !

Toyota-Hybrid fahren: Geld und Nerven sparen !
Toyota-Hybrid benützen: Umwelt schützen !

Antw.: Umstieg vom Yaris Hybrid zum Prius 3

Antwort Nr. 1
Guten Abend !
Es kommt nur ein Prius 3 von einem Toyota-Händler in Frage. Die Prius-Ausstattungen sind oft paketiert, wovon für mich nur ein Teil nötig ist. Ich denke über die Vor- und Nachteile nach und ob sich der Umstieg rentiert. Das Angebot an Prius 3 ist sehr gering, Im Zweifel bleibe ich bei meinem 4-jährigen erstklassigen Yaris Hybrid, bevor ich einen unbekannten älteren Prius  mit 10000 € Aufzahlung kaufe, und warte auf den neuen Yaris bis 2019 ! Soll ich weiter auf den Prius-Godot warten ? Toyota hat derzeit nichts Passendes für mich, aber möchte beim HSD-System bleiben !
Lg von Rudi !
Toyota-Hybrid fahren: Geld und Nerven sparen !
Toyota-Hybrid benützen: Umwelt schützen !

Antw.: Umstieg vom Yaris Hybrid zum Prius 3

Antwort Nr. 2
Autos kaufen und verkaufen ist immer ein Verlustgeschäft.
Wenn an deinem Yaris nix ist und du zufrieden bist würde ich den weiterfahren  :2c:

Antw.: Umstieg vom Yaris Hybrid zum Prius 3

Antwort Nr. 3
Kann Dich gut verstehen - auch für mich ist der P3 und vor allem der P4 eine große Versuchung.

Es gibt sehr schöne gebrauchte P3 in Vollausstattung für 10-12tsd Euro - die sind dann aber auch einige Jahre alt und haben mehr als 100tsd Kilometer auf dem Tacho.
Klar jetzt kann man argumentieren dass man zwar sein eigenes Auto mit hohem Wertverlust verkauft - dafür aber als Käufer eines Gebrauchtwagen eben diesen Wertverlust wieder "rein holt".
Auf der anderen Seite kann man sich bei einem Gebrauchtwagenkauf leicht verschwiegene Mängel oder Unfallwagen einkaufen.

Der P4 reizt mich mit dem neuen Design, dem verbesserten Fahrwerk und Spritverbrauch und mit den Assistenzsystemen.

Trotz allen Versuchungen bin ich bisher standhaft geblieben :-)

Freundliche Grüße von dirbyh.
Toyota Auris HSD Life in weiß, NAV, EPH, RFK, TMP, DAB, HA

Antw.: Umstieg vom Yaris Hybrid zum Prius 3

Antwort Nr. 4
@dirbyh Jo, solch einen Deal habe ich beim Tausch des GT85 gegen P3 ja auch gemacht. Ich habe den Wertverlust des GT gegen den Wertverlust des P3 getauscht. Der P3 war sogar original sogar ein bisschen teurer und ich habe sogar noch Geld rausbekommen.

Kann man machen.
"What if it's all a hoax and we create a better world for nothing"

Soramaru

Antw.: Umstieg vom Yaris Hybrid zum Prius 3

Antwort Nr. 5
@dirbyh Jo, solch einen Deal habe ich beim Tausch des GT85 gegen P3 ja auch gemacht. Ich habe den Wertverlust des GT gegen den Wertverlust des P3 getauscht. Der P3 war sogar original sogar ein bisschen teurer und ich habe sogar noch Geld rausbekommen.

Kann man machen.

Moin,

dem schließe ich mich an!
Habe meinen Opel Astra J (BJ2013) gegen einen Prius 3 (BJ 2013) getauscht, beide hatten in etwa den selben Wertverlust, der P3 hatte sogar ein wenig mehr.
Musste ca. 6.000 zu zahlen, der P3 hat aber auch etwas mehr an Ausstattung. Ich bereue keinen Cent!


Gruß,

Archer

Antw.: Umstieg vom Yaris Hybrid zum Prius 3

Antwort Nr. 6
@yarudi erzählst du uns warum du umsteigen möchtest?

Ich habe mich 1x in meinem Leben von Kleinwagen zur Kompaktklasse entschieden.
Zum Schluss fuhr ich wieder Kleinwagen. Mehr Auto brauchte ich eben nicht. Die Kosten mit dem Kompakten wuchsen mir über den Kopf. Versicherung, Verbrauch, Reparatur, Teile wie Reifen. Alles war teurer.

Deswegen interessiert mich, wenn jemand von klein nach groß wechselt.

Antw.: Umstieg vom Yaris Hybrid zum Prius 3

Antwort Nr. 7
Hallo Knauser !
Ich wollte eigentlich von meinem Yaris Hybrid nur umsteigen wegen der digitalen Geschwindigkeits-, der Navi-Anzeige auf dem Armaturenbrett und wegen des Head up Displays (HUD) mit der Navi-Info beim Prius 3 !
Nach langem Vergleichen überwiegen für mich die Vorteile meines Yaris Hybrid:
1) Die Länge von 395 cm genügt mir vollkommen. Je länger, desto schwieriger werden das Ein- und Aus-Parken.
2) Durch die steile Heckscheibe des Yaris sehe ich viel besser als durch die flache Prius-Scheibe.
3) Die KFZ-Steuer und die Versicherung sind billiger wegen der niedrigeren Motor-Leistung.
4) Ich zahle nicht 10000 € für einen alten unbekannten Prius 3 auf, um 3 Minuten früher am Ziel anzukommen.
5) Mein zusätzlicher Digital-Tacho auf dem Armaturenbrett genügt mir auch.
6) Der Yaris Hybrid ist gebraucht leichter zu verkaufen als ein Prius, meine ich.
7) Die akustische Navi-und Max.-Geschwindigkeits-Info reichen mir auch, wenn ich nicht auf den Bildschirm sehen will.

Inzwischen gefällt mir das HUD des neuen Opel Crossland besser als jenes vom Prius.
Ich fahre weiter glücklich ohne Reparaturen mit meinem Yaris Hybrid und Andere mit dem Prius ! Chaquin a son gout, sagen die Franzosen !
LG von Rudi !  


  
Toyota-Hybrid fahren: Geld und Nerven sparen !
Toyota-Hybrid benützen: Umwelt schützen !

Antw.: Umstieg vom Yaris Hybrid zum Prius 3

Antwort Nr. 8
Hallo !
Bitte ist schon jemand vom Yaris Hybrid zum Prius 3 umgestiegen, möchte darüber berichten und meine Argumente kommentieren ?
LG von Rudi !
Toyota-Hybrid fahren: Geld und Nerven sparen !
Toyota-Hybrid benützen: Umwelt schützen !

Antw.: Umstieg vom Yaris Hybrid zum Prius 3

Antwort Nr. 9
Du bleibst nun doch beim Yaris Hybrid :-/ Prius wäre auch schön. Aber, wenn deiner ein Neuwagen ist, wie meiner. Dann 100% Zustimmung, man weiß nie was man gebraucht bekommt.

Ich habe noch ein Argument für dich:
-für die 10.000€ die dich der Wechsel zum Prius kostet, bekommst du schon fast einen nagelneuen Yaris Hybrid. Ich habe mal gerade ca. 4.800€ drauf gelegt und bekam ihn bei APL.

Achja  :icon_birthday2:

Ansonsten reisen statt rasen und schon macht der Yaris auch Spaß.
Wenn ich mich in einen alten Nissan Micra / Toyota Yaris / Toyota Starlet setze, dann kommt mir der Yaris Hybrid vor wie der reinste Luxus  :wldn:

Antw.: Umstieg vom Yaris Hybrid zum Prius 3

Antwort Nr. 10
Hallo Knauser !
Mein Yaris Hybrid ist erst 4 Jahre jung und hat etwa 23000 km !
Ich werde mir demnächst das Modell 17 ansehen und noch auf das Modell 18 warten oder auf den Opel Crossland X ?.
Derzeit habe ich keine Ursache den wunderbaren Yaris Hybrid zu verkaufen.
LG von Rudi ! 
Toyota-Hybrid fahren: Geld und Nerven sparen !
Toyota-Hybrid benützen: Umwelt schützen !

 

Antw.: Umstieg vom Yaris Hybrid zum Prius 3

Antwort Nr. 11
Interessanter Umstieg, vom Yaris Hybrid auf Crossland-Dinosaurier  :icon_doh:
Lieber Gruß
Udo

Seit 26.04.2013 segeln wir in der Hybridgegenwart! Yaris Hybrid Life, Styling und Chrom.
Ab 22.01.2016 zusätzlich mit einem Lexus CT 200h Luxury Line. Hybrid, für die meisten schnarchenden Hersteller Zukunft, für TOYOTA seit 19 Jahren Gegenwart ....