Zum Hauptinhalt springen
Thema: Mildhybrid in VW-Kleinwagen (1194-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Mildhybrid in VW-Kleinwagen

Was die vorhaben kommt mir bekannt vor. Da war doch mal was?  :icon_daumendreh2:

Ach ja, hat Honda schon ewig im Programm (gehabt). VW scheint da gerade ganz neue Erkenntnisse vorliegen zu haben. ;)

VW: Zukünftig Hybrid- statt Dieselantrieb für Kleinwagen - ecomento.tv
85er Ford Escort 1.1 50 PS -> 91er Ford Fiesta 1.3 60 PS -> 97er Nissan Micra 1.0 CVT 54 PS -> 98er Ford Fiesta 1.25 75 PS -> 2009er Honda Civic FK1 100 PS -> 2012er Honda Jazz IMA 98 PS




Antw.: Mildhybrid in VW-Kleinwagen

Antwort Nr. 1
Zitat
.....In nicht allzu ferner Zukunft werden sich die Leute für Benzinmotoren in Kombination mit einem Mild-Hybrid entscheiden....


Aber bitte jetzt noch nicht dafür entscheiden, wir sind noch nicht ganz so weit.
VW baut "den Hybrid" - just in Time passend zur künftigen Entscheidung der Kunden.

Zitat
.....Unterm Strich ist ein Mild-Hybrid günstiger und hat die gleichen CO2-Werte wie ein kompakter Diesel mit sehr viel weniger NOx-Ausstoß

Ach, echt jetzt! Ich dachte Hybridtechnik wäre "over engineered shit" und noch dazu teuer! Aber wenn VW das sagt .....

Gruß
Jürgen

Antw.: Mildhybrid in VW-Kleinwagen

Antwort Nr. 2
@hungryeinstein ich danke dir.
Habe ich wieder etwas neues, was ich den konservativen Autofahrern erzählen kann.

Bin gespannt auf den Verbrauch, vor allem im Vergleich zum Yaris.
Mal sehen wann die bei Spritmonitor auftauchen. Interessant, bin echt gespannt, was uns die nächsten Jahre noch alles erwartet.

Europas Autobauer, bauen Hybrid im Kleinwagen.
Ist Toyota nicht mehr der einzige. Ob sich das wohl dann auch in der Fahrweise nieder schlägt? Kann mir ja egal sein. Unter Mittelklasse aufwärts sehe ich nur ganz wenig "kleine Autos". Letztens hat mich ein Prius 2 überholt. Bei dem Kennzeichen/Landkreis kein Wunder.

Denen hat noch keiner sparsame Fahrweise erklärt  :-P  :-D

Antw.: Mildhybrid in VW-Kleinwagen

Antwort Nr. 3
VW fährt ja auch schon mit Zylinderabschaltung auf. So als Gegenstück zum Atkinson könnte das interessant werden. Statt nem Blasebalg gibts dann eben nen E-Motor. Warum eigentlich nicht...

Die 5L-Marke ist sicher drin.
"What if it's all a hoax and we create a better world for nothing"

Soramaru

Antw.: Mildhybrid in VW-Kleinwagen

Antwort Nr. 4
Ich dachte die Zylinderabschaltung ist eher was für den Prüfstandsmodus. Im echten Leben macht die wohl sehr oft Probleme bei zweifelhaftem Nutzen.

Antw.: Mildhybrid in VW-Kleinwagen

Antwort Nr. 5
@Newbie ist damit ca. 1L von meinem Prius entfernt, was den Durchschnittsverbrauch angeht (Zumindest im Winter^^). So schlecht kann das System ja nicht sein. Mein Kumpel ist mit seinem A3 und Düsseldorfer Gasfuß irgendwo bei 7,5-8.

Mal abwarten, ob ihr Wagen deswegen demnächst mal in die Werkstatt muss.
"What if it's all a hoax and we create a better world for nothing"

Soramaru

Antw.: Mildhybrid in VW-Kleinwagen

Antwort Nr. 6
Das hängt im Zweifel deutlich von der individuellen Fahrweise ab und evtl. nicht ganz so viel von der verbauten Technologie. Ich bin mit meinem Yaris HSD (ohne EHR) im Sommer mit 3.9l und im Winter mit 4.4l gefahren. Eine Bekannte, die fast ein identisches Fahrprofil hat, war im Sommer mit 5.5l und im Winter mit 6.2l dabei. Und das obwohl ihr Yaris HSD mit EHR war. Ich hab z.B. die Lüftung immer erst an gemacht, wenn der ICE betriebswarm war, etc. sie hatte dagegen immer volles Programm inkl. Klima.

Antw.: Mildhybrid in VW-Kleinwagen

Antwort Nr. 7
Ich finde es trotzdem beeindruckend, dass ein leistungsstärkeres System relatv nahe an den Prius rankommt.

Klar, im Sommer sieht die Sache wieder anders aus. Da erwarte ich die 3 vor dem Komma. Auf langen Autobahnfahrten wird da aber wohl nichts draus.
"What if it's all a hoax and we create a better world for nothing"

Soramaru

Antw.: Mildhybrid in VW-Kleinwagen

Antwort Nr. 8
Ihr müsst mal Autos tauschen, das wäre spannend.  ;)

Antw.: Mildhybrid in VW-Kleinwagen

Antwort Nr. 9
Ich glaube da hätte jemand was gegen. ;D

Cabrio gegen Prius? Worlds colliding...
"What if it's all a hoax and we create a better world for nothing"

Soramaru

Antw.: Mildhybrid in VW-Kleinwagen

Antwort Nr. 10
 ;D Da gibt es es ne Finte in @Newbie  's Spritmonitor-Liste.
Diese korrigiert, dürfte der Schnitt ihres A3 nen Liter höher liegen  ;)
Dennoch, kein schlechter Wert.

(Es geht um die Betankung vom 12.09.)
Bestes,
Marcel

Antw.: Mildhybrid in VW-Kleinwagen

Antwort Nr. 11
Kurz OT: Ich muss eh demnächst nachpflegen..da guck ich mir an, was Du meinst ;-)
*Die schönsten Momente im Leben sind die, die Dir beim Nachdenken ein Lächeln schenken.* Lächeln ist die schönste Art, jemandem die Zähne zu zeigen*

Antw.: Mildhybrid in VW-Kleinwagen

Antwort Nr. 12
... Und das obwohl ihr Yaris HSD mit EHR war...
Ein Yaris HSD mit EHR - habe ich da irgendwas verpasst ?
Kann man sowas nachrüsten lassen ?
Grüße Pit

Yaris HSD Edition-S

Antw.: Mildhybrid in VW-Kleinwagen

Antwort Nr. 13
@Newbie, Betankung 12.9. scheint korrigiert, aber die vom 15.01. gibt mir zu denken.  ::)

Gruß hybbi56
Yaris Life HSD stahlblau + Komfortpaket
Auris1 HSD Travel schneeweiss

Antw.: Mildhybrid in VW-Kleinwagen

Antwort Nr. 14
Alle Yaris HSD in der Schweiz sind mit EHR. Ich hatte aber einen Parallel-Import (DE-Modell).