Zum Hauptinhalt springen
Thema: Oppas eGolf (6100-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Antw.: Oppas eGolf

Antwort Nr. 90
Ja klar, das ist es.

Wenn Du in die Datenblätter der Akkuzellen schaust dann hast Du eine minimale (garantierte) Kapazität und eine Typische Kapazität. Die minimale Kapazität ist die garantierte Mindestkapazität der Zelle. Seriöse Akkudesigner arbeiten auch mit diesem Wert.

Die echte Kapazität lieg in der Praxis aber eigentlich immer Richtung typische Kapazität.

Antw.: Oppas eGolf

Antwort Nr. 91
Natürlich werden die Zellen nicht von 0% SoC bis 100% SoC genutzt. Das verlängert das Akkuleben. Unten sind vermutlich um die 5% Reserve und oben ca. 10% (je nach Hersteller).

Antw.: Oppas eGolf

Antwort Nr. 92
Genau so ist es.
Und die nutzbare Kapazität wird über das BMS festgelegt.
Über das BMS kannst Du dann die Alterung des Akkus nach Außen hin kleiner scheinen lassen als die Zellen tatsächlich altern.
Wird auch gerne im Consumer Bereich so gemacht um den angegebenen Energiewert tatsächlich und auch nach mehreren Ladezyklen zu garantieren.