Zum Hauptinhalt springen
Thema: Mini Cooper Countryman S E (2619-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Antw.: Mini Cooper Countryman S E

Antwort Nr. 15
Solche Themen gibt's doch mehr oder weniger nur an Gratissäulen. Sobald es was kostet, und das wird in Deutschland dank des Eichamts pro Minute abgerechnet, bleibt doch keiner länger stehen als er muss. Und Strafgebühren werden 'nur' bei den Tesla-Ladern diskutiert, denn da ist's ja für die Altkunden 'gratis'.

Antw.: Mini Cooper Countryman S E

Antwort Nr. 16
Ach wo. An öffentlichen Säulen steht er doch "nur" 2:15 h, um die Winzig-Batterie zu füllen.

:D

Noch besser:
Dann flucht der Mini-EV-Fahrer über den Mini-P-Hybrid, der an der Säule mit extrem lahmen 3,7 kW lädt.
Plug-in-MINI mit bis zu 40 Kilometern Elektro-Reichweite - ecomento.tv

Also bei mir brauchst du dir solche Sorgen nicht zu machen. Ich werde sicher keine öffentlichen Ladesäulen blockieren, um ein bißchen Strom zu tanken. Denn ich habe keine Lust mir umständlich in irgendeiner Stadt per Plan/App/ etc. eine Säule herauszusuchen, die im zweifelsfalls am anderen Ende der Stadt zu meinem eigentlichen Ziel liegt, um dann eine von tausend Kärtchen der Ladestationsanbieter verwenden zu müssen, um ein bißchen Strom zu tanken.
Gott sei dank ist es ein Plugin-Hybrid, der Strom nicht nötig hat zum Fahren. Da lade ich lieber unterwegs beim Fahren und "tanke" meinen Schnucki in Ruhe über Nacht zu Hause über meine private Wallbox auf.
und ein bißchen Strom ;-)

Antw.: Mini Cooper Countryman S E

Antwort Nr. 17
Ich würde mit einer Höchstgeschwindigkeit von 150 km/h leben können, wenn ich das eintauschen müsste gegen 0-100 km/h in 8 s und einem Verbrauch von nur 3,5 l/100 km. :)

i3 REX ;)

Höchstgeschwindigkeit: 150km/h
Beschleunigung 0-100: Je nach Modell ~8,3s
Elastizität 80-120: ~4,5s

Und je nachdem, wie man den Range Extender in die Rechnung aufnimmt kommt da sowas wie 0-2L/100km Verbrauch raus ;)
"What if it's all a hoax and we create a better world for nothing"

Soramaru

Antw.: Mini Cooper Countryman S E

Antwort Nr. 18
Aha, fast genau mein Wagen. :D
85er Ford Escort 1.1 50 PS -> 91er Ford Fiesta 1.3 60 PS -> 97er Nissan Micra 1.0 CVT 54 PS -> 98er Ford Fiesta 1.25 75 PS -> 2009er Honda Civic FK1 100 PS -> 2012er Honda Jazz IMA 98 PS





Antw.: Mini Cooper Countryman S E

Antwort Nr. 20
Ist denn schon raus ob es ein Junge oder ein Mädchen wird? :D
85er Ford Escort 1.1 50 PS -> 91er Ford Fiesta 1.3 60 PS -> 97er Nissan Micra 1.0 CVT 54 PS -> 98er Ford Fiesta 1.25 75 PS -> 2009er Honda Civic FK1 100 PS -> 2012er Honda Jazz IMA 98 PS





Antw.: Mini Cooper Countryman S E

Antwort Nr. 22
Zitat aus obigem Artikel:

Zitat
Und dann summst du elegant, lautlos und praktisch emissionsfrei durchs Wohngebiet, kannst stark belastete Zonen durch den Verzicht auf Abgase, Bremsen- und Kupplungsstaub entlasten. Entspannt und mit gutem Gewissen. Nein, in solchen Momenten bitte nicht an Binnenschiffe, Hochseefrachter oder die Industrien in aufstrebenden Weltregionen denken. Lieber genießen, wie gut es sich anfühlt, vor seiner Haustür gutmenschig zu handeln, den Nachbarn freundlich zuzuwinken - mit dem guten Gefühl, ihnen beim Vorbeifahren keine lungengängigen Partikel in die Atemwege zu pusten.

Ganz genau!  :wldn:

Antw.: Mini Cooper Countryman S E

Antwort Nr. 23
Ist denn schon raus ob es ein Junge oder ein Mädchen wird? :D

Es wird ein Junge!!!!!
Und einen richtigen Namen muss ich mir noch überlegen. Obwohl mein jetziger auch  nur "mein Kleiner" ist.   
und ein bißchen Strom ;-)


Antw.: Mini Cooper Countryman S E

Antwort Nr. 25
Sodele...nun hab ich aber was passendes... eben...wer weiss, sonst kommt da als Ergebnis noch sowas raus ;-)

*Die schönsten Momente im Leben sind die, die Dir beim Nachdenken ein Lächeln schenken.* Lächeln ist die schönste Art, jemandem die Zähne zu zeigen*


Antw.: Mini Cooper Countryman S E

Antwort Nr. 27
Plug-in Hybride, nicht deren Fahrer, sind technisch bedingte  Ladesäulenblockierer. 3,7 kW. Zum Lachen wäre das, wenn das wegen Dummheit nicht besser gemacht werden könnte, und nicht gezielt gegen die Ladephilosophie konstruiert wäre. Aber der Verbrennerhersteller will genau das!
Ausgangsposition: Bei mir in der Gegend gibt es fast keine DC-Ladestationen, sondern AC-Lader Typ2 mit 11 KW oder 22 KW. Teure DC-Lader habe ich bisher nur bei Autobahnraststätten gesehen. Da bleibt aber keiner länger als erforderlich.

Mit Deiner Einstellung kannst Du dann die Mehrzahl der E-Autos die ich so herumfahren sehe, insbesondere Autos wie Nissan Leaf, Citroen C-Zero, etc. zu diesen technisch bedingten Ladesäulenblockierer hinzufügen, die kein 3-phasiges Laden erlauben.
Selbst der neue Ampera-e hat keinen 3-Phasen-Lader.

Was hat sich denn Nissan, Citroen und Opel dabei gedacht? Bei einem PHEV kann ich verstehen, dass man die kleine Batterie nicht schneller lädt, weil die einzelnen Zellen dann stark belastet werden. Aber bei den großen Akkus der Nissans, bei denen sich der Ladestrom gut auf die Zellen verteilen ließe?

Da kenne ich nur Tesla, BMW i3 (mit Option) und Renault ZOE, mit 3-Phasen-Lader, die ich ab und zu sehe.

Da lädt dann auch ein Nissan Leaf an einer 11KW Säule auch nur mit 3,7 KW und maximal 7,4 KW an einer 22KW Säule.

Fahrzeuge mit Fahrern, die Ihren Plugin nach dem Laden kurzfristig wieder von der Ladestation wegfahren, würde ich niemals als  Ladesäulenblockierer bezeichnen. Dagegen bezeichne ich solche, die Ihr Fahrzeug tagelang an der Ladestation angeschlossen lassen, als Ladeblockierer. Bei uns in der Nähe ist das ein BMW i3, der so fast immer eine Säule blockiert. Trotz vermutlich 3-Phasen-Lader.

Wenn die Ladesäulen gut ausgenutzt werden, ist das für alle gut, weil dann neue Ladestationen geschaffen werden, wenn genügend Geld reinkommt. Leute, die Ihr Fahrzeug nach dem Laden nicht wegfahren sind da kontraproduktiv und schaffen keine neuen Säulen, weil die Auslastung der Säule trotzdem schlecht ist. Egal ob dieser einen 3-Phasen oder 1-Phasen-Lader hat.


Antw.: Mini Cooper Countryman S E

Antwort Nr. 29
Fahrbericht: Mini Countryman Cooper S E – Matchbox trifft Märklin

aus ACE Lenkrad:
Fahrbericht Mini Countryman Cooper S E – Matchbox trifft Märklin - ACE Auto...
Viele Grüße aus Schwelm
Klaus

Prius 3 - navachorot - Festplatten-Navi - Lederausstattung steingrau incl. Sitzheizung -  Pre-Crash Safety System (PCS) - Solar-Schiebedach - 15" Räder -USB-Anschluss - Einparkhilfe für Fahrzeugfront - Scangauge II