Zum Hauptinhalt springen
Thema: Niro-Hybridantrieb auch auf Autobahn sparsam? (1742-mal gelesen) - Abgeleitet von Kia Niro
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Antw.: Niro-Hybridantrieb auch auf Autobahn sparsam?

Antwort Nr. 15
Nee, nicht laut Datenblatt, sondern was unter Wanderdünes Regie für ein Unterschied zu Buche schlägt

Antw.: Niro-Hybridantrieb auch auf Autobahn sparsam?

Antwort Nr. 16
Nee, nicht laut Wanderdüne, sondern Autobild! :-[

Antw.: Niro-Hybridantrieb auch auf Autobahn sparsam?

Antwort Nr. 17
Leider wird das nix mehr, mit einem normalen 250 D und meinem sensiblem Gasfuss. Ich muss / darf nächste Frühjahr wieder das Fahrzeug wechseln und warte sehnlichst auf die Freigabe im Konfigurator für das T-Modell mit Plug-in 350e. Das wäre dann der Wechsel zum Benziner und der letzte Diesel verlässt das Forum - irgendwie traurig.

Letze Woche bin ich einen Audi 2.0 TFSI gefahren und war schon stark enttäuscht über die Leistungsentfaltung und über den Verbrauch (7l plus trotz sensiblem Fuß).

Aber auf den Diesel-Hybrid brauche ich wohl nicht warten, dass dauert noch oder kommt nie.

Gruß

Wanderdüne