Zum Hauptinhalt springen
Thema: PKW-Maut kommt doch (5105-mal gelesen)
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Antw.: PKW-Maut kommt doch

Antwort Nr. 30
HSN/TSN 5013/AKE
 
Modellreihe Prius
Kraftstoffart Sonstiges (Hybrid, Gas)
Fahrzeugkategorie Limousine
Leistung 90 kW
 
Zul. Gesamtmasse 1790 kg
Hubraum 1798 ccm
Schadstoffklasse Euro 6

Maut: 32 Euro

Antw.: PKW-Maut kommt doch

Antwort Nr. 31
Beim Auris sind es auch 32€.

Yeah 4€ billiger als die Steuer jetzt :icon_wp-exclaim:

Mal sehen was bei der Einführung davon noch übrig bleibt und wieviel man dann nach 5 Jahren wirklich zu Zahlen hat :icon_charly_rofl:

Antw.: PKW-Maut kommt doch

Antwort Nr. 32
Aber warum kostet der 2,0 Liter Euro 5-Benziner TSFI mit 200 PS meiner Frau auch nur 40 Euro? Ist ja demnach fast genauso umweltfreundlich wie meiner.  :-/

Antw.: PKW-Maut kommt doch

Antwort Nr. 33
Nö, nicht ganz, darum ja auch 8€ teurer, den Rest erledigt der :-X -bonus

Antw.: PKW-Maut kommt doch

Antwort Nr. 34
Was für ein Quatsch das Ganze. Ganz ehrlich, was die sich da wieder zusammenklüngeln. Was für ein Aufwand da betrieben wird.

Dobrinth legt sich mit den EU-Nachbarstaaten an, erschafft ein weiteres Bürokratiemonster, senkt immer mehr die zu bezahlenden Kosten um die EU zu beschwichtigen und obendrein sollen die heimischen Autofahrer mindestens gleich viel oder sogar noch mehr zurückbekommen... da bleibt doch am Ende nichts von den Einnahmen übrig, wenn er Pech hat.

Da kann er lieber jede Woche die nicht angezeigten Nachkommastellen von jedem Bundesbürger abbuchen lassen. Das fällt niemandem auf und generiert Millionen ;D


Antw.: PKW-Maut kommt doch

Antwort Nr. 36
Wenn ich drüber nachdenke, dass selbst der GT86 Euro 6 erfüllt, ist das ganze ein Witz. ;D

Antw.: PKW-Maut kommt doch

Antwort Nr. 37
Zitat
Deshalb hat Dobrindt die Entlastung für inländische Fahrer von abgasarmen Fahrzeugen der Euronorm 6 im Rahmen der Kraftfahrzeugsteuer noch einmal erhöht. Sie soll künftig bei 2,45 Euro (statt 2 Euro) je 100 Kubikmeter Hubraum für Benzin-Fahrzeuge . . .
Das sind dann für den 1,8er Hybrid 44,10€ Entlastung statt der geplanten 36€! Wobei ich nicht davon ausgehe, dass ich die weitere Entlastung von 8,10€ ausbezahlt bekommen werden  :icon_doh:
Das wären in den ersten drei Jahren schon mal 24,30€ die mir der Staat vorenthält. Danch werde ich dann nur noch um 5,76€ im Jahr besch*****. Somit wäre ich dann jetzt auch gegen die neue Version der Maut weil ich mich benachteiligt fühle  :icon_dagegen: :icon_karte3_rot:
Man könnte auch sagen es wird so oder so eine planerische Glanzleistung! Der Verkehrsminister baut doch auch Flughäfen oder  :icon_charly_rofl: und überwacht die Einhaltung der Abgasnormen  :mst:


Antw.: PKW-Maut kommt doch

Antwort Nr. 39
.......... Entlastung für inländische Fahrer von abgasarmen Fahrzeugen der Euronorm 6 im Rahmen der Kraftfahrzeugsteuer noch einmal erhöht. Sie soll künftig bei 2,45 Euro (statt 2 Euro) je 100 Kubikmeter Hubraum für Benzin-Fahrzeuge ......

Du rechnest richtig. Aber mal ehrlich, dass kann doch so nicht sein und ich denke da hat einer der schreibenden Zunft etwas nicht richtig verstanden, das falsch niedergeschrieben und Dir falsche Hoffnungen gemacht  ;) Denn es gibt so viel Euro 6 Fahrzeuge, da kann die Gesamtbilanz ja gar nicht aufgehen. Bisher zahlt man für einen Euro 6 mit 1,5 ltr. Hubraum 30€ Steuer - als Zuckerl hatte man bisher vor, bei der Maut 10% nachzulassen. Maut also 27€ anstelle 30€. Fein, da kann man sich einmal im Jahr einen Cappuccino extra gönnen. :icon_freu-dance: Die neuen Angaben zum Nachlass für Euro 6 Fahrzeuge verstehe ich ehrlich gesagt nicht - wer es versteht, darf es mir erklären. Im Umkehrschluss würde es ja bedeuten je mehr Hubraum bei Euro 6 um so mehr spare ich.

Gruß
Jürgen

Antw.: PKW-Maut kommt doch

Antwort Nr. 40
Rechnung nach Hubraum ist auch Quatsch eigentlich. Der Prius hat 1,8L und ist trotzdem sauberer als viele Mini-Dreizylinder.

Im Prinzip drücken die Hersteller über Turbolader den Hubraum. Macht voll Sinn, die Maut nochmal wie damals über Hubraum zu besteuern....

Antw.: PKW-Maut kommt doch

Antwort Nr. 41
Die KFZ-Steuer berechnet sich ja nicht nur nach dem Hubraum. Da fließt ja auch noch der Co² Ausstoß mit ein.
Da der Toyota Hybrid unter dem Grenzwert liegt bleibt es bei der Hubraumsteuer.
Die Co² Grenzwerte sind abhängig vom Zulassungsjahr
vor 2012    120 g/km
ab 2012    110 g/km
ab 2013    100 g/km
ab 2014    95 g/km

Damit zahlt ein 1.0TSI mit 107g/km immer noch 44€ Steuer und damit mehr als Hybrid.

Antw.: PKW-Maut kommt doch

Antwort Nr. 42
Ja, aber wenn der Hubraum nachweislich keinen besonderen Einfluss hat, warum wird der dann mit einberechnet? Wichtig ist doch, was hinten rauskommt.

Nachtrag:

Prius 3: 36€
GT 86: 40€

 :applaus:

Das System ist Bullshit  :icon_doh:

Antw.: PKW-Maut kommt doch

Antwort Nr. 43
Dafür hauen beim GT86 die Co² Werte >95g/km mit 2€/g richtig rein.
Beim Automatik wären das dann insgesamt 178€, beim Schalter 210€

Antw.: PKW-Maut kommt doch

Antwort Nr. 44
Hm? Laut dem Rechner kommen nur die beiden Beträge raus. Fehlt da noch was?