Zum Hauptinhalt springen
Thema: Kaufpreis Zoe (950-mal gelesen) - Abgeleitet von Fahrbericht: Hyundai ...
0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Kaufpreis Zoe

Ich hätte eigentlich den Zoe von Renault schon längst gekauft, wenn die Batteriemiete nicht wär. Deshalb schau ich jetzt abwartend auf jede Alternative.

Antw.: Kaufpreis Zoe

Antwort Nr. 1
Den Zoe gibt es wohl mittlerweile auch mit der Option des Batteriekaufes.
Ich hab letzthin die Preisliste des Facelifts gesehen da stand ein Kaufpreis für die Batterie drin.

Antw.: Kaufpreis Zoe

Antwort Nr. 2
Wie stell ich mir dann DAS vor? 18000,-€ Kaufpreis, plus 6000,-€ Batteriekaufpreis?

Antw.: Kaufpreis Zoe

Antwort Nr. 3
Ich find's gut, dass man nun auch bei Renault endlich das ganze Auto kaufen kann. Die Batteriemiete war für mich ein Grund den ZOE gar nicht näher in Betracht zu ziehen.

Antw.: Kaufpreis Zoe

Antwort Nr. 4
Abzüglich Zuschuss für das E-Auto.
85er Ford Escort 1.1 50 PS -> 91er Ford Fiesta 1.3 60 PS -> 97er Nissan Micra 1.0 CVT 54 PS -> 98er Ford Fiesta 1.25 75 PS -> 2009er Honda Civic FK1 100 PS -> 2012er Honda Jazz IMA 98 PS




Antw.: Kaufpreis Zoe

Antwort Nr. 5
Nee! Den Zuschuß verkaufen sie Dir bei Renault jetzt als Rabatt!  ;D
Komisch das der Kunde da einen Antrag stellen muß und nicht der Händler. ::)

Antw.: Kaufpreis Zoe

Antwort Nr. 6
Renaults Kleinwagen ZOE ist das beliebteste Elektroauto in Europa, ein neues Angebot dürfte die Spitzenposition des Stromers weiter stärken: Ab sofort wird das Modell im Privatleasing schon ab 99 Euro monatlich vertrieben. Hinzu kommt allerdings noch eine monatliche Batteriemiete von mindestens 59 Euro.

Das neue Leasingangebot ist bis zum 31. Oktober 2018 erhältlich und gilt für die Ausstattung LIFE mit 22 kWh-Batterie und 240 Kilometer NEFZ-Reichweite bei einer Laufzeit von 36 Monaten und einer jährlichen Fahrleistung von 7500 Kilometern. Renault kündigte an, das Angebot in den nächsten Wochen mit einer “starken nationalen Werbung in Print- und Onlinemedien” bekanntzumachen.

Also ab 158 Euro/Monat eine nagelneue Zoe fahren!  :applaus:

Antw.: Kaufpreis Zoe

Antwort Nr. 7
Man gebe mir einen Ladeplatz und ich könnte schwach werden...  :-)
85er Ford Escort 1.1 50 PS -> 91er Ford Fiesta 1.3 60 PS -> 97er Nissan Micra 1.0 CVT 54 PS -> 98er Ford Fiesta 1.25 75 PS -> 2009er Honda Civic FK1 100 PS -> 2012er Honda Jazz IMA 98 PS




Antw.: Kaufpreis Zoe

Antwort Nr. 8
Also ab 158 Euro/Monat eine nagelneue Zoe fahren!  :applaus:
Aber halt nur 7500 km.... .
Ich frage mich ob die anderen Angebote von Renault zur Akkumiete, in meinem fall die mit flatratekilometer, wohl auch mit dem 99 € Leasing kombinierbar sind.
"Der Mensch von heute hat nur ein einziges wirklich neues Laster erfunden: die Geschwindigkeit."
Zitat von: Aldous Huxley
"Nur zwei Dinge sind unendlich, das Weltall und die menschliche Dummheit. Beim Weltall bin ich mir aber nicht ganz sicher."
Zitat von: Albert Einstein


Antw.: Kaufpreis Zoe

Antwort Nr. 10
Dachte eher an diesen Tarif:
Z.E. UNLIMITED Tarif für 119 Euro
Da mietest Du den Akku, hast aber keine kilometerbeschränkung.

Die Frage ist ob die 99 € Leasing + 119 € Batteriemiete dann eine beliebige Laufleistung zulassen.
Weil für 2616 € Im Jahr Miete bei einer Fahrleistung von ca. 40 000 km währen nur 6.5 Cent / km für das Fahrzeug.
Das wäre echt ok wenn bedacht wird das es alle 3 Jahre ein neues Auto gibt.
"Der Mensch von heute hat nur ein einziges wirklich neues Laster erfunden: die Geschwindigkeit."
Zitat von: Aldous Huxley
"Nur zwei Dinge sind unendlich, das Weltall und die menschliche Dummheit. Beim Weltall bin ich mir aber nicht ganz sicher."
Zitat von: Albert Einstein


Antw.: Kaufpreis Zoe

Antwort Nr. 12
Ich habe da mit dem Akku meine Bedenken.
Speziell der 22 kWh Akku wird bei meiner Laufleistung nach ca. 4 Jahren verbraucht sein.
Da macht der ZE Unlimited Mietvertrag mehr Sinn da hier Austausch bei Defekt oder Verschleiß enthalten sind.
"Der Mensch von heute hat nur ein einziges wirklich neues Laster erfunden: die Geschwindigkeit."
Zitat von: Aldous Huxley
"Nur zwei Dinge sind unendlich, das Weltall und die menschliche Dummheit. Beim Weltall bin ich mir aber nicht ganz sicher."
Zitat von: Albert Einstein

Antw.: Kaufpreis Zoe

Antwort Nr. 13
Die meisten Akkus altern eher kalendarisch als durch Zyklen. Um einen 22kWh Akku über Zyklen in 4 Jahren zu verschleissen, müsste man schon mehr als 100.000km pro Jahr fahren.

 

Antw.: Kaufpreis Zoe

Antwort Nr. 14
ok. >400 000 km /a.
gehen wir mal von 400 000 km und eine Verbrauch von Durchschnittlich 15 kWh aus.
D.h. der Akku bekommt volle 2727 Ladezyklen ab.
Ich bezweifle das das der aktuelle Zoe Akku in der Form mitmacht das er noch eine brauchbare Kapazität hat.

Meiner Erfahrung nach bist Du bei 800 ... 1300 Ladezyklen an der 80 % Grenze.

Der Einfluss der Kalendarische Alterung wird überschätzt. das war früher mal ein Thema. Die neue Akkugeneration ist hier um einiges besser geworden.
"Der Mensch von heute hat nur ein einziges wirklich neues Laster erfunden: die Geschwindigkeit."
Zitat von: Aldous Huxley
"Nur zwei Dinge sind unendlich, das Weltall und die menschliche Dummheit. Beim Weltall bin ich mir aber nicht ganz sicher."
Zitat von: Albert Einstein